Zum Inhalt
ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen - alte und neue Dose
ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen - jetzt mit weniger Inhalt. Bild: VKI

ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen – und geschrumpft!

"Ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen" befinden sich im gleichen Dosenformat wie zuvor. Doch die Dose enthält um 20 Gramm weniger, und das zum selben oder sogar höheren Preis! Es ist bereits der zweite Fall von Shrinkflation bei Knabberwaren von Intersnack innerhalb kurzer Zeit.

Was alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Äußerlich hat sich nichts verändert, doch es sind jetzt 20 Gramm weniger „ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen“ in gleich großen Dosen wie vor der Schrumpfung des Inhalts!

Das ist das Problem

Das steht drauf: "ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen"

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Herr R. ist einer drastischen Shrinkflation auf die Schliche gekommen – schon wieder ein Fall von heimlicher Inhalts-Schrumpfung im Knabbersegment! „Gleich große Dose, aber nun 20 g weniger drinnen bei den ‚ültje Erdnüssen‘!“, regt sich Herr R. zurecht auf. Was ihn zudem aufbringt: „Die Gramm-Angabe am Regal-Preisschild stimmt übrigens auch nicht!“

×
ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen: alte Mengenangabe von 200 g
ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen: Der Inhalt ist von 200 Gramm um 20 Gramm geschrumpft. | Bild: VKI
ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen: neue Mengenangabe von 180 g
ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen: Die Dosen sind gleichgeblieben, der Preis für weniger Erdnüsse blieb ebenfalls gleich oder erhöhte sich sogar. | Bild: VKI
ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen: alte Mengenangabe von 200 g
ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen: Der Inhalt ist von 200 Gramm um 20 Gramm geschrumpft. | Bild: VKI
ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen: neue Mengenangabe von 180 g
ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen: Die Dosen sind gleichgeblieben, der Preis für weniger Erdnüsse blieb ebenfalls gleich oder erhöhte sich sogar. | Bild: VKI

Gleiche Dosen mit weniger Inhalt

Das haben wir uns sogleich vor Ort im Supermarkt angeschaut. Sowohl alte als auch neue Packungen mit der geringeren Füllmenge stehen im Regal. Die Dosen sind alle gleich groß, unveränderte Zutaten, keine sichtbaren Veränderungen, abgesehen von der Grammangabe. Das ist alles andere als auffällig. Wo auf den Verpackungen mit älterem Datum „200 g“ stand, ist jetzt „180 g“ zu lesen. – Das fällt aber erst beim Drehen der Dose auf. Im Regal präsentieren sich die Schauseiten der ursprünglichen und der aktuellen Dosen gleich wie zuvor. Daran ist die unterschiedliche Füllmenge nicht zu erkennen.

"Shrinkkommando" bei Intersnack?

Es ist bereits das zweite Mal, dass die Firma Intersnack ein Produkt durch Schrumpfung verteuert. Erst vor Kurzem haben wir im Lebensmittel-Check (1/2023) über den reduzierten Inhalt der "funny-frisch Chipsfrisch Ungarisch" von Intersnack berichtet.

Kein Verlass auf Preisangaben

Was uns ebenso aufgefallen ist: Die Preisschilder am Regal der "ültje Erdnüsse" wurden noch nicht an allen Verkaufsorten überarbeitet. Teils führen die Preisschilder die alte Füllmenge „200 g“ an, auch wenn bereits die 180-g-Dosen im Regalfach hinter den noch verbliebenen alten Dosen stehen. Der Grundpreis am Schild ist somit ebenso falsch – ärgerlich, wenn man sich beim Einkauf nicht einmal darauf verlassen kann!

Bis zu 50 Prozent teurer – keine Peanuts!

Schon vor der Produktschrumpfung gab es einen generellen Preisanstieg, wie der nachfolgende Vergleich zeigt: Im Jahr 2021 kosteten die 200 Gramm "ültje Erdnüsse geröstet und gesalzen" 1,99 Euro (9,95 Euro/kg), bei unserem Einkauf Ende 2022 bereits 2,29 Euro (11,45 Euro/kg). Für die auf 180 Gramm reduzierte Menge müssen Kund:innen jetzt den gleichen Preis wie für die größere Erdnussmenge oder sogar bis zu 2,69 Euro (14,94 Euro/kg) zahlen. Das entspricht einer Preissteigerung von bis zu 50 Prozent seit 2021!

Solche unsichtbaren Teuerungen sind keine Peanuts! Eine faire Information der Kundschaft sieht zudem anders aus!

Reaktion von Intersnack

Statement zur Anpassung der Füllmenge der „ültje Erdnüsse“

"Wir, die Intersnack Deutschland SE, bieten unseren Verbraucher:innen eine Bandbreite unterschiedlicher Produkte und Packungsgrößen an, bei denen wir die aktuelle Marktsituation und die Anforderungen unserer Kund:innen stetig im Blick haben. Der Erfolg unserer Produkte beruht auf einem gleichbleibend hohen Qualitätsniveau. Seit einigen Monaten finden in allen Bereichen enorme Kostensteigerungen statt. Wir gehen davon aus, dass diese weiterhin andauern und sich sogar verschärfen werden. Vor dem Hintergrund dieser steigenden Kosten und um unserem hohen Qualitätsanspruch weiterhin gerecht werden zu können, sehen wir uns gezwungen, den Kostenanstieg über eine Anpassung der Grammatur auszugleichen. Dies betrifft unsere ültje Erdnussprodukte ‚geröstet & gesalzen‘, ‚geröstet & ungesalzen‘, ‚pikant gewürzt‘, ‚Ofen gesalzen‘ und ‚Extra Roast gesalzen‘. Wir erfüllen hiermit nach wie vor die Anforderungen an die Füllmengenkennzeichnung nach Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 des europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Oktober 2011. Eine zusätzliche Ausweisung zu angepassten Füllmengen ist gesetzlich nicht gefordert."

Intersnack
30.11.2022

Wir empfehlen

Aktuell schrumpft der Inhalt bei vielen Produkten. Auf die Angaben am Preisschild ist leider nicht immer Verlass. Vergleichen Sie die angegebene Füllmenge auf dem Produkt mit dem Preisschild und melden Sie Unstimmigkeiten am besten direkt in der Filiale. Und informieren Sie uns gerne über „geshrinkte“ Lebensmittel!

Lesen Sie auf konsument.at

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Wholey Crunchy Granola: Nährwerte verbessert

Wholey Crunchy Granola: Nährwerte verbessert

Die Zutatenliste des Müslis hat sich zum Besseren verändert: Weniger Zucker und gesättigte Fettsäuren, mehr Vollkorn – der Hersteller hat unsere Kritik ernst genommen.

Fuchs Tonkabohnen: wenig Inhalt

Fuchs Tonkabohnen: wenig Inhalt

In der Dose befinden sich nur fünf Bohnen. Die Verpackung fällt viel zu groß aus. Eine Konsumentin fühlte sich getäuscht.

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang