Zum Inhalt
Doppelherz Ingwer-Kurkuma: Karton mit 10 Portionsbeuteln; dampfende Teetasse aufgedruckt.
Doppelherz Ingwer-Kurkuma: Das Nahrungsergänzungsmittel erweckt den Anschein eines gesundheitsförderlichen Getränks. Allerdings enthält es viel Zucker. Bild: A. Konstantinoudi/VKI

Doppelherz Ingwer + Kurkuma: Nahrungsergänzungsmittel mit viel Zucker

Der süße Geschmack des Heißgetränks macht skeptisch: Wie viel Zucker liefert dieses Nahrungsergänzungsmittel ungeahnt mit? Das Pulver Doppelherz Ingwer + Kurkuma zum Aufgießen soll Gesundheit und Immunsystem unterstützen, doch die Zuckerportion pro Beutel ist auch nicht schwach! Eine Angabe dazu wäre wünschenswert.

Was alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Das Nahrungsergänzungsmittel erweckt den Anschein eines gesundheitsförderlichen Getränks, doch Doppelherz Ingwer + Kurkuma ist stark gezuckert. Kann das gesund sein? Eine Information zum Zuckergehalt wäre wünschenswert. Allerdings ist eine Angabe zur Zuckermenge auf der Packung nicht verpflichtend.

Das ist das Problem

Das steht drauf: Doppelherz Ingwer + Kurkuma

Gekauft bei: dm

„Ich habe soeben einen Tee des Produktes Doppelherz heißer Ingwer und Kurkuma konsumiert“, schreibt uns Frau P. Sie ist nun besorgt über das Fehlen einer Angabe zur Zuckermenge bei dem sehr süß schmeckenden Nahrungsergänzungsmittel. Sie legt ansonsten Wert auf eine zuckerfreie Ernährung. Deshalb hat sich Frau P. an uns gewandt: „In der Liste der Zusammensetzung fehlt die Mengenangabe des Zuckers pro Beutel. Ich finde die Angaben weder auf der Verpackung noch auf dem Beutel noch im Internet. Darum interessiert mich, ob diese Angaben Pflicht sind oder nicht und wo ich diese Angaben herausfinden kann?“

Zuckermenge nicht angeführt

Doppelherz Ingwer + Kurkuma: Zutaten
Das ist bedenklich, denn es handelt sich um ein in Apotheken und Drogeriemärkten erhältliches Pulver in Portionsbeuteln, das mit Wasser aufgegossen ein „wohltuendes“ Getränk für Gesundheit und Immunsystem darstellen soll. Für die versprochene Wirkung sind Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zugesetzt. Die Angabe des Zuckergehalts bei Getränken wie diesem ist nicht unwesentlich. Denn auch Diabetiker und Diabetikerinnen sowie andere Personen, die auf ihre Zuckeraufnahme achten, könnten solche Nahrungsergänzungsmittel konsumieren. Bild: A. Konstantinoudi/VKI

Am betroffenen Produkt, einem Nahrungsergänzungsmittel für die Zubereitung von Heiß- und Kaltgetränken, liest man: „Vitamin C + Zink zur Unterstützung der normalen Funktion des Immunsystems, nicht nur in der kalten Jahreszeit“. Die Zutatenliste zeigt jedoch eine unerwartete Zusammensetzung, denn an erster Stelle steht „Zucker“. Wie viel Zucker denn nun in einem Portionsbeutel enthalten ist, wird nicht verraten.

Angabe des Zuckergehalts: wichtige Information

Das ist bedenklich, denn es handelt sich um ein in Apotheken und Drogeriemärkten erhältliches Pulver in Portionsbeuteln, das mit Wasser aufgegossen ein „wohltuendes“ Getränk für Gesundheit und Immunsystem darstellen soll. Für die versprochene Wirkung sind Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zugesetzt.
Die Angabe des Zuckergehalts bei Getränken wie diesem ist nicht unwesentlich. Denn auch Diabetiker und Diabetikerinnen sowie andere Personen, die auf ihre Zuckeraufnahme achten, könnten solche Nahrungsergänzungsmittel konsumieren.

Lebensmittelkennzeichnung gilt nicht für Nahrungsergänzungsmittel

Genau da liegt das Problem: Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel (NEM) und für NEM gelten andere Regeln als für Lebensmittel. Von Lebensmittelverpackungen kennen wir Tabellen mit Nährwerten, u.a. für Fett, Kohlenhydrate und Zucker sowie Eiweiß. Die Angaben beziehen sich auf 100 Gramm oder 100 Milliliter des Produktes. Bei Nahrungsergänzungsmitteln müssen Hersteller hingegen nur die Mengen der enthaltenen wertbestimmenden Nährstoffe oder Wirkstoffe im Bezug zur täglich empfohlenen Verzehrmenge anführen. Der tatsächliche Zuckergehalt des Getränks Doppelherz Ingwer + Kurkuma darf somit den Konsumentinnen und Konsumenten vorenthalten werden.

Hersteller gibt Zuckermenge auf Anfrage bekannt

Hersteller Queisser Pharma GmbH & Co. KG weist im Schreiben auf unsere Anfrage darauf hin, dass gemäß der Lebensmittelverordnung (LMIV) bei Nahrungsergänzungsmitteln eine Nährwertdeklaration nicht verpflichtend sei, informiert aber dennoch über einige Nährwerte eines Portionsbeutels Doppelherz aktiv Heißer Ingwer: 9,2 g Kohlenhydrate, davon 8,8 g Zucker.

Zuckergehalt nicht unwesentlich!

Die rund 9 g Zucker, die ein Portionsbeutel enthält, entsprechen in etwa einem gehäuften Teelöffel Zucker. Es wäre wünschenswert, dass die Queisser Pharma GmbH & Co. KG diesen Zuckergehalt am Produkt angibt oder eine generelle Nährwertdeklaration auf der Verpackung aufdruckt. Schließlich spricht nichts dagegen, dass der Hersteller auf freiwilliger Basis zusätzlich eine Nährwerttabelle entsprechend der LMIV auf dem Nahrungsergänzungsmittel anbringt. Und den Konsumentinnen und Konsumenten wäre mit dieser Info sehr geholfen.

Denn wer dieses Produkt konsumiert, erwartet schließlich Unterstützung für Gesundheit und Immunsystem. Dass es sich dabei um ein stark zuckerhaltiges Produkt handelt, sollte nicht erst nach einem Blick in die Zutatenliste oder nach dem ersten Schluck herauskommen.

Reaktion der Queisser Pharma GmbH & Co. KG

Der Hersteller hält sich an die rechtlichen Vorgaben, verrät uns aber den Zuckergehalt:

„Bei der Erstellung der Packmittel unserer Nahrungsergänzungsmittel, die rechtlich zu den Lebensmitteln zählen, halten wir uns stets an die aktuellen rechtlichen Vorgaben der EU-Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV). Gemäß LMIV ist bei Nahrungsergänzungsmitteln eine Nährwertdeklaration nicht verpflichtend. Für Nahrungsergänzungsmittel wie Doppelherz aktiv Heißer Ingwer gelten besondere Kennzeichnungsvorschriften, die in der Nahrungsergänzungsmittelverordnung (NemV) festgelegt sind.

Hierzu gehören u.a. die Mengenangabe der in einer Tagesportion enthalten Nährstoffe sowie die Referenzwerte für die empfohlene Tageszufuhr (Nährstoffbezugswerte, NRV gemäß EU-Verordnung 1169/2011). Gern teilen wir Ihnen mit, dass 1 Portionsbeutel Doppelherz aktiv Heißer Ingwer 9,2 g Kohlenhydrate, davon 8,8 g Zucker, enthält. Der Energiegehalt liegt bei 39 kcal (166 kJ) pro Tagesportion.“

Queisser Pharma GmbH & Co. KG
6.12.2021

Wir empfehlen

Nahrungsergänzungsmittel für die Zubereitung von Heißgetränken enthalten oft viel Zucker. Prüfen Sie kritisch, ob Sie Produkte wie dieses tatsächlich benötigen. Auch durch die reguläre Ernährung lässt sich die Vitaminaufnahme gut steuern. Vitamin C ist zum Beispiel in Paprika sowie Zitrusfrüchten enthalten; Zink in Käse, Hülsenfrüchten, Rindfleisch und Haferflocken.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

GM Pesendorfer Papaya Spezial: Kennzeichnung jetzt richtig

GM Pesendorfer Papaya Spezial: Kennzeichnung jetzt richtig

Die widersprüchlichen Angaben auf der Verpackung der "GM Pesendorfer Papaya Spezial" sind nun richtiggestellt: die Vorderseite verspricht "100 % Frucht" und das Etikett am Boden führt nicht mehr irrtümlich Zucker als Zutat an.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang