DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Urteilsspruch: "Vittel"-Getränke - Zuckerwasser

Hersteller wurde wegen irreführender Werbung angeprangert.

Unterschied lag im Kleingedruckten

Bis vor Kurzem standen in den französischen Supermärkten in unmittelbarer Nähe des „Vittel“-Mineralwassers andere „Vittel“-Flaschen mit einem nach Pfirsich schmeckenden Getränk. Äußerlich erst auf den zweiten Blick zu unterscheiden, enthüllte sich der wahre Unterschied nur beim näheren Betrachten des klein Gedruckten: 50 Gramm Zucker pro Liter nämlich, was acht Stück Würfelzucker entspricht. Dies und der Hinweis „reich an Calcium“ waren für die staatliche Konsumentenschutzorganisation Grund genug, um den Hersteller wegen irreführender Werbung anzuprangern.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang