Zum Inhalt

Kelly’s SALT & VINEGAR Style
Kelly’s SALT & VINEGAR Style: Essig-Chips ohne Essig. Bild: VKI

Kelly’s SALT & VINEGAR Style: jetzt mit „Style“ aber ohne Essig

In den Kelly’s SALT & VINEGAR Style ist keine Spur von Essig zu finden. Der neue Hinweis „Style“ kann leicht übersehen werden. Es handelt sich nur um eine Geschmacksangabe. Solange hier der Essig fehlt, macht die Abbildung die Kundschaft wohl sauer.

Was alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Kelly’s SALT & VINEGAR geben auch mit dem Hinweis „Style“ vor, Essig-Chips zu sein – da ändert das minimale neue Styling nicht viel.

Das war und ist noch das Problem

Das steht drauf: Kelly’s SALT & VINEGAR Style

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Anfang des Jahres haben wir im Lebensmittel-Check (2/2022) über die Kelly’s SALT & VINEGAR Chips berichtet, die laut Zutatenliste gar keinen Essig enthielten. Der Zusatzstoff Zitronensäure macht nicht nur die Chips sauer, sondern auch Konsumentinnen und Konsumenten, die in Essig-Chips auch Essig als Zutat erwarten.

Mit „Style“ aber ohne Essig

Jetzt ist uns eine minimale Veränderung auf der Verpackung aufgefallen. Auf der Vorderseite hat der Hersteller nun bei der Auslobung „SALT & VINEGAR “ den Zusatz „Style“ angebracht. Dieser ist neben der übrigen Produktbezeichnung ziemlich klein geraten. Die Absicht dahinter: Die Angabe „SALT & VINEGAR“ ist nicht als Aufzählung von Zutaten zu verstehen, sondern mit der Ergänzung „Style“ als Hinweis auf die Geschmacksrichtung.

×

Wo bleibt der Essig?

Wir meinen: Netter Versuch, aber die vermeintliche Zutat Essig ist weiterhin am unteren Rand der Schauseite als Abbildung aufgedruckt. Diese zeigt eine typische Essig-Glasflasche, bildhaft veranschaulicht durch aufsteigenden Essiggeruch. Neben der Essigkaraffe ist Salz in einer Schale abgebildet. Die Zutatenliste kommt unverändert daher – von Essig weiterhin keine Spur.

Neuer Hinweis bringt keine Info

Durch den neuen Hinweis „Style“ ergibt sich für Konsumentinnen und Konsumenten kein Mehrwert bei der Deklaration, oder anders gesagt: Diese Info ist leicht zu übersehen. Was es mit der Auslobung „Style“ auf sich hat? Sie ist in der Lebensmittelindustrie tatsächlich gebräuchlich, um auf die jeweiligen Geschmacksrichtungen hinzuweisen. Die damit beworbenen Zutaten sind meist nicht im Produkt enthalten oder nur in Form von Aromen. Es handelt sich also um ein Schlupfloch der Hersteller, das diese gerade bei Knabbergebäck gerne nutzen. Für Konsumentinnen und Konsumenten ist das ärgerlich!

Beworbene Zutat verwenden oder Abbildung entfernen

Erfreulich, dass unsere Kritik im Lebensmittel-Check die Firma Kelly’s zu einer Veränderung motiviert hat. Bei der erfolgten Verpackungsadaption hätten wir uns jedoch mehr erwartet. Wie wäre es denn mit dem Entfernen der Essigflaschen-Abbildung oder dem Aktualisieren der Zutaten? Immerhin schaffen es andere Hersteller sehr wohl, Essig-Chips auch tatsächlich Essig zuzusetzen, wie unsere Markterhebung gezeigt hat.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

elitaly's foodies Couscous: Box von oben mit transparentem Deckel. Obwohl Lab als Zutat genannt ist, wird das Produkt als vegetarisch deklariert.

delitaly's foodies Couscous mit Feta, Oliven u. Kichererbsen: Fälschlich als vegetarisch deklariert?

delitaly’s foodies Couscous mit Feta, Oliven und Kichererbsen stellt sich mit einem „Vegetarian“-Logo am Etikett als vegetarisches Lebensmittel dar. Doch beim Feta ist Lab als Zutat genannt. Diese Käsekomponente wird meist aus den Mägen geschlachteter Kälber gewonnen – für Menschen, die sich ausschließlich vegetarisch ernähren, ist mit tierischem Lab hergestellter Käse in der Regel keine Option. Der Hersteller verspricht eine Änderung.

yfood This is Food Classic Choco: Trinknahrung in der Flasche

yfood This is Food Classic Choco: Fertig-Trinknahrung nur im Notfall

„yfood This is Food Classic Choco“ bewirbt sich als „Ausgewogene Trinkmahlzeit“, die eine gesunde Alternative zu einer herkömmlichen Mahlzeit und lange Sättigung bieten soll. Der Shake aus dem Labor mit Süßungsmittel und Aromen ist eher eine Notfallmaßnahme und kein smartes Lifestyle-Lebensmittel für den Alltag.

Sojade Natural: güner Becher mit Aufschrift Sojade

Sojade Natural: Jetzt als Joghurt-Alternative erkennbar

Sojade Natural wird jetzt als „Fermentierte Bio Alternative zu Joghurt aus Soja-Natur“bezeichnet. Konsument:innen wissen nun eindeutig, welches Produkt sie kaufen, bzw. können sie es leichter einordnen. Der Hersteller hat sein Versprechen gehalten – fein!

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.
Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang