Zum Inhalt
Schokolade von Pöltl
Pöltl hat bei seiner Schokolade mit Birne die Kennzeichnung angepasst. Bild: VKI

Pöltl Schokolade: jetzt ohne Naturparkwerbung

Die "Pöltl Schokolade", hergestellt in Bayern, gibt sich nun nicht mehr als Produkt aus dem Naturpark Pöllau aus und trägt auch nicht mehr die Auslobung "Qualität aus Österreich". 

Was alles versprochen und gehalten wurde. Diesmal im Lebensmittel-Check: Die Firma Pöltl hat auf die Kritik reagiert und das Design der "Pöltl Schokolade" geändert.

Das steht drauf: Pöltl Schokolade 

Gekauft bei: Pöltl sowie im Online-Shop erhältlich

Das war das Problem

Bei der "Pöltl Schokolade" kritisierten wir die Aufmachung hinsichtlich regionaler Produktion. Wir haben im Dezember vergangenen Jahres über die Schokoladentafeln im Lebensmittel-Check (12/2022) berichtet, die der Familienbetrieb Pöltl mit "Qualität aus dem Naturpark" und "Genussregion Österreich" beworben hat. Das hat nur zum Teil gestimmt, denn nur die Birnen für die Füllung stammen aus der Region. Aber selbst diese lässt die Firma Pöltl nach Bayern transportieren, wo die Herstellung der Schokolade stattfindet. 

Konsument:innen erfuhren diesen Umstand allerdings erst auf der Rückseite der Schokoladentafeln. Ein in Deutschland produziertes Produkt wollten wir uns nicht als regionale Qualität aus Pöllau in der Steiermark verkaufen lassen, wie es die Verpackungsaufmachung suggerierte.

Pöltl Schokolade
Pöltl Schokolade - neue Rückseite Bild: VKI

Pöltl hat widersprüchliche Auslobung entfernt 

Wir haben uns die "Pöltl Schokolade" noch einmal angeschaut. Erfreulicherweise hat die Firma Pöltl das Design der Schokoladentafel geändert. Die Vorderseite zeigt nun nicht mehr die Auslobungen "Qualität aus dem Naturpark" und "Österreichische Naturpark-Spezialität". Zwar ist seitlich auf der Tafel zu lesen "Naturpark Bauernhof", diese Auslobung fällt jedoch nur bei genauerem Hinsehen auf.

Auf der Rückseite ist der Schokoladenhersteller, ein Betrieb in Bayern, mit Adresse zu finden. Die Aufmachung erweckt nun nicht mehr den Eindruck, dass Familie Pöltl die Schokolade direkt im steirischen Pöllau herstellt. Somit wird keine falsche Erwartungshaltung bei den Kund:innen erweckt. Passt!

Pöltl Schokolade
Pöltl Schokolade - Herstellerangabe Bild: VKI

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

GM Pesendorfer Papaya Spezial: Kennzeichnung jetzt richtig

GM Pesendorfer Papaya Spezial: Kennzeichnung jetzt richtig

Die widersprüchlichen Angaben auf der Verpackung der "GM Pesendorfer Papaya Spezial" sind nun richtiggestellt: die Vorderseite verspricht "100 % Frucht" und das Etikett am Boden führt nicht mehr irrtümlich Zucker als Zutat an.

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang