Zum Inhalt
Kotányi Zimtstangen: neue und alte Verpackung
Kotányi Zimtstangen: das neue Produkt ist stark geschrumpft. Die Preissteigerung beträgt satte 42 Prozent! Bild: VKI

Kotányi Zimtstangen: neue Verpackung, weniger drin

Plötzlicher Gewichtsschwund bei den „Kotányi Zimtstangen“! Neues Design, annähernd gleich große Verpackung, also auch gleich viele Zimtstangen wie vor der Aktualisierung? Nein, das Gewürz ist von 17 Gramm in der gewohnten Verpackung jetzt auf 12 Gramm im neuen Outfit geschrumpft. Die Shrinkflation ergibt eine Preissteigerung von 42 Prozent!

Was alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Kotányi hat den Abfüllungsprozess der Zimtstangen "optimiert" – Konsument:innen zahlen jetzt mehr für weniger Inhalt.

Das ist das Problem

Das steht drauf: Kotányi Zimtstangen

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Herr R. ärgert sich über eine Entdeckung beim Vergleich einer älteren und einer neu designten Packung Zimtstangen von Kotányi. "Die Füllmenge hat sich deutlich verringert, ohne dass darüber entsprechend informiert wurde! In der von mir gerade gekauften Packung im neuen, braunen Design befinden sich nun 12 g statt wie bisher 17 g." Die Grammangabe steht nur klein auf der Rückseite.

Kotányi shrinkt ganze Zimtstangen

Es ist nicht das erste Mal, dass wir über ein Produkt von Kotányi im Lebensmittel-Check berichten, doch dazu später. Auch im aktuellen Fall ist unerwartet der Inhalt geringer als gewohnt. Im Zuge einer Umstellung hat die Firma nicht nur das Verpackungsdesign verändert, sondern die Füllmenge deutlich reduziert. Die Packungsgröße wirkt nicht wahrnehmbar verkleinert.

Konsument:innen könnten also dieselbe Menge des Gewürzes erwarten wie zuvor. Falsch gedacht! Nicht unerhebliche 5 Gramm weniger Zimtstangen erhält die Kundschaft nun zum selben Preis wie zuvor. Ein klassisches Beispiel für Shrinkflation. Fast wie Hohn wirkt das neue Verpackungsdesign, dessen Abbildung nun mehr ganze Zimtstangen zeigt als früher.

×
Kotányi Zimtstangen: alte Grammangabe von 17 g
Kotányi Zimtstangen: im alten Produkt waren 17 g enthalten. | Bild: VKI
Kotányi Zimtstangen: neue Grammangabe von 12 g
Kotányi Zimtstangen: in der neuen Packung stecken nur mehr 12 g Inhalt. Die Verpackung zeigt aber kurioserweise mehr Zimtstangen als die alte. | Bild: VKI
Kotányi Zimtstangen: alte Grammangabe von 17 g
Kotányi Zimtstangen: im alten Produkt waren 17 g enthalten. | Bild: VKI
Kotányi Zimtstangen: neue Grammangabe von 12 g
Kotányi Zimtstangen: in der neuen Packung stecken nur mehr 12 g Inhalt. Die Verpackung zeigt aber kurioserweise mehr Zimtstangen als die alte. | Bild: VKI

Optimiert? Weniger und teurer!

Der Hersteller sieht das allerdings nicht so und begründet die Füllmengenreduktion mit einem optimierten Abfüllungsprozess. Von Konsument:innen ist wohl kaum zu erwarten, eine solche versteckte Verteuerung eines Produkts, das nun im neuen Mäntelchen daherkommt, als „Optimierung“ zu sehen: Aktuell kosten die Zimtstangen 2,49 Euro pro 12-Gramm-Packung, das entspricht einem Kilopreis von 207,50 Euro.

Bei gleichem Preis der Packung ergibt das eine Preissteigerung von knapp 42 Prozent! Achtung: In Onlineshops sowie im stationären Handel kann die Füllmenge noch in der früheren Grammanzahl auf der Verpackung oder am Preisschild am Regal angeführt sein.

Weitere Gewürze geschrumpft

Auch bei Petersilie und Oregano von Kotányi fand eine deutliche Füllmengenreduktion statt, wie wir durch weitere Meldungen von Konsument:innen erfahren haben. Bei der Petersilie hat sich die Füllmenge in den Kunststoffbehältern von 41 auf 36 Gramm reduziert, bei Oregano von 135 auf 127 Gramm.

Laut Stellungnahme des Herstellers handle es sich hier keineswegs um Shrinkflation, sondern um Schwankungen des spezifischen Gewichts. Aha.

Reaktion von Kotányi zu den Zimtstangen

Der Hersteller sieht keine Shrinkflation und versichert sogar Überfüllung.

„Es ist richtig, dass wir bei dem von Ihnen angeführten Artikel eine Füllgewichtsänderung von 17 g auf 12 g vorgenommen haben. Die Änderung erfolgte bereits im 1. Quartal 2022 und war erforderlich, da der Prozess der Abfüllung optimiert wurde – Zimtstangen werden als Stangenware in Stück abgefüllt. Mit dieser Maßnahme wollen wir sicherstellen, dass das angegebene Mindestgewicht mit Sicherheit erreicht wird, da gerade bei einer Rohware wie ‚Zimt ganz‘ das Gewicht aufgrund variabler Länge der Zimtstangen schwanken kann. Wir können unseren Verbraucher*innen versichern, dass tatsächlich im Durchschnitt mehr als 12 g in den Packungen enthalten sind.

Wir verstehen, dass die Auslobung von 17 g auf der Homepage unserer Vertriebspartner zu Irritationen bei unseren Konsument*innen führen kann. Unsere logistischen Daten wurden im Zuge der Füllgewichtsänderung an unsere Handelspartner kommuniziert. Aufgrund des aktuellen Anlassfalls werden wir zum geänderten Gewicht von ‚Zimt ganz‘ unsere Vertriebspartner*innen erneut ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Änderungen Ihrerseits auch entsprechend kommuniziert werden müssen.“

Kotányi GmbH
13.12.2022
 

Antwort von Kotányi zur Füllmengenreduktion bei Petersilie und Oregano

„Bezogen auf Ihre Anfrage zu Petersilie und Oregano möchten wir festhalten, dass es sich hierbei keineswegs um eine Reduktion des Inhaltes bei gleich bleibender Verpackungsgröße (Stichwort Shrinkflation) handelt. Vielmehr unterliegen einige unserer naturbelassenen Produkte (insbesondere Kräuter) Schwankungen in ihrem spezifischen ‚Schüttgewicht‘. Dies heißt konkret, dass ein identes Volumen – und damit einhergehend idente Füllmenge und Wertigkeit für unsere geschätzten KonsumentInnen – ein unterschiedliches spezifisches Gewicht aufweisen kann.“

Wir empfehlen

Vergleichen Sie die Füllmengen unterschiedlicher Packungen. Bei Gewürzen und Kräutern kann der Grundpreis leider entfallen und ist meist nicht am Preisschild angegeben – das erschwert den Vergleich am Gewürzregal. Genau schauen lohnt sich, wie auch dieser Lebensmittel-Check zeigte: Kotányi Majoran - Je weniger, desto teurer (12/2019).

Eine großzügige Überbefüllung, wie uns Kotányi bei den Zimtstangen zusichert, war bei uns nicht der Fall: Wir haben die Packungen „Kotányi Zimtstangen“ frisch geöffnet und nachgewogen: Die alte Packung mit 17 Gramm ergibt 17,1 Gramm, die neue Packung mit 12 Gramm ergibt 12,1 Gramm Zimtstangen.

Lesen Sie auf konsument.at

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Billa Erdbeerroulade: Kaum Erdbeeren enthalten

Billa Erdbeerroulade: Kaum Erdbeeren enthalten

Die rosafarbene Erdbeercreme lässt bei dieser Roulade einen höheren Anteil an Erdbeeren erwarten als tatsächlich vorhanden ist: 0,1 Prozent gefriergetrocknete Erdbeerstücke – enttäuschend wenig.

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang