DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Schwangerschaft und Geburt

Menstruationsprodukte ohne Müll

Der Wunsch, unserem Planeten Müll zu ersparen, macht auch vor der Periode keinen Halt. Aber was können die alternativen Menstruationsprodukte?

Schwangerschaft: Schmerzmittel - Riskant

Nehmen Frauen in einer frühen Phase der Schwangerschaft bestimmte Schmerzmittel ein, verlieren sie mehr als doppelt so häufig ihr Kind wie werdende Mütter, die kein Schmerzmittel einnehmen.

Zielpunkt - Parkplatz

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Induktionsherde - Gesundheitliche Aspekte

In einem Schwangerschaftsratgeber las ich, dass man auf einen Induktionsherd verzichten soll. Da ich schwanger bin, interessiert mich Ihre Meinung dazu.

Nabelschnurblut - Stammzellenvorsorge

Vor der Geburt unseres Kindes überlegen wir, ob wir eine Stammzellvorsorge mit Nabelschnurblut durchführen lassen sollen. Ist das heute schon sinnvoll?

Geburtenkliniken - Sanfte Ankunft


Österreichweit guter Standard, großes Angebot - Die Unterschiede liegen in den Details - Ein Blick hinter die Kulissen

Geburtenkliniken, Lebensversicherungen - Großer Erfolg

Etwa 170 Einzeldaten haben wir zu jeder einzelnen Station in unserem Test "Geburtenkliniken" erhoben. - Bei der Analyse der Erträge von Lebensversicherungen, haben uns über 500 Leser unterstützt. - Ein Kommentar von Chefredakteur Gerhard Früholz.

Stillen - Von Anfang an das Beste

Muttermilch ist das Beste für Säuglinge – aber auch die Mütter profitieren gesundheitlich durchs Stillen. Und dass es noch wirtschaftliche Vorteile bringt, ist nicht der einzige Grund, warum auch Väter diesen Artikel lesen sollten.

Zum Seitenanfang