DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Finanzberater

AWD-Falschberatung - Schadenersatz bestätigt

Das Oberlandesgericht Wien bestätigt: In einem Fall hat AWD eine Kundin "grob sorgfaltswidrig" falsch beraten. Ihr stehe daher Schadenersatz zu. Die Einsprüche des AWD auf Verjährung und Mitverschulden wurden verworfen.

Vermögensberater: Honorare - Weiterempfehlungen

"Konsument"-Experten beantworten Leserfragen: "Wovon leben Vermögensberater? Sie bekommen keine Honorare von den Kunden und sagen, sie leben von den Weiterempfehlungen. Das glaube ich nicht. Wissen Sie mehr darüber?"

Finanz-Strukturvertrieb - Hartes Brot

Wenn Frauen exzellente Verdienstchancen, gekoppelt mit einer kostenlosen Ausbildung in der Vermögensberatung, angeboten bekommen, sollten sie doch zugreifen. Oder?

Zum Seitenanfang