DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Ryanair: Klage - Wegen Staatshilfe für AUA

Das EU-Gericht in Luxemburg hat die Klage des Billigfliegers Ryanair gegen die staatliche Finanzhilfe für die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines (AUA) abgewiesen.

Die Beihilfe sei als Ausgleich für Schäden, die der AUA durch Ausfall oder Verschiebung von Flügen aufgrund der COVID-Pandemie entstanden seien, mit dem EU-Binnenmarkt vereinbar. Österreich hatte der Airline mit insgesamt 450 Millionen Euro unter die Arme gegriffen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang