Zum Inhalt

Vorderseite der Knorr Kräuterlinge (Italienische Kräuter)
Knorr Kräuterlinge (Italienische Kräuter) Bild: Konstantinoudi/VKI

Knorr Kräuterlinge Italienische Kräuter: Bezeichnung verbessert, Inhalte nicht

Knorr „Kräuterlinge Italienische Kräuter“ bestehen immer noch hauptsächlich aus Salz, Zucker und Geschmacksverstärkern. Die jetzt zusätzliche Bezeichnung „Würzmischung zum Streuen“ gibt immerhin einen Hinweis, dass aus der Streudose nicht nur die beworbenen Kräuter aufs Essen rieseln.

Diesmal im Lebensmittel-Check: Knorr „Kräuterlinge Italienische Kräuter“ führen immer noch zu viele „Kräuter“ im Namen, dafür entspricht die Zusatzbezeichnung „Würzmischung“ jetzt dem Streupulver schon etwas mehr.

Das war das Problem

Das steht drauf: Knorr Kräuterlinge Italienische Kräuter

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das war das Problem

Salz, Zucker, Geschmacksverstärker, Palmfett – das streuen Konsumentinnen und Konsumenten mit Knorr „Kräuterlinge Italienische Kräuter“ hauptsächlich aufs Essen. Dass dies nicht gerade ein Geschmackserlebnis ist, das sich Liebhaberinnen und Liebhaber der italienischen Küche beim Produktnamen „Italienische Kräuter“ vorstellen, darüber haben wir im Lebensmittel-Check (6/2021) berichtet.

„Würzmischung zum Streuen“

Werbeversprechen italienische Kräuter auf der Vorderseite der Verpackung
Bild: Konstantinoudi/VKI

Immerhin hat Knorr nun bei der Produktbezeichnung ein ganz klein wenig nachgeschärft. Zusätzlich zur Bezeichnung Knorr „Kräuterlinge Italienische Kräuter“, die unverändert geblieben ist, befindet sich jetzt auf der Vorderseite der Dose der Zusatz „Würzmischung zum Streuen“. Das lässt zumindest erahnen, dass es sich hierbei nicht nur um Kräuter handelt, sondern um eine Mischung verschiedener Zutaten zum Würzen. Dieser Hinweis entspricht den tatsächlichen Zutaten etwas mehr.

Geringe Verbesserung erreicht

Wenn Hersteller auf unsere Kritik reagieren und eine Verbesserung vornehmen, freuen wir uns natürlich immer. In diesem Fall hat die Freude noch einen schalen Beigeschmack, denn bei der leider unverändert umfangreichen Zutatenliste hätten wir uns mehr Klarheit für Konsumentinnen und Konsumenten gewünscht. Zweimal das Wort „Kräuter“ am Produkt („italienische Kräuter“ und „Kräuterlinge“) sowie die Abbildung von Basilikum und Rosmarin am Etikett lassen glauben, Kräuter würden einen erheblichen Anteil des Produkts ausmachen. Warum nicht „Italienische Kräuter“, die das Produkt nur zu 14 Prozent enthält, streichen und dafür den Hinweis „mediterrane“ oder „italienische Würzmischung“ verwenden? Damit würde Knorr dem Inhalt näherkommen.

Gewürzmischung: Zutatenliste verrät mehr!

Zutatenliste der Knorr Kräuterlinge (Italienische Kräuter )
Bild: Konstantinoudi/VKI

Die Knorr Kräuterlinge sind ein Beispiel dafür, wie wichtig es auch bei Gewürzen und Würzmischungen ist, die Zutatenliste genau zu lesen. Viele Mischungen enthalten eine Menge an Salz oder Zucker und vielleicht eine Reihe von Zusätzen.

LINKS

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Bio ehrenwort Knoblauchpulver: Dose bunt bedruckt

BIO ehrenwort Knoblauchpulver: Da sollte mehr drin sein!

Die Firma ehrenwort. Genussmomente bietet verschiedene Bio-Gewürze in gleich großen Kartondosen an. Die Füllmenge der Dosen mit Knoblauch fiel überraschend niedrig aus. Irrtum oder überdimensionierte Verpackung? Der Hersteller prüft nach.

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.
Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang