Zum Inhalt

LK Österreich GmbH - Lasse-Kjus-Handschuhe

"Vor den Vorhang" bitten wir Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus. - Hier: LK Österreich GmbH sandte ein nagelneues Paar Handschuhe zu.

Customer Service reagierte nett und professionell

Nach drei Jahren lösten sich bei einem meiner Lasse-Kjus-Handschuhe die Nähte auf, das Leder riss bei Daumen, Mittel- und Zeigefinger, der Handschuh war unbrauchbar. Garantie bestand nicht mehr, trotzdem habe ich mit der LK Österreich GmbH Kontakt aufgenommen und die Schäden per Foto dokumentiert. Der Customer Service hat nett und professionell reagiert und mir ein nagelneues Paar Handschuhe zugesandt.

Kurt Weger
E-Mail

 

Mehr Beispiele für positive Erfahrungen von Verbrauchern lesen Sie

Haben auch Sie bereits gute oder schlechte Erfahrungen mit Unternehmen gemacht? Schreiben Sie uns!

  • Abonnenten: Als registrierter User von konsument.at können Sie Ihre Erlebnisse in unseren Foren posten.
  • Keine Abonnenten: Sind Sie nicht registriert, dann schreiben Sie Ihre Erfahrungen bitte an leserbriefe@konsument.at oder bestellen ein KONSUMENT-Abo bzw. eine Online-Tageskarte, um in den Foren posten zu können.

 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Eine Skipiste in den Bergen mit einem Sessellift darüber verlaufend.

Geld zurück: Skisaisonkarten 2019/2020

Wegen des Lockdowns konnten Skisaisonkartenbesitzer ab Mitte März 2020 nicht mehr fahren. Gerichtsentscheidungen zwingen die Liftbetreiber dazu, anteilig Geld zurückzuerstatten. Trotz der Urteile weigern sich jedoch zahlreiche Liftbetreiber.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang