DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Primana Partybox: geöffnete Box mit Tiefkühl-Snacks
Primana Partybox: schwer leserlich - weiße Schrift auf gelbem Hintergrund Bild: A. Konstantinoudi/VKI

Primana Party Box: Kennzeichnung kaum lesbar

Das Design der Primana Party Box braucht eine Nachbesserung. Die Informationen zur Zubereitung sowie die Zutatenliste sind in Weiß auf Gelb nahezu unleserlich. HOFER verspricht, eine dunkle Schrift für leichtere Lesbarkeit zu testen.

Diesmal im Lebensmittel-Check: Die Primana Party Box bei HOFER erfüllt die Anforderung „gute Lesbarkeit“ bei den verpflichtenden Kennzeichnungen nicht. Der Hersteller will nun mehr Kontrast für eine deutlichere Beschriftung einsetzen. Wir hoffen auf baldige Nachbesserung!

Das ist das Problem

Das steht drauf: Primana Party Box

Gekauft bei: HOFER

Frau E. kaufte bei HOFER die Primana Party Box, eine Packung mit drei unterschiedlichen Sorten an panierten und vorgebackenen Snacks aus dem Tiefkühlregal. Als sie die Zubereitungsanleitung lesen wollte, stellte sich dieses Unterfangen als fast unmöglich heraus. „Weiße Schrift auf gelbem Hintergrund bei der Party Box von Primana – meine Augen schmerzen!“, stellte Frau E. ärgerlich fest. Die Tiefkühl-Snacks müssen im Backrohr zubereitet werden, aber durch die beinahe unleserliche Anleitung kann dabei leicht etwas schiefgehen. Auch die Zutatenliste ist in Weiß auf gelbem Hintergrund abgedruckt und durch den fehlenden Kontrast kaum lesbar.

Gute Lesbarkeit erforderlich

Primana Partybox: Zubereitunsanleitung auf der Verpackung in weißer Schrift auf gelbem Hintergrund schwer leserlich
Primana Partybox: Zubereitungsanleitung in weißer Schrift auf gelbem Hintergrund nahezu unleserlich. Bild: A. Konstantinoudi/VKI

So etwas sollte nicht sein. Die Lebensmittelinformationsverordnung besagt: Verpflichtende Informationen wie die Zutatenliste müssen auf Verpackungen „an einer gut sichtbaren Stelle deutlich, gut lesbar und gegebenenfalls dauerhaft angebracht sein“. Wir haben HOFER über diesen Missstand informiert. Laut Antwortschreiben will HOFER das Verpackungsdesign überprüfen und eine dunkle Schrift testen. Wir hoffen auf eine baldige Nachbesserung!

Viel Verpackungsmüll

Primana Partybox: drei Partysnack-Varianten sind je nach Sorte in weitere Kunststoffumhüllungen verpackt
Primana Partybox: drei Snackarten in drei Kunststoffhüllen Bild: A. Konstantinoudi/VKI

Was uns beim Auspacken der Snacks außerdem aufgefallen ist: Dieses Produkt produziert viel Verpackungsmüll. Die drei Sorten befinden sich im Karton noch jeweils einzeln in Kunststoffbeuteln. Die Snacks könnten deutlich platzsparender verpackt werden. Zudem fallen die Beutel relativ groß aus. Eine Verkleinerung ließe einen kleineren Karton zu.

Reaktion von HOFER

Der Hersteller verspricht Nachbesserung.

„Wir nehmen das Thema sehr gerne auf und prüfen eine dunkle Schrift im Rahmen der nächsten Verpackungsauflage.“

HOFER  KG
24.2.2022

Wir empfehlen

 Melden Sie uns Produkte, bei denen die Kennzeichnung nicht oder nur schwer lesbar ist. Oft können wir eine Verbesserung erreichen.

Lesen Sie außerdem auf konsument.at

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang