DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Touristin fotografiert den Eiffelturms in Paris mit dem Smartphone
Bild: Song_about_summer/Shutterstock.com

Fotografieren mit dem Smartphone - Raffinierte Rechentricks 2/2022

premium

Handykameras beruhen auf dem gleichen Prinzip wie herkömmliche Digitalkameras. Die kompakte Bauform erfordert aber innovative Lösungen.

Licht fällt auf ein Objektiv oder auf mehrere, die es bündeln und auf einen Bildsensor lenken. Dieser wandelt es in digitale Informationen um. So lässt sich in aller Kürze das Prinzip der Digitalfotografie beschreiben. Aufgrund der Kompaktheit und der Multifunktionalität der Handys müssen deren Sensoren allerdings besonders klein sein, um im Gehäuse überhaupt Platz zu finden. Daraus ergeben sich grundlegende Prob­leme.

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • Alle Artikel auf konsument.at frei zugänglich
  • KONSUMENT als E-Paper
  • Keine Werbung
  • Objektiv und unabhängig
Jetzt weiterlesen

Online-Zugang noch nicht aktiviert? Hier freischalten.

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang