Zum Inhalt

Kelly‘s Sunland Farm Wild Tex Chili Chips - Mehr Luft als Chips

   Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Chips, die wesentlich mehr Luft als Chips enthält.

Kellys Sunland Farm: Die Chips werden in einem Beutel mit Luftpolster verkauft.  (Bild: K. Schreiner/VKI)
Kellys Sunland Farm: Die Chips werden in einem Beutel mit Luftpolster verkauft. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Kellys Sunland Farm: Die Chips werden in einem Beutel mit Luftpolster verkauft. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Kellys Sunland Farm: Erst nach dem Öffnen zeigt sich wie mickrig die Packung befüllt ist. (Bild: K. Schreiner/VKI)
Kellys Sunland Farm: Erst nach dem Öffnen zeigt sich wie mickrig die Packung befüllt ist. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Kellys Sunland Farm: Erst nach dem Öffnen zeigt sich wie mickrig die Packung befüllt ist. (Bild: K. Schreiner/VKI)

Mehr Luft als Chips enthalten

Das steht drauf: Kelly‘s Sunland Farm Wild Tex Chili Chips

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Beim Fernsehen wird gerne nebenbei so manche Packung Chips verputzt. Gibt es am Bildschirm Spannendes zu sehen, ist das Sackerl im Nu leer gefuttert. Die Packung Kelly’s Sunland Farm Wild Tex Chili Chips ist besonders schnell leer. Kein Wunder, ist sie doch gerade einmal zu einem Drittel mit Chips gefüllt! Doch das ist von außen nicht zu erkennen.

Luftige Verpackungen sollen den Inhalt schützen

Manche Verpackungen werden mit Luft oder Stickstoff aufgeblasen, um empfindliche Lebensmittel wie Kekse oder eben auch Chips vor Bruch zu schützen. Auch Kelly’s Sunland Farm Wild Tex Chili Chips werden in einem Beutel mit Luftpolster verkauft. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass die Chipsscheiben unbeschädigt bei den Kunden landen.

Von außen lässt sich die Menge nicht erkennen

Bei aufgeblasenen Packungen lässt sich von außen allerdings kaum abschätzen, wie viel Produkt sie enthalten. Abhilfe würde ein Sichtfenster schaffen, durch das der „Luftraum“ einsehbar ist. Doch damit ist die Verpackung der Sunland Farm Wild Tex Chili Chips nicht ausgestattet.

Enttäuschung und Frust sind hier bei den Kunden vorprogrammiert. Denn wie mickrig der Beutel mit Chips gefüllt ist, merken sie eben erst, wenn sie ihn zu Hause geöffnet haben.


Lesen Sie auch:

Reaktion der Firma Kelly

Was Kelly zur überdimensionierten Verpackung der Sunland Farm Wild Tex Chili Chips sagt.

„1. Das Volumen der Kelly's Sunland Farm Chips-Packung dient zum Schutz der Chipsscheiben vor Bruch, der sich durch das Handling der Packung auf dem Weg zum jeweiligen Haushalt ergeben kann. Für die Packung wurde extra ein Luftpolster gewählt, der auch auf der Vorderseite der Packung als ,Airpack‘ extra ausgelobt wird.

2. Die Österreicher bevorzugen große Chipsscheiben, die aus großen Kartoffelsortierungen geschnitten werden. Aufgrund der ungünstigen Witterung im letzten Jahr sind nicht nur weniger Kartoffeln gewachsen, sondern diese auch deutlich kleiner ausgefallen als normal. Gegen Ende der Lagerdauer -– also von März bis Juli – verlieren die Kartoffeln durch die sogenannte Veratmung auch noch Wasser, was sie weiter schrumpfen und damit kleiner werden lässt. Daher werden auch die Chipsscheiben kleiner und das Volumen in der Packung optisch kleiner, obwohl die Grammatur dieselbe bleibt. Da wir ausschließlich österreichische Kartoffeln verwenden, können wir hier auch nicht auf andere Lieferanten ausweichen.

3. Der Handel lässt jahreszeitlich bedingte Veränderungen in den Packungsformaten nicht zu, ebenfalls erlaubt das unser heutiges Logistiksystem nicht. Demzufolge sind wir gezwungen, zu ganz speziellen Zeiten – wie eben jetzt –- mit geringerem optischem Füllvolumen zu leben und hoffen, dass unsere Argumente auch vom Konsumenten akzeptiert werden.“

Kelly Gesellschaft m.b.H.
28. 5. 2014

Wir meinen: Chips durch einen Luftpolster vor Bruch schützen und kaum Chips in die Packung füllen sind zweierlei. Andere Hersteller schaffen es durchaus, Produkte mit weit weniger Luft in der Packung unbeschädigt in den Handel und zum Kunden zu bringen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Pringles: erneute Shrinkflation

Pringles: erneute Shrinkflation

Die "Pringles"-Chips sind wieder von Shrinkflation betroffen. 165 Gramm der Sorte "Pringles Original" kosten jetzt so viel wie die 185-Gramm-Packung zuvor.

Manner Mozart Mignon Schnitten: Verpackung verkleinert

Manner Mozart Mignon Schnitten: Verpackung verkleinert

Manner hat die Verpackung ihrer "Mozart"-Schnitten nochmals überarbeitet: die Packung mit der Kennzeichnung der geringen Füllhöhe wurde durch eine neue verkleinerte Version ersetzt und passt jetzt besser zur Füllmenge.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang