DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko - Viel Verpackung, wenig Porridge

Lebensmittel-Check

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Schoko Porridge, bei der die Kunden viel Verpackungsmaterial mitkaufen.

 

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko; (Bild: VKI)
Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko; (Bild: VKI)

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko; (Bild: VKI)

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: kleine Säckchen, großer Überkarton  und ... (Bild: VKI)
Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: kleine Säckchen, großer Überkarton und ... (Bild: VKI)

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: kleine Säckchen, großer Überkarton und ... (Bild: VKI)

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: ... und wenig Porridge drin; (Bild: VKI)
Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: ... und wenig Porridge drin; (Bild: VKI)

Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko: ... und wenig Porridge drin; (Bild: VKI)

Verpackungmaterial überdimensioniert

Das steht drauf: Schapfen Mühle Hafer Porridge Schoko

Gekauft bei: Müller

Bei Müller gibt es verschiedene Sorten Hafer Porridge der Marke Schapfen Mühle, darunter auch Schoko Hafer Porridge. Das Produkt wird in einem Karton verkauft, in dem vier Portionsbeutel zu je 65 g drin sind.

Vier Minisäckchen in großem Karton

Eine Konsumentin meldete uns dieses Produkt: Im großzügig gestalteten Karton seien vier Minisäckchen (sog. „Portionsbeutel"), und auch diese seien viel zu groß bemessen. Der Überkarton sei 17 cm hoch(!), die Säckchen seien aber nur 5,5 cm hoch gefüllt, ärgerte sie sich.

Wenig Porridge enthalten

Wir kauften ebenfalls einen Karton Schapfen Mühle Schoko Porridge. Nach dem Öffnen der Packung war klar: Die Relation von Karton zu Portionssäckchen und letztendlich zur Menge des darin enthaltenen Porridges passte nicht. In den Säckchen war nur wenig Porridge drin.

Da besteht bei der Verpackungsgestaltung erheblicher Verbesserungsbedarf. Denn wäre die Verpackung an die Menge des tatsächlich enthaltenen Produkts angepasst, ließe sich viel Material einsparen.

Konsumenten- und umweltfreundlichen Lösung wünschenswert

Bei Konsumenten stoßen überdimensionierte Verpackungen wie diese zusehends und völlig zu Recht auf Ablehnung. Wie wäre es mit einer konsumenten- und umweltfreundlichen Lösung?

Reaktion der Firma Schapfen Mühle

Was Schapfen Mühle zur überdimensionierten Verpackung des Hafer Porridge Schoko sagt.  

Trotz mehrmaligem Nachfragen haben wir keine Stellungnahme der Firma erhalten.

Wir meinen: Produkte, die in Portionsbeuteln und Überkarton verkauft werden, verursachen viel Müll. Umso mehr, wenn die Verpackungen übergroß sind.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Pringles Original: 2 Pringles-Packungen in roter Farbe in der bekannten Aufmachung.

Pringles Original oder eher „Shrinkels"

Shrinkflation! Auf einmal weniger Chips in der gleich großen Pringles Original Röhrendose! Diese versteckte Preiserhöhung ärgert. Zum Teil haben die verschiedenen Varianten der Presschips auch noch einen höheren Preis.

SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt u. Joghurt von Landliebe: 2 gleich große Gläser mit  Joghurt, Füllmenge jedoch unterschiedlich.

SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt – Da passt mehr rein!

Warum 50 g weniger Inhalt? Das SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt enthält 450 g. Der gleiche Glasbehälter der Marke Landliebe ist mit 500 g Joghurt gefüllt. Steckt vielleicht die Intention dahinter, den Preisvergleich zu erschweren?

Knusperli Knusper Müsli Waldbeer: Packung zeigt Schale mit Müsli und darum hermum kullernden blauen und roten Beeren

Knusperli Knusper Müsli 0 % Zuckerzusatz Waldbeer

Das Symbolfoto verspricht weit mehr Beeren als das Knusperli Knusper Müsli 0 % Zuckerzusatz Waldbeer bietet. Konsumentinnen und Konsumenten ärgern sich über nur 1,6 Prozent enthaltene gefriergetrocknete Beerenstückchen sowie über Palmöl und Aromen im Müsli.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang