DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Flugumleitung - Keine Entschädigung

Eine Fluglinie darf einen Flug auf einen anderen Airport umleiten, der denselben Ort, dieselbe Stadt oder dieselbe Region bedient – ohne Entschädigung zahlen zu müssen.

Zu diesem Urteil kam der Europäische Gerichtshof. Die Fluggesellschaft müsse jedoch die Übernahme der Kosten für die Beförderung zum ursprünglich vorgesehenen Zielflughafen oder zu einem sonstigen nahe gelegenen vereinbarten Zielort von sich aus anbieten. Entstehe allerdings durch die Umleitung eine Verspätung von drei Stunden oder mehr, bestehe ein Ausgleichsanspruch.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Ein Smartphone sowie mehrere Geldscheine und Münzen liegen auf einer Europakarte.

Kostenloses EU-Roaming verlängert

Seit 2017 gelten die Tarife Ihres österreichischen Handyvertrages auch im EU-Ausland. Nun hat das EU-Parlament diese Regelung bis 2032 verlängert. Worauf Sie beim EU-Roaming achten müssen.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang