Zum Inhalt

Billa Tiramisu, Merkur Immer Gut Tiramisu - Kein klassisches Tiramisu

Lebensmittel-Check

 

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Tiramisus von Billa und Merkur Immer gut, die sich in ihrer Zusammensetzung krass von klassischem Tiramisu unterscheiden.

 

Billa Tiramisu: „Nach original italienischer Rezeptur in Italien hergestellt“ steht auf der Packung. Bild: VKI
Billa Tiramisu: „Nach original italienischer Rezeptur in Italien hergestellt“ steht auf der Packung. Bild: VKI

Billa Tiramisu: „Nach original italienischer Rezeptur in Italien hergestellt“ steht auf der Packung. Bild: VKI

Die Zusammensetzung entspricht nicht dem Originalrezept. Beim italienischen Rezept zählt Mascarpone zu den Hauptzutaten.. Bild: VKI
Die Zusammensetzung entspricht nicht dem Originalrezept. Beim italienischen Rezept zählt Mascarpone zu den Hauptzutaten. Bild: VKI

Die Zusammensetzung entspricht nicht dem Originalrezept. Beim italienischen Rezept zählt Mascarpone zu den Hauptzutaten. Bild: VKI

Merkur Immer gut Tiramisu: "Hergestellt in einem kleinen Betrieb in Italien“ heißt es auf der Packung. Bild: VKI
Merkur Immer gut Tiramisu: "Hergestellt in einem kleinen Betrieb in Italien“ heißt es auf der Packung. Bild: VKI

Merkur Immer gut Tiramisu: "Hergestellt in einem kleinen Betrieb in Italien“ heißt es auf der Packung. Bild: VKI

Beim italienischen Original zählt Mascarpone zu den Hauptzutaten - hier sind es lediglich 5,9 %. Bild: VKI
Beim italienischen Original zählt Mascarpone zu den Hauptzutaten - hier sind es lediglich 5,9 %. Bild: VKI

Beim italienischen Original zählt Mascarpone zu den Hauptzutaten - hier sind es lediglich 5,9 %. Bild: VKI

Zutatenliste: keine originale Rezeptur

Das steht drauf: Billa Tiramisu, Merkur Immer gut Tiramisu

Gekauft bei: Billa, Merkur

Das ist das Problem

Tiramisu, das köstliche Dessert aus Venetien, besteht aus Biskotten und einer Creme aus Mascarpone, Eigelb, Zucker und eventuell Eischnee. Die Biskotten werden in einer Mischung aus Kaffee, Zucker und eventuell Likör geschwenkt und als Boden in eine Schale geschlichtet. Darüber wird ca. die Hälfte der Mascarponemasse verteilt, es folgt eine weitere Lage Biskotten und nochmal  Mascarponecreme. Tiramisu sollte mindestens einen halben Tag kühl gestellt und erst kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäubt werden.

Werbung verspricht originale Rezeptur

Bei Billa und Merkur gibt es Tiramisu der Rewe-Eigenmarken Billa und Immer gut. „Nach original italienischer Rezeptur in Italien hergestellt“ steht auf der Packung Billa Tiramisu; auf der auch die italienische Flagge zu sehen ist. „Hergestellt in einem kleinen Betrieb in Italien“ heißt es auf der Packung Merkur Immer gut Tiramisu. Die Zutatenlisten der beiden Produkte sind ident und sehr umfangreich. Zu Beginn sind Wasser, Glukosesirup, Zucker und Kokosöl angeführt, dann erst folgen 7 % Biskuit und 5,9 % Mascarpone-Frischkäse. Danach sind noch eine Reihe weiterer Zutaten angeführt. In der Zutatenliste finden sich auch Zusatzstoffe wie Emulgatoren und Verdickungsmittel sowie Aromen.

Kein klassisches Tiramisu

Kurz: Die Zusammensetzung der Produkte entspricht nicht der eines klassischen Tiramisu. Beim italienischen Original zählt Mascarpone zu den Hauptzutaten. Kunden erwarten daher, dass ein als Tiramisu bezeichnetes Produkt zu einem wesentlichen Anteil aus Mascarpone besteht. Umso mehr, wenn es mit der Auslobung „nach original italienischer Rezeptur in Italien hergestellt“ wirbt.

Wenig Mascarpone enthalten

Sind im Produkt so wie bei Billa Tiramisu und Merkur Immer gut Tiramisu lediglich mickrige 5,9 % Mascarpone enthalten, sind Enttäuschung und Frust bei den Kunden absehbar: „Darf sich das denn überhaupt noch Tiramisu nennen? Warum sind Wasser, Glukosesirup, Zucker und Kokosöl die Hauptzutaten“, schrieb uns beispielsweise ein zu Recht verärgerter Konsument, nachdem er sich durch die Zutatenlisten geackert hatte.

Reaktion der Firma Rewe

Was Rewe dazu sagt, dass in den Tiramisus von Billa und Merkur Immer gut nur wenig Mascarpone enthalten ist.  

„Wie bei allen unseren Eigenmarkenprodukten halten wir uns selbstverständlich an alle einschlägigen rechtlichen Vorgaben zur Lebensmittelkennzeichnung und bemühen uns, mit unseren Rezepturen den Kundenerwartungen zu entsprechen. Beim vorliegenden Produkt wurde eine Überprüfung zur Verkehrsfähigkeit durch ein akkreditiertes Labor durchgeführt, das auch die Deklaration überprüft und als konform bestätigt hat. 


Zudem möchten wir anmerken, dass der österreichische Lebensmittelcodex Tiramisu als Konditorware mit Füllcreme, deren Bestandteil Mascarpone ist, beschreibt. Weiters sind laut Lebensmittelcodex Biskuit oder Biskotten als feste Bestandteile vorgesehen, die mit Kaffee getränkt und mit Kakao bestreut werden. Alle Vorgaben wurden bei unserem Produkt umgesetzt und entsprechend deklariert. 


Gewisse Einschränkungen und die Notwendigkeit für weitere Zutaten ergeben sich aus der industriellen Verarbeitung bzw. den Anforderungen an Haltbarkeit, Konsistenz und Stabilität bei der Lagerung und beim Transport. Auch müssen wir bei der Produktentwicklung sicherstellen, dass minimale Temperaturschwankungen keinen Einfluss auf die Qualität des Produktes haben.


Unser Tiramisu wird in Italien hergestellt und ist ohne Konservierungsstoffe. Der darin enthaltene Kakao ist UTZ Certified, wodurch gewährleistet wird, dass er aus nachhaltigem Anbau stammt.“

REWE International AG
04. 04. 2018

Wir meinen: Lesen Sie die Packungsaufschriften vollständig und genau. Anders lässt sich nicht in Erfahrung bringen, woraus sich Produkte zusammensetzen. 
 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Naduria Mandelprotein mogelt bei Verpackung

Naduria Mandelprotein mogelt bei Verpackung

Die Dose "Naduria Mandelprotein" ist nur etwa halb voll, was vor dem Öffnen nicht zu erkennen ist. Ressourcenverschwendung beim Verpackungsmaterial verärgert Konsument:innen.

BioTechUSA Vegan Multivitamin: Mogelpackung-Alarm!

BioTechUSA Vegan Multivitamin: Mogelpackung-Alarm!

Die Tabletten von "BioTechUSA Vegan Multivitamin" füllen nur etwa ein Drittel der Dose. Hofer-Kund:innen fühlen sich von „viel Luft“ in der Verpackung des Nahrungsergänzungsmittels veräppelt.

Eskimo Nogger: Eiskalte Shrinkflation

Eskimo Nogger: Eiskalte Shrinkflation

Der Multipack "Eskimo Nogger" enthält plötzlich nur mehr fünf statt sechs Eislutscher. Doch die Packung kostet genauso viel wie zuvor! Eine Preiserhöhung um 20 Prozent!

Hallstättersee Bergkernsalz: Aus Pakistan!

Hallstättersee Bergkernsalz: Aus Pakistan!

Konsument:innen sind enttäuscht: Ein sogenanntes "Hallstättersee Bergkernsalz" mit der Auslobung "Das Beste aus dem Salzkammergut" und rot-weiß-roter Flagge stammt aus Pakistan!

Billa immer gut Party Garnelen: Mogelpackung?

Billa immer gut Party Garnelen: Mogelpackung?

„Billa immer gut Party Garnelen“ – bei dieser Party fehlt die Hälfte! Die Verpackung könnte doppelt so viele Garnelen enthalten. Mogelpackung-Alarm und ein Bild auf der Verpackung mit weit hergeholter Südsee-Idylle?

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang