DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Kellogg’s Crunchy Müsli Choco & Pistachio - Kaum Pistazien

Lebensmittel-Check

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Müsli, das groß mit Schokolade und Pistazien wirbt, aber nur wenig Pistazien enthält.

 

Kelloggs Crunchy Müsli Choco & Pistachio: Pistazien sind groß auf der Verpackung angekündigt. (Bild: VKI)
Kelloggs Crunchy Müsli Choco & Pistachio: Pistazien sind groß auf der Verpackung angekündigt. (Bild: VKI)

Kelloggs Crunchy Müsli Choco & Pistachio: Pistazien sind groß auf der Verpackung angekündigt. (Bild: VKI)

Kelloggs Crunchy Müsli Choco & Pistachio: Dennoch sind im Produkt nur wenig Pistazien verarbeitet. (Bild: VKI)
Kelloggs Crunchy Müsli Choco & Pistachio: Dennoch sind im Produkt nur wenig Pistazien verarbeitet. (Bild: VKI)

Kelloggs Crunchy Müsli Choco & Pistachio: Dennoch sind im Produkt nur wenig Pistazien verarbeitet. (Bild: VKI)

Zutatenliste: genau durchlesen

Das steht drauf:  Kellogg’s Crunchy Müsli Choco & Pistachio

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Bei uns stapeln sich die Beschwerden: Zutaten, die auf einer Lebensmittelpackung groß angekündigt werden, im Produkt selbst aber kaum vorkommen, regen viele KonsumentInnen zu Recht auf.  

Kaum Pistazien enthalten

Bei einer Konsumentin sorgte Kellogg‘s Crunchy Müsli Choco & Pistachio für gewaltigen Ärger. Sie schrieb: „Hatte mir das Kellog‘s Müsli gekauft. Pistazien im Namen und zahlreich auf die Packung gedruckt. Im Inneren waren ca. 4 - 5 Pistazien, deshalb schaute ich auf die Zutatenliste: Pistazien (2%). Nun auch die Antwort, warum ich so gut wie keine Pistazien im Inneren fand. Hauptsache beim Kauf wird suggeriert: Da sind viele Pistazien enthalten.“

Groß ausgelobte Zutaten im Produkt erwartet

Wir meinen: Werden bei einem Lebensmittel bestimmte Zutaten groß ausgelobt, dann sollten diese auch in nennenswerten Mengen darin enthalten sein. 2 g Pistazien in 100 g Kellogg‘s Crunchy Müsli Choco & Pistachio – das ist schon erstaunlich wenig für ein Produkt, das groß mit Pistazien als Zutat wirbt.

Reaktion der Firma Kellogg

Was Kellogg dazu sagt, dass in seinem Crunchy Müsli Choco & Pistachio nur wenig Pistazien verarbeitet sind.

„Wir bedauern, dass der Konsument, der Sie kontaktiert hat, mit unserem Produkt nicht zufrieden war. Es entspricht der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH), dass der Durchschnittsverbraucher, der sich in seiner Kaufentscheidung nach der Zusammensetzung des Erzeugnisses richtet, dabei zunächst das auf dessen Verpackung angebrachte Verzeichnis der Zutaten lesen wird. Wie der Konsument hier richtig festgestellt hat, enthält das Produkt 2 Prozent Pistazien und ist entsprechend im Zutatenverzeichnis gekennzeichnet. Zusammen mit den enthaltenen Schokoladenstücken, die 5 Prozent des Produktes ausmachen, definiert diese Zutat die Sorte „Choco & Pistachio“ und den damit verbundenen Geschmack nach Schokolade und Pistazie.

Entsprechend ist auch die Produktaufmachung mit diesen Geschmackselementen gestaltet. Nach der oben genannten Rechtsprechung wird der Verbraucher den Abbildungen auf der Verpackung im Regelfall nur Informationen über enthaltene Geschmackselemente, nicht hingegen über die konkreten Zutatenanteile entnehmen.

Wir sind demnach der Auffassung, dass die Darstellung und die transparent gemachte Menge im Zutatenverzeichnis der Verbrauchererwartung an das Produkt entspricht sowie Ansprüche, die Verbraucher an den Geschmack eines Produktes mit Pistazien haben, erfüllt. Eine Täuschung von Konsumenten liegt demnach unserer Ansicht nach nicht vor.“

Kellogg Northern Europe GmbH
8. 7. 2020

Wir meinen: Verlassen Sie sich nicht auf große Ankündigungen bestimmter Zutaten. Nur in der Zutatenliste erfahren Sie verlässlich, woraus genau ein Produkt besteht.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Manner Original Neapolitaner Schnitten: Packerl Mannerschnitten, rosa Umhüllung mit 2 Schnitten und Haselnüssen drauf

Manner Original Neapolitaner Schnitten

Ist eine veränderte Rezeptur noch original? Die Manner Original Neapolitaner Schnitten enthalten Kokos- und Palmfett sowie natürliches Aroma. Wie passen diese Zutaten zum Werbeversprechen „original“ und „bis heute unverändert“?

Green Mountain Plant Based Steak: Verpackung teils mit Sichtfenster, teils undurchsichtig

Green Mountain Plant Based Steak: überdimensionierte Verpackung

Die Verpackung des Green Mountain Plant Based Steak mit Sichtfenster lässt mehr „Steak" erwarten, als darin vorhanden ist. Der Karton überdeckt ein Drittel Luftraum. Schade, mit passenderer Verpackung und ohne Aromazusatz könnte dieses proteinreiche „Steak“ eine gute pflanzliche Alternative sein. Kein Kommentar vom Hersteller.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang