DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Illustration zeigt Liegestühle auf einem Schiffsdeck und Blick übers Meer
Bei wesentlichen Änderungen einer Pauschalreise steht Kundinnen und Kunden ein kostenloser Rücktritt frei Bild: klyaksun/Shutterstock

REWE Austria Touristik: Kreuzfahrt nach St. Petersburg

Wegen des Kriegs in der Ukraine ändert REWE Austria Touristik die Route. Kunden können kostenlos zurücktreten.

Weiße Nächte, weites Meer: Sommersonnenwende an der Nordsee, Kreuzfahrt über die Ostsee, Landgang in St. Petersburg, das wär’s gewesen. Aber der Krieg wirft alles durcheinander und die REWE Austria Touristik GmbH ändert die Route. Statt in die russische Eremitage geht es ins polnische Danzig und nach Klaipeda in Litauen.

Gibt es aber eine wesentliche Änderung bei einer Pauschalreise, dann steht Kundinnen und Kunden ein kostenloser Rücktritt zu (§ 9 Pauschalreisegesetz).

Auf unser Schreiben hin lenkt die REWE Austria Touristik ein: „Leider kam keine Antwort, ob eine Umbuchung gewünscht wäre“, erfahren wir, aber „gerne werden wir den Gästen die kostenfreie Stornierung mitteilen und diese direkt um die Bankdaten für die Überweisung bitten“.

Betreut hat den Fall

Portrait des Juristen Lukas Eschlböck (Berater im VKI-Beratungszentrum)
Mag. Lukas Eschlböck - Jurist im VKI-Beratungszentrum Bild: U.Romsdorfer/VKI

... unser Jurist Mag. Lukas Eschlböck.

Sollten Sie ein vergleichbares Problem haben, wenden Sie sich bitte an unsere VKI-Beratung.

Lesen Sie mehr

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang