DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Abverkaufsware: "Vom Umtausch ausgeschlossen" - Rechtliche Aspekte

"In Geschäften lese ich sehr oft bei verbilligter Abverkaufsware „Vom Umtausch ausgeschlossen“. Was ist aber, wenn z.B. ein Kleidungsstück dann vielleicht doch nicht passt oder schadhaft ist?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Mag. Maria Ecker, MA.

Mag. Maria Ecker - Leiterin des VKI-Beratungszentrums (Bild: A. Thörisch/VKI)
Mag. Maria
Ecker, MA

Man muss hier zwei Dinge unterscheiden. Einerseits das freiwillige Umtauschrecht vieler Geschäfte – andererseits das Gewährleistungsrecht bei einem Mangel.

Freiwilliges Umtauschrecht

Gefällt Ihnen das gekaufte Produkt doch nicht oder passt es nicht wie erhofft, haben Sie im Einzelhandel keinen rechtlichen Anspruch, es umzutauschen. Viele Händler bieten jedoch ein Umtauschrecht an – sie nehmen aber z.B. Aktionsware davon aus. Im Onlinehandel haben Sie in der Regel ein 14-tägiges gesetzliches Rücktrittsrecht, manchmal wird darüber hinaus ein freiwilliges Umtauschrecht gewährt.

Gewährleistungsrecht

Hat eine Ware jedoch schon beim Kauf einen Mangel, haben Sie auch im Einzelhandel aufgrund der Gewährleistung das Recht auf Austausch oder Reparatur. Ist beides nicht möglich, haben Sie Anspruch auf Preisminderung oder – bei nicht geringfügigen Mängeln – Kaufpreisrückerstattung.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Gewährleistung bei Ausstellungsstücken - Rechtliche Aspekte

"Wir haben in einem Möbelgeschäft ein Sofa gesehen, ein Ausstellungsstück. Der Verkäufer sagte, dass weder Gewährleistung noch Garantie greifen. Stimmt das?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Mag. Alexander Wurditsch.

alt

Waschmaschine: neu und defekt - Austausch oder Reparatur?

"Ich habe eine Waschmaschine gekauft, die von Beginn an nicht funktioniert hat. Ich wollte sie gegen eine neue funktionierende eintauschen. Der Händler jedoch bestand auf Reparatur – und argumentierte mit Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Ich hätte aber bei Kauf einer neuen Waschmaschine gerne ein neues Gerät gehabt, kein repariertes. War das Vorgehen des Verkäufers in Ordnung?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Dr. Manfred Aumann.

alt

Dachschindeln mangelhaft - Gewährleistungsrecht

"Ich habe bei einer Firma Dachschindeln bestellt, die von einem Dachdecker fachmännisch verlegt wurden. Nach ca. 6 Monaten machten sich mehrere Mängel bemerkbar. Jetzt stellt sich heraus, dass die Firma mittlerweile in Konkurs ist. Was kann ich machen?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Mag. Maria Ecker, MA.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang