Zum Inhalt

Eingang von einem Selbstbedienungs-Supermarkt
Supermärkte der Zukunft: Automatisierung bis Mitbestimmung. Bild: Summer_Wind / Shutterstock.com

Supermärkte: Die Zukunft des Einkaufens

premium

Wie sieht das Einkaufen in ein paar Jahren aus? Auch in Österreich werden bereits die Weichen für den Supermarkt der Zukunft gestellt. Die Konzepte reichen von Automatisierung bis Mitbestimmung.

Auf den ersten Blick wirkt das 45 m² große Lebensmittelgeschäft in der Haberlgasse in Wien-Ottakring wie eine Greißlerei: Auf einem Holztisch stehen Kisten mit Gemüse und Obst von Wiener Gärtnern. In den Regalreihen finden sich Wiener Schwammerl-Gulasch, Pilz-Pesto und Fair-Trade-Kaffee. Im Kühlschrank lagern Salat, Eier und Käse von einer Kärntner Produktionsgenossenschaft, hinter der Kassa Brot- und Mehlspeisen.

MILA: Miteigentümer vom Minimarkt

Das Besondere an MILA: Die Einkaufenden sind Miteigentümer und Arbeitskräfte, denn MILA steht für Mitmach-Supermarkt. Die zahlenden Vereinsmitglieder verpflichten sich, drei Stunden im Monat mitzuarbeiten. Rund 500 Menschen unterstützen den drei Tage die Woche geöffneten Minimarkt.

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • Alle Artikel auf konsument.at frei zugänglich
  • KONSUMENT als E-Paper
  • Keine Werbung
  • Objektiv und unabhängig
Jetzt weiterlesen

Online-Zugang noch nicht aktiviert? Hier freischalten.

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Glashaus mit Gurken premium

Energiekrise: Aus für regionale Produkte

Die hohen Energiekosten sorgen für Produktionsstopps bei regionalen Lebensmittelerzeugern, etwa bleiben die Gewächshäuser diesen Winter kalt. Auf welche Produkte neben Gemüse wir demnächst noch verzichten müssen.

Frau prüft Lebensmittel-Rechnung und hält einen Einkaufswagen im Supermarkt premium

Supermarkt-Preise: die Krisengewinner

In den Supermärkten sind die Preise teilweise massiv gestiegen – vor allem bei den Eigenmarken. Ob gerechtfertigt oder nicht, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Einkauf im Supermarkt, Rechnungen, Kassabons premium

Sparen beim Lebensmittelkauf

In Zeiten steigender Inflation müssen viele Menschen zunehmend auf ihre Ausgaben achten. Sparen lässt sich auch beim Lebensmittelkauf, wenn man einige Dinge beachtet.

Greissler bieten Nahversorgung premium

Nahversorgung - Rückkehr der Greißler

Fahr nicht fort. Kauf im Ort. - Greißlerläden sind wieder im Kommen, besonders am Land. Neuerdings auch unbemannt in Selbstbedienung. Letztere kämpfen allerdings mit rechtlichen Hürden.

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.
Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang