DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Backbox von Lidl mit Gebäck befüllt.
Backbox von Lidl. Bild: Leserfoto

Lidl Backshop: Zutatenliste gesucht!

Konsumentinnen und Konsumenten wollen wissen, welche Zutaten die Backwaren im Lidl Backshop enthalten. Doch diese Angaben sind vor Ort nicht zu finden. Lidl bietet Infos über vereinzelte QR-Codes, allerdings wäre eine Zutatenliste am Preisschild wünschenswert.

Diesmal im Lebensmittel-Check: Die Zutaten des Gebäcks im Lidl Backshop sind über einen QR-Code zu ermitteln. Doch dieser Code ist nicht in jeder Filiale ersichtlich. Eine direkte Angabe der Zutatenliste auf dem Preisschild wäre sinnvoll.

Das ist das Problem

Das steht drauf: Lidl Backshop

Gekauft bei: Lidl

„Es gibt keine Möglichkeit, zu erfahren, was im Gebäck verarbeitet wurde!“, beschwerte sich Herr K. Zu den Backwaren in der Selbstbedienungs-Backbox einer Lidl-Filiale gab es keine Angaben zu den Inhaltstoffen. Die einzige Kennzeichnung bezog sich auf Allergene. Die Nachfrage beim Personal blieb, wie Herr K. schildert, erfolglos: „Tut uns leid, aber wir haben keine Ahnung, was in den Produkten drinnen ist.“ Eine Ahnung wäre Herrn K. ohnehin zu wenig. Er möchte genau wissen, was er zu sich nimmt, wenn er Semmeln aus dem Lidl Backshop isst. Deshalb hat er sich an uns gewandt.

Angaben freiwillig

In den meisten Supermärkten und Diskontern ist Gebäck im Selbstbedienungs-Backshop erhältlich. Bei einigen dieser Anbieter gibt es Zutatenlisten an den Backboxen. So zum Beispiel bei HOFER. Zutaten und Hersteller sind hier am Preisschild beim Backshop angeführt – das finden wir sehr kundenfreundlich! Für vorverpackte Lebensmittel gibt es umfangreiche Vorgaben zur Kennzeichnung, unter anderem muss hier meist eine Zutatenliste angegeben werden. Wird lose Ware wie Gebäck oder Weckerln beim Bäcker oder im Selbstbedienungsregal verkauft, sind nur wenige Informationen vorgeschrieben, zum Beispiel die Angabe der Allergene. Die Angabe der gesamten Zutatenliste ist in diesem Fall freiwillig.

Welche Infos sind relevant?

Im Lidl Backshop sehen wir beim Schild der Semmeln folgende Informationen: „Palmölfrei“, „optimale Teigführung“, „100 % heimisches Getreide“, das vegan-Logo sowie das AMA-Gütesiegel. Zudem sind Allergen- und Spurenhinweise aufgedruckt. Was können sich Konsumentinnen und Konsumenten unter der Info „optimale Teigführung“ vorstellen? Vermutlich nicht viel Konkretes.

Zutatenlisten: Suche nach den QR-Codes

Im Sinne einer transparenten Kommunikation würden wir die Angabe der Zutatenlisten beim Lidl Backshop begrüßen. Laut Lidl kann man die Zutatenlisten mittels QR-Code bei den Backboxen erfahren. Doch nicht jede Kundin und jeder Kunde hat ein Smartphone beim Einkauf dabei und ist mit dieser Art der Informationsvermittlung vertraut. Außerdem gibt es nicht in allen Geschäften Internetempfang.

Mehrere Semmeln in der Backbox.
Lidl Backshop: Welche Zutaten enthält die Backware? Am Preisschild sind keine Zutaten angeführt. Bild: Leserfoto

Wir haben uns auf die Suche nach diesen QR-Codes gemacht und festgestellt: Sie lassen sich nicht leicht finden. Teils sind sie unter den Backregalen aufgedruckt, teils neben den Backboxen. Da müssen Verbraucherinnen und Verbraucher wirklich genau hinsehen. In zwei Filialen konnten wir überhaupt keine QR-Codes ausmachen.

Zutatenlisten an Backboxen

Zu Recht wollen viele Konsumentinnen und Konsumenten wissen, was in den Produkten enthalten ist, um ganzheitliche Entscheidungen treffen zu können. Das betrifft nicht nur verpackte Lebensmittel, sondern auch unverpackte Produkte. Bei Letzteren ist es bisher nur durch die freiwillige Angabe der Hersteller möglich, Produkte mit ungewünschten Zutaten, wie zum Beispiel Farb- oder Konservierungsstoffen, zu vermeiden. Deshalb: Bitte die Zutatenlisten gut sichtbar an den Backboxen anbringen!

Reaktion von Lidl

Der Diskonter beruft sich auf die gesetzlichen Vorgaben und bietet einen scanbaren QR-Code

„Wir bedauern, dass der/die Kund:in hier offensichtlich eine falsche Auskunft erhalten hat und nehmen dies zum Anlass, unsere Mitarbeiter verstärkt zu schulen.

Wir bieten unseren Kund:innen höchste Transparenz. Alle gesetzlichen Vorgaben zur Kennzeichnung sind auf den Preisschildern enthalten. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, weitere Informationen (Zutaten, Nährwertangaben) über einen scanbaren QR-Code aufzurufen. Die Codes sind in allen unseren Filialen bei den Regalen unserer Aufbackartikel angebracht.“

Lidl
5.5.2022

Wir meinen

Informationen über einen scanbaren QR-Code sind ein Fortschritt, ersetzen aber die Angaben der Zutatenliste unmittelbar beim Produkt nicht. Diese wäre im Lidl Backshop wünschenswert. Auch andere Supermärkte, wie zum Beispiel HOFER, geben bei losen Backwaren solche Informationen am Preisschild an.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt u. Joghurt von Landliebe: 2 gleich große Gläser mit  Joghurt, Füllmenge jedoch unterschiedlich.

SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt – Da passt mehr rein!

Warum 50 g weniger Inhalt? Das SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt enthält 450 g. Der gleiche Glasbehälter der Marke Landliebe ist mit 500 g Joghurt gefüllt. Steckt vielleicht die Intention dahinter, den Preisvergleich zu erschweren?

Fleischregal bei Lidl

Lidl Fleischregal Herkunftswerbung: Pauschale Auslobung in rot-weiß-rot

Die großflächige Lidl Fleischregal Herkunftswerbung "aus Österreich" trifft nur für die Eigenmarke Wiesentaler zu, nicht jedoch für das ganze Sortiment der Fleischvitrinen. Für die Kundschaft ist es irritierend, Fleischprodukte anderer Herkunft unter der Auslobung "zu 100 % aus Österreich" anzubieten.

BILLA Schwarzwälder Schinken Sandwich: Verpacktes Sandwich von Billa.

BILLA Schwarzwälder Schinken Sandwich: Freilandeier ohne Widersprüche

Beim BILLA Schwarzwälder Schinken Sandwich sorgte eine widersprüchliche Kennzeichnung für Verwirrung. BILLA hat den schlecht sichtbaren Hinweis auf die vorübergehende Verwendung von Eiern aus Bodenhaltung bei gleichzeitig deklarierter Herkunft aus Freilandhaltung wieder entfernt.

Ölz Linzer Schnitte: In Plisterpackung gehüllte Backware

Ölz Linzer Schnitte: Zutatenliste jetzt besser lesbar

Die kaum leserliche Beschriftung auf der Ölz Linzer Schnitte hatte für Ärgernis gesorgt. Die braune Schrift der Zutatenliste auf der Rückseite der Verpackung ermöglicht nun mit dem helleren Hintergrund einen stärkeren Farbkontrast. Besser, aber noch nicht optimal.

YO Fruchtsirup Holunderblüte: Flasche mit gelblichem Sirup u. rotem Verschluss

YO Fruchtsirup Holunderblüte: Wie viel Zucker steckt im zubereiteten Getränk?

Die Nährwertangabe bezieht sich beim YO Fruchtsirup Holunderblüte auf das mit Wasser abgemischte fertige Getränk: 1 Teil Sirup, 8 Teile Wasser. Problem: Wer misst schon Sirup mit dem Messbecher? Die Verdünnungsverhältnisse bei Sirup-Getränken verschiedener Hersteller sind zudem unterschiedlich und kaum vergleichbar.

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.
Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang