Zum Inhalt

Symbolbild: Links ein Herr, rechts eine Dame mit Tanzschuhen - beide auf der Tanzfläche.
Bild: sportpoint/Shutterstock.com

German Open West Coast Swing - Championship 2020

Die Tanzveranstaltung wurde abgesagt und die Kunden mussten sehr lang auf ihr Geld warten. Wir konnten helfen.

Die German Open West Coast Swing Championship ist eine große Veranstaltung für Tanzbegeisterte in Freiburg. 1, 2 - 3 und 4, left side pass, 5 und 6, 7 und 8 ... Swingen, bis die Sohle raucht.

Tonmeister Corona erzwingt die Absage

Kerstin Viertler registriert sich mit zwei weiteren Teilnehmern im Februar 2020. Das kostet 159 Euro pro Person, insgesamt 477 Euro. Der große Tonmeister Corona zieht den Stecker und erzwingt im Juni 2020 die Absage. Die Tickets sollten ihre Gültigkeit für 2021 (5.8. bis 8.8.) behalten. Im Mai 2021 erkundigt sich das Trio, ob die Veranstaltung stattfinden wird.

Veranstalter reagieren nicht

Und: „Ist eine Rückerstattung möglich, falls es sich terminlich nicht ausgeht?“ Der West Coast Swing ist elegant-weich, hat etwas flüssig Gleitendes. Die Veranstalter hingegen sind außer Takt und reagieren nicht - weder auf diese noch auf weitere E-Mails und Nachrichten. „Über Facebook fanden wir dann heraus, dass auch 2021 eine Absage verkündet wurde“, berichtet Frau Viertler.

„Keiner von uns erhielt aber irgendeine Information darüber und wir waren sehr verärgert.“ Wir teilen den drei Betroffenen mit, dass nach deutschem Recht eine Rückzahlung für nicht verwendete Gutscheine abgesagter Veranstaltungen ab 31.12.2021 möglich ist. Die Konsumenten wenden sich am 12.1.2022 nochmals an das Unternehmen.

Fall an das EVZ Deutschland übergeben

Wir übergeben den Fall an das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Deutschland. Ein deutscher Kollege kontaktiert das Unternehmen und zeigt Beharrungsvermögen. Nach dem dritten Schreiben endlich eine Rückmeldung, und die fällt schlussendlich positiv aus („wegen eines personellen Ausfalls lag die Organisation leider brach“). Die Konsumenten erhalten die 477 Euro zurück. Wie nennt sich ein Workshop auf diesem Event? „How to create a great dance!“

Nachtrag: In Österreich müssten Geschädigte länger auf Rückzahlung warten. Unser Gesetz (das sogenannte KuKuSpoSiG - Kunst-, Kultur- und Sportsicherungsgesetz) wurde 2021 vom Parlament verlängert. Es bevorzugt Unternehmen und dehnt die Wartezeit der Kunden bis 31.12.2023 aus.

Betreut hat den Fall

Portrait von Mag. Anna Katharina Tonner, BA
Mag. Anna Katharina Tonner, BA (VKI) Bild: VKI

... Mag. Anna Katharina Tonner, BA, in unserer VKI-Beratung in Innsbruck.

Wenn auch Sie ein vergleichbares Problem wie oben beschrieben haben, wenden Sie sich an: vki.at/beratung

Wir empfehlen auf konsument.at

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.
Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang