DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Ärztefunkdienste - Erste Hilfe am Telefon

, aktualisiert am

Wer am Abend oder am Wochenende medizinische Aus­künfte oder eine Behandlung benötigt, ist auf Ärztefunkdienste angewiesen. Wir geben einen Überblick über das Angebot in allen neun österreichischen Bundesländern.

Spitalsambulanzen sind für die Versorgung und Behandlung medizinischer Notfälle vorgesehen, etwa bei Unfällen oder akuten Erkrankungen, die einer dringenden Ab­klärung bedürfen. Doch oftmals dient die Notfallversorgung in den Krankenhäusern als Ersatz für die Ordination.

Vor allem abends oder am Wochenende suchen viele auch bei Bagatellerkrankungen, etwa einer simplen Verkühlung, häufig eine Spitals­ambulanz auf. Dort macht sich dann ob der langen Wartezeiten Frustration breit. Anders liegt der Fall, wenn Kinder unter einem Jahr erkranken: Hier sollte wann immer möglich eine nahe gelegene Kinder­ambulanz aufgesucht werden.

Hausärztlicher Notdienst

Dass es in Österreich auch am Abend, ­während der Nacht, an Feiertagen und am Wochenende medizinische Hilfe außerhalb der Spitalsambulanzen gibt, ist vielen nicht bewusst. Für Kassenärzte besteht in den meisten Bundesländern aufgrund der ­Kassenverträge die Verpflichtung, einen hausärztlichen Wochenend- und Feiertagsdienst anzubieten.

Die Versorgung während der Woche ist in den Bundesländern unterschiedlich geregelt, Nachtdienste sind meistens freiwillige Leistungen. Bei akuten Erkrankungen, die außerhalb der normalen Ordinationszeiten auftreten, hilft der hausärztliche Notdienst in der Region weiter. Erreichbar ist dieser in der Regel unter der bundesweit geltenden Rufnummer 141.

In Wien, Niederösterreich und Vorarlberg steht Patienten seit dem Frühjahr 2017 ­darüber hinaus 24 Stunden und 7 Tage in der Woche eine telefonische Gesundheits­be­ratung unter der Nummer 1450 zur Verfügung.

Schwieriger ist es, wenn man am Wochenende von Zahnschmerzen geplagt wird. Die Information, welche Zahnärzte Dienst haben, ist in einigen Bundesländern nur übers Internet oder in lokalen Zeitungen zugänglich. Zudem müssen oft weite Entfernungen zurückgelegt werden, da die Notdienste vielfach bezirksübergreifend organisiert sind.

Hilfe im Notfall

Ein medizinischer Notfall hingegen, bei dem ohne sofortige Hilfeleistung erhebliche gesundheitliche Schäden bzw. der Tod des Patienten drohen, ist ein Fall für die Rettung (144) oder den Euro-Notruf (112). Beide Nummern gelten für ganz Österreich.

Die Kosten für einen Notfalleinsatz werden von den Krankenkassen übernommen. Das gilt allerdings nur, wenn ein Notfall vorliegt. Wer die Rettung unnötigerweise ruft, muss die Kosten des Einsatzes aus der eigenen Tasche bezahlen. In Zweifelsfällen kann es sich allerdings lohnen, bei der Krankenkasse gegen die Zahlungs­aufforderung Widerspruch einzulegen, um doch noch eine Übernahme der Kosten zu erreichen.

Wien, Niederösterreich, Burgenland

WIEN

Telefonische Gesundheitsberatung
Tel. 1450: Täglich und rund um die Uhr Auskünfte zu gesundheitlichen Anliegen. Die Gesundheitsberatung ist mit allen Notrufnummern verbunden und alarmiert im Notfall die Rettung.

Allgemeinmedizinische Versorgung
Ärztefunkdienst Tel. 141: An Wochentagen zwischen 19.00 und 7.00 Uhr, an Wochenenden von Freitag 19.00 bis Montag 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig erreichbar. Ärztliche Beratung zum aktuellen Gesundheitsproblem. Im Bedarfsfall wird ein ärztlicher Hausbesuch organisiert.

Kinder
KinderNotDienst – KiND: Ambulanzräume in der Kinderklinik des AKH, Währinger Gürtel 18 – 20, 1090 Wien, Tel. 01 790 11; Kaiser-Franz-Josef-Spital, Kundratstraße 3, 1100 Wien, Tel. 01 601 91 an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Kindermedizinisches Zentrum Augarten, Obere Augartenstraße 58, 1020 Wien, Tel. 01 216 09 19, an Samstagen und Sonntagen von 8:00 bis 13:00 Uhr.

Zahnmedizinische Versorgung
Notdienst der Universitätszahnklinik Wien, Sensengasse 2a, 1090 Wien, Tel. 01 400 70, an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 8 bis 13 Uhr.
Tonbanddienst der Wiener Zahnärztekammer; Tel. 01 512 20 78 informiert, welche Zahnärzte außerhalb der Ordinationszeiten Notdienste anbieten.


NIEDERÖSTERREICH

Telefonische Gesundheitsberatung
Tel. 1450: Täglich und rund um die Uhr Auskünfte zu gesundheitlichen Anliegen. Die telefonische Gesundheitsberatung ist mit allen Notrufnummern verbunden und alarmiert im Notfall die Rettung.

Allgemeinmedizinische Versorgung
Ärztefunkdienst Tel. 141: Erreichbar an Wochentagen zwischen 19.00 und 7.00 Uhr, von Freitag 19.00 bis Montag 7.00 Uhr sowie an Feiertagen ganztägig. Der Anrufer erhält Kontaktdaten des nächstgelegenen diensthabenden Arztes oder wird von einem Arzt zurückgerufen.

Zahnmedizinische Versorgung
An Wochenenden und Feiertagen bieten in ganz Niederösterreich zehn Zahnärzte jeweils von 9.00 bis 13.00 Uhr einen Notdienst an. Informationen dazu unter Tel. 141 oder www.notdienstplaner.at. Die Zahnambulatorien St. Pölten (Kremser Landstraße 3) und Wiener Neustadt (Wiener Straße 69) bieten von Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) von 18.00 bis 22.00 Uhr eine zahnmedizinische Notfallbehandlung an. Anmeldung nicht erforderlich.


BURGENLAND

Allgemeinmedizinische Versorgung
Ärztefunkdienst Tel. 141: Ganztägiger, flächendeckender Bereitschaftsdienst an Wochenenden sowie an Werktagen zwischen 17.00 bzw. 19.00 und 7.00 Uhr.

Zahnmedizinische Versorgung
Ärztefunkdienst Tel. 141: An Sonn- und Feiertagen von 9.00 bis 11.30 Uhr erreichbar. Der Anrufer erhält Name und Rufnummer des nächstgelegenen diensthabenden Zahnarztes.

Oberösterreich, Salzburg, Steiermark

OBERÖSTERREICH

Allgemeinmedizinische Versorgung
Tel. 141 informiert Patienten außerhalb der üblichen Ordinationszeiten, welcher Arzt im jeweiligen Sprengel Dienst hat und wie er erreichbar ist.
Notfalldienst in Linz an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 8.00 bis 13.00 bzw. 14.00 bis 20.00 Uhr, Körnerstraße 28. Angeboten werden auch 24-Stunden-Notdienste für Hausbesuche an Samstagen, Sonn- und Feiertagen.
Ärztefunkdienst Tel. 141: Ärztlicher Bereitschaftsdienst für mobile Visiten in Linz wochentags zwischen 19.00 und 7.00 Uhr (kein Ordinationsbetrieb).
Notfalldienst in Steyr an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 9.00 bis 11.30 Uhr und 17.30 bis 19.00 Uhr, Redtenbachergasse 5. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen wird zwischen 7.00 und 19.00 Uhr im Bedarfsfall ein ärztlicher Hausbesuch angefordert.

Zahnmedizinische Versorgung
Notdienstzentrum der Landeszahnärztekammer OÖ, UKH Linz, Garnisonstraße 7, Tel. 0732 78 58 77, Montag bis Sonntag 20.00 bis 24.00, an Wochenenden und Feiertagen zusätzlich von 8.00 bis 14.00 Uhr.
Ärztefunkdienst Tel. 141: Auskunft, welcher Zahnarzt im jeweiligen Bezirk Notdienst hat. Dieser Notdienst wird ausschließlich am Wochenende angeboten. Einen Notdienst gibt es in folgenden Bezirken: Eferding/Grieskirchen, Ried/Schärding, Steyr Stadt/Steyr Land, Wels Stadt/Wels Land, Gmunden, Braunau, Kirchdorf und Vöcklabruck.


SALZBURG

Allgemeinmedizinische Versorgung
Tel. 141 für das Land Salzburg informiert wochentags von 19.00 bis 23.00 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 7 bis 23 Uhr, welcher Arzt Dienst hat.
In der Stadt Salzburg Hausarzt Notdienst Zentrum (Dr.-Karl-Renner-Straße 8, Telefon 0662 141) Montag bis Freitag von 19 bis 23 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen von 8 bis 13 Uhr und von 16 bis 23 Uhr.
Von 23 bis 7 Uhr steht täglich ein telefonischer Notdienst unter Tel. 141 zur Verfügung.

Zahnmedizinische Versorgung
Zahnarztnotdienst für Salzburg Stadt, Flachgau und Tennengau an Wochenenden und Feiertagen von 15.00 bis 17.00 Uhr (ausgenommen Weihnachten und Silvester). Behandlungen erfolgen im Notdienstzentrum der Salzburger Zahnärzte, Glockengasse 6, 5020 Salzburg. Für Pongau, Pinzgau und Lungau informiert die Website www.ndz.at über die Rufnummer des an Wochenenden und Feiertagen jeweils diensthabenden Arztes. Notwendige Behandlungen erfolgen in dessen Ordination.


STEIERMARK

Allgemeinmedizinische Versorgung
Tel. 141: Ärztenotdienst Graz (sowie Kainbach, Stattegg, Thal und Weinitzen) wochentags von 19.00 bis 7.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr.
Bereitschaftsdienst für die anderen Gemeinden unter der jeweiligen Ortsvorwahl und unter Tel. 141, wochentags von 19.00 bis 7.00 Uhr, von Samstag 7.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr. Feiertagsbereitschaftsdienst ab 19.00 Uhr des dem Feiertag vorangehenden Tages bis 7.00 Uhr des dem Feiertag folgenden Tages. Auskunft, welcher Arzt im jeweiligen Sprengel Notdienst versieht.

Zahnmedizinische Versorgung
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst an Wochenenden und Feiertagen. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 10.00 bis 12.00 Uhr, in Graz zusätzlich von 16.00 bis 18.00 Uhr. Informationen, welche Zahnärzte einen Notdienst anbieten, unter Tel. 0316 81 81 11.

Tirol, Vorarlberg, Kärnten

TIROL

Allgemeinmedizinische Versorgung
Tel. 141: Nachtbereitschaftsdienst von 19.00 bis 7.00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen in 35 Regionen Tirols von Montag bis Freitag. Information über den jeweils diensthabenden Arzt. In der Stadt Innsbruck an Wochenenden ab Freitag und an Feiertagen (ab Vorabend) jeweils von 20.00 (Freitag/Vortag) bis 7.00 Uhr Bereitschaftsdienst unter der Hotline 0512 36 00 06

Kinder
Telefon-Hotline 0676 330 63 39 an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 8.00 bis 14.00 Uhr.

Zahnmedizinische Versorgung
Die Website der Tiroler Zahnärztekammer http://tiroler.zahnaerztekammer.at informiert über zahnärztliche Notdienste. Bereitschaftsdienst am Wochenende (Samstag und Sonntag) sowie an Feiertagen und Fenstertagen von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr.


VORARLBERG

Allgemeinmedizinische Versorgung
Tel. 1450: Täglich und rund um die Uhr Auskünfte zu gesundheitlichen Anliegen. Die Gesundheitsberatung ist mit allen Notrufnummern verbunden und alarmiert im Notfall die Rettung.
Tel. 141 (Vorarlberger Rettungs- und Feuerwehrleitstelle): Anfragen und Auskünfte rund um die Uhr. Bei Bedarf Kontakt zum jeweils ordinierenden Arzt im jeweiligen Sprengel.

Zahnmedizinische Versorgung
Notdienste der niedergelassenen Zahnärzte an Wochenenden und Feiertagen. Bezirk Bregenz und Feldkirch: 9.00 bis 11.00 Uhr, Bezirk Dornbirn und Bludenz: 17.00 bis 19.00 Uhr. Homepage der Vorarlberger Zahnärztekammer: http://vlbg.zahnaerztekammer.at.


KÄRNTEN

Allgemeinmedizinische Versorgung
Tel. 141 informiert außerhalb der üblichen Ordinationszeiten, welcher Arzt im jeweiligen Sprengel Dienst hat und wie er erreichbar ist. Der diensthabende Arzt ist auch direkt unter der kostenpflichtigen Tel. 0900 880 88 erreichbar. In Klagenfurt Montag bis Donnerstag von 19.00 bis 7.00, außerhalb von Klagenfurt Montag bis Freitag von 19.00 bis 7.00 sowie in ganz Kärnten am Freitag von 13.00 bis 19.00 Uhr. An Wochenenden und Feiertagen 24-Stunden-Dienst.

Zahnmedizinische Versorgung
Tel. 141: Zahnmedizinischer Notdienst an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen jeweils von 9.00 bis 11.00 Uhr.

VKI-Tipps

  • Rettungsdienst. In schweren Fällen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, starke Atemnot, hoher Blutverlust, Ohnmacht, bei schweren Unfällen usw. alarmieren Sie den Rettungsdienst unter Tel. 112 oder 144.
  • Hausärztlicher Bereitschaftsdienst. Bei akuten Beschwerden, die einer sofortigen Behandlung bedürfen, die aber nicht lebensbedrohlich sind, sollte der hausärztliche Bereitschaftsdienst kontaktiert werden.
  • Hausärztliche Ordination. Für leichtere Beschwerden (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen), sollte man zu den Ordinationszeiten den Hausarzt aufsuchen. Kleinkinder sollten immer, sobald Symptome auftreten, von einem Arzt untersucht werden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang