Zum Inhalt
Blauer Koffer steht alleine neben Förderband am Flughafen
Bild: Shutterstock/Milkovasa

Koffer zu spät: welche Entschädigung?

Sie fragen – wir antworten: Unsere Expert:innen beantworten Ihre Fragen, dieses Mal Mag.a Elisabeth Barth, Juristin im Europäischen Verbraucherzentrum, Bereich Beratung.

Frage

Auf dem Flughafen war die Freude noch groß, bei der Landung am Urlaubsort jedoch nicht mehr. Einer meiner Koffer kam gar nicht an, der zweite war stark beschädigt. Was sind meine Rechte? Muss mir die Fluglinie den Schaden ersetzen?

Antwort

Die Flug­linie haftet grundsätzlich für beschädigtes, verspätetes oder verloren gegangenes Gepäck gemäß dem Montrealer Übereinkommen. Wenn Ihr Fluggepäck verspätet ankommt, so haben Sie Anspruch auf Kostenersatz für getätigte Notkäufe (notwendige Kleidungsstücke und Hygieneartikel). 

Bei Verlust und Beschädigung gibt das Abkommen den Schadenersatz vor (Anspruch auf Reparatur oder Kostenersatz). Wichtig ist, dass bei sämtlichen Problemen mit dem Gepäck der Schaden oder Verlust unverzüglich der Fluglinie gemeldet wird; am besten gleich sofort am Flughafen nach der Ankunft. 

Elisabeth Barth - Juristin: grenzüberschreitende Agenden
Mag.ª Elisabeth Barth - Juristin: grenzüberschreitende Agenden Bild: VKI

Es gilt hier eine kurze Frist von sieben Tagen. Bitte achten Sie darauf, binnen dieser sieben Tage ein PIR-Formular (property irregularity report) auszufüllen. Nur wenn der Schaden rechtzeitig angezeigt wird, gibt es einen Kostenersatz. Wird ein Gepäcksstück nicht innerhalb von 21 Tagen wiedergefunden, so gilt es rechtlich als verloren. Wichtig ist, dass alle Rechnungsbelege der Nachkäufe zur Vorlage an die Fluglinie aufgehoben werden.

EU-Logo mit Schrift finanziell unterstützt durch die Europäische Union
Bild: ECC-net

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Flugumbuchung - Anspruch auf Ausgleichsleistung?

"Mein Flug Paris–Wien wurde von der Airline auf einen späteren Flug mit anderer Flugnummer umgebucht und ich kam viereinhalb Stunden verspätet an. Bei Flugverspätungen von über drei Stunden hat man ja Anrecht auf eine Entschädigung. Was aber, wenn die Airline mich auf einen späteren Flug umbucht? Gilt das auch als entschädigungswürdige Verspätung?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Mag. Lukas Eschlböck.

Bestätigte Flüge - Findet der Flug statt?

"Wir haben über eine Vermittlungsplattform Flüge gebucht. Wir haben bemerkt, dass es diese Flüge gar nicht mehr gibt, sie aber weiter angeboten werden. Der Flug geht in ein Gebiet mit Reisewarnung. Was sollen wir tun?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Dr. Andreas Herrmann.

Reiseversicherung mit Kreditkarte - Leistungsunterschiede

Reiseversicherung mit Kreditkarte - Leistungsunterschiede

"Ich habe mit meiner Mastercard GoldPlus eine Pauschalreise angezahlt. Vom Reisebüro wurde mir der Abschluss eines 'Komplett-Schutz Standard' durch die Europäische Reiseversicherung nahegelegt. Aber ich bin doch über die Mastercard entsprechend versichert, oder?"

Flugbuchungen online - Online-Reisebüro oder Airline?

"Stimmt es, dass eine Flugbuchung bei einem Internet-Reisebüro immer billiger ist als direkt bei der Airline?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Dr. Barbara Forster.

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang