DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Arzt

premium

Vorsorge-Untersuchungen - Vorsorge mit Sinn

Früherkennungs-Untersuchungen wollen Risiken beurteilen und Krankheiten früh entdecken. Es gilt den Nutzen gegen einen möglichen Schaden abzuwägen.

premium

Warzenmittel - Rezeptfreie Präparate

Warzen sind oft harmlos, doch manchmal ist eine Behandlung beim Arzt notwendig. In bestimmten Fällen helfen auch rezeptfreie Mittel aus der Apotheke.

Diabetesberatung - Falsch beraten?

Wird Diabetes frühzeitig behandelt, sinkt das Risiko für Folgeerkrankungen. Die Ergebnisse unseres aktuellen Tests sind allerdings alarmierend. - Unser monatlicher Cartoon, diesmal von Rosch.

premium

Angst vorm Zahnarzt - Ausgeliefert

Kaum jemand geht gerne hin. Es muss allerdings sein, weil Zahnschäden sich auf den ganzen Organismus auswirken können. Gefragt ist Einfühlsamkeit.

Wahlarzt: hohe Kosten - Bessere Behandlung?

Immer mehr Patienten lassen sich von einem Wahlarzt behandeln, ohne sich vorher über die möglichen Kosten zu informieren. Am Zahltag gibt es dann oft ein böses Erwachen.

Zahnschäden nach Operation - Entschädigung abgelehnt

Bei Operationen und Untersuchungen unter Narkose können Zähne und Kronen beschädigt werden. Wenn die Patienten über das Risiko korrekt aufgeklärt wurden, haben sie keinen Anspruch auf Entschädigung.

Fertignahrung - Erhöhtes Krebsrisiko?

Wir nehmen immer mehr industriell hoch verarbeitete Nahrung zu uns. Können derartige Speisen und Getränke das Risiko erhöhen, an Krebs zu erkranken?

Down-Syndrom: Bluttest - Wie sicher ist das Verfahren?

Viele Eltern wollen während der Schwangerschaft wissen, ob sich das Kind gut entwickelt. Seit 2012 gibt es ab der 10. Schwangerschaftswoche die Möglichkeit eines genetischen Bluttests. Wie sicher ist dieser Test?

Ärztefunkdienste - Erste Hilfe am Telefon

Wer am Abend oder am Wochenende medizinische Aus­künfte oder eine Behandlung benötigt, ist auf Ärztefunkdienste angewiesen. Wir geben einen Überblick über das Angebot in allen neun österreichischen Bundesländern.

Krankentransport - Medizinische Notwendigkeit

Ein Patient erhält für den Rettungs-Transport von einem Tiroler Krankenhaus an seinen Wohnort Graz eine Rechnung über einen vierstelligen Eurobetrag. Die Sozialversicherung lehnt eine Kostenübernahme zunächst ab, weil die medizinische Notwendigkeit nicht ausreichend dokumentiert ist.

Empfehlungen von Ärzten - Augenarzt als Brillenverkäufer


Wenn Ärzte in der Ordination für bestimmte Produkte oder Dienstleistungen werben, ist dies nicht unproblematisch. Patienten sollten sich nicht zu einer Kaufentscheidung drängen lassen, sondern in Ruhe darüber nachdenken.

MRT-Wartezeit - Warte- und Klagezeit


Viele Patienten klagen über lange Wartezeiten, wenn sie eine Magnetresonanztomographie benötigen. KONSUMENT berichtete bereits in Heft 4/2016 über dieses Problem.

Pflegeheim - Kein Arzt vor Ort

Die meisten Pflegeheime in Österreich haben keine Ärzte ­angestellt. Bewohner werden oft wegen Bagatellen ins Spital geschickt. Das kann für hochbetagte Menschen schlimme Folgen haben.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang