DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Wasser

Wasserverbrauch - Kostbares Nass

Immer mehr Hitzetage, Rekordsommer und Corona-Lockdowns stellen die Wasserversorgung in Österreich vor neue Herausforderungen.

Leitungswasser - Plastikfrei trinken

Einweg-Plastikflaschen sind ein großes Umweltproblem. Daher werden die Bemühungen erhöht, Mehrweg- und Recyclingsysteme zu stärken. Beim Trinkwasser hat es jeder selbst in der Hand, Plastikabfall zu vermeiden.


Wasseraufbereitung - In Österreich weitgehend unnötig

Der durch­schnittliche österreichische Haushalt ­bezieht exzellentes Trinkwasser aus dem Wasserhahn. Trotzdem bietet der Handel unzählige Produkte für eine Wasseraufbereitung an. Die meisten sind nicht zu empfehlen.

Regenwasser - Geschenk von oben

Der umsichtige Umgang mit Regenwasser geht über Kostenüberlegungen weit hinaus. Er entlastet in Trockenperioden auch die öffentliche Trinkwasserversorgung.

Wasserfranz - Unterwasserpumpe

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Wasserfranz nahm eine gelieferte Unterwasserpumpe aufgrund besonderer Umstände unkompliziert zurück.

Wasser im Urlaub - Mehr als Baden

Sperren Sie das Wasser zu Hause bei längerer Abwesenheit ab, informieren Sie sich über Trinkwasser im Urlaubsland und berücksichtigen Sie wichtige Vorsichtsmaßnahmen.

Sodastream - Lösung gesucht

Hier zeigen wir wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten. - In diesem Fall geht es um die umstrittene Pfandregelung für die Sodastream Kohlensäure-Zylinder. 

Trinkwasser - Mythen und Fakten

Führt hartes Wasser zur Arterienverkalkung? Wir beantworten Fragen rund um eines unserer kostbarsten Lebensmittel.

Zgonc - Edelstahl-Handschwengel-Brunnenpumpe

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: Zgonc nahm eine Pumpe trotz Abänderung zurück.

Hausbrunnen - Selbst versorgt

Was die Photovoltaik für die Stromversorgung, das ist der eigene Brunnen für das Trinkwasser. Grundsätzlich darf sich jeder selbst versorgen, doch ehe man zu graben beginnt, sollten einige Dinge geklärt sein.

Mineralwasser: stille Wässer - Wenig gefunden

Bei zehn von fünfzehn stillen Wässern hatten wir nichts auszusetzen. In ihnen stecken meist aber nur geringe Mengen an Mineralstoffen, sodass Trinkwasser eine gute Alternative ist.

Wasserverbrauch - Unstillbarer Durst

Wir verbrauchen täglich rund 30-mal so viel Wasser, wie unser Wasserzähler anzeigt. Ursache sind vor allem die importierten Lebensmittel, die auch Österreich zu einem Wasserimportland machen. So trägt unser Konsumverhalten zum Wasserraubbau in Ländern mit ohnehin prekärer Wasserversorgung bei.

Trinkwasserkosten - Teures Nass

Die Kosten fürs Trinkwasser sind höher als man glaubt. Denn zum verbrauchten Wasser aus der Leitung kommen noch Energiekosten für das Warmwasser und die Kanalgebühr.

Kaldewei: Elektrospeicher - Brandgefahr


Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Elektrospeicher von Kaldewei.

Wasser sparen - Kostbares Nass

Sparen beim Wasser­ver­brauch heißt oft auch ­Energie sparen. Die Wahl der Geräte und ­Armaturen in Bad, WC und Küche ist dabei wesentlich. Und auch ein Über­denken der ­Gewohnheiten in Bad und Garten.

Legionellen - Gefahr liegt in der Luft


Legionellen können eine schwere Lungenentzündung auslösen. Sie werden durch das Einatmen feiner Wassertröpfchen übertragen. Wichtigste Präventionsmaßnahme ist die regelmäßige Kontrolle der Warmwassersysteme.

Zum Seitenanfang