Zum Inhalt

Ja! Natürlich Joghurtbutter - Wieder in Folie verpackt

   Diesmal im Lebensmittel-Check: Die zuletzt in kartonummantelter Kunststoffverpackung mit reduzierter Füllmenge angebotene Ja! Natürlich Joghurtbutter wird mittlerweile wieder mit ursprünglicher Füllmenge und in Folie verpackt verkauft.

 

Ja! Natürlich Joghurtbutter: Der Hersteller wechselte wegen Kundenbeschwerden wieder zu seiner "alten" Verpackung. Leider mit einer Preissteigerung. Bild: U. Romstorfer/VKI
Ja! Natürlich Joghurtbutter: Der Hersteller wechselte wegen Kundenbeschwerden wieder zu seiner "alten" Verpackung. Leider mit einer Preissteigerung. Bild: U. Romstorfer/VKI

Ja! Natürlich Joghurtbutter: Der Hersteller wechselte wegen Kundenbeschwerden wieder zu seiner "alten" Verpackung. Leider mit einer Preissteigerung. Bild: U. Romstorfer/VKI

Ursprüngliche Verpackung wieder zurück

Das steht drauf: Ja! Natürlich Joghurtbutter

Gekauft bei: Billa

Das war das Problem

Die Joghurtbutter von Ja! Natürlich, ursprünglich in einer Folie aus Papier, Kunststoff und Alu verkauft, wurde nach einer Verpackungsumgestaltung in einem kartonummantelten Kunststoffbecher angeboten. Statt 250 g betrug die Nettofüllmenge nur mehr 200 g und statt 2,09 € kostete eine Packung 1,99 €. Trotz erheblich reduzierter Füllmenge wurde die Packung Butter also nur wenig billiger.

Höhere Kosten durch Füllmenge kompensiert

Wir berichteten Ende 2013 über diese versteckte Preiserhöhung. Rewe teilte uns damals per Stellungnahme mit, dass man die höheren Kosten für die neue Verpackungsvariante über die Reduzierung der Füllmenge abdecken wollte. Da diese Umstellung von Kunden kritisiert wurde, war das Unternehmen auf der Suche nach einer schnellen Lösung.

So wurde es gelöst

Rewe hat die Verpackungsumgestaltung inzwischen rückgängig gemacht. Jetzt wird die Ja! Natürlich Joghurtbutter wieder in einer Folie aus Papier, Alu und Kunststoff verpackt angeboten, die Füllmenge beträgt wie ursprünglich gehabt 250 g.

Preis angestiegen

Der Preis für 250 g Butter im alten Kleid ist allerdings ganz schön gestiegen. Sie kostet jetzt 2,25 €. Das ist um 8 % mehr als früher!


Lesen Sie den damaligen Lebensmittel-Check: Ja! Natürlich Joghurtbutter - Versteckte Preiserhöhung

Lesen Sie außerdem:

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Sojade Natural: güner Becher mit Aufschrift Sojade

Sojade Natural: Jetzt als Joghurt-Alternative erkennbar

Sojade Natural wird jetzt als „Fermentierte Bio Alternative zu Joghurt aus Soja-Natur“bezeichnet. Konsument:innen wissen nun eindeutig, welches Produkt sie kaufen, bzw. können sie es leichter einordnen. Der Hersteller hat sein Versprechen gehalten – fein!

SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt u. Joghurt von Landliebe: 2 gleich große Gläser mit  Joghurt, Füllmenge jedoch unterschiedlich.

SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt – Da passt mehr rein!

Warum 50 g weniger Inhalt? Das SPAR Natur pur Bergbauern Bio-Joghurt enthält 450 g. Der gleiche Glasbehälter der Marke Landliebe ist mit 500 g Joghurt gefüllt. Steckt vielleicht die Intention dahinter, den Preisvergleich zu erschweren?

Sojade So Soja! Natural: grüner Becher

Sojade So Soja! Natural: Bitte etwas genauer!

Auf der milchproduktähnlichen Verpackung von Sojade So Soja! Natural wäre ein Hinweis auf die Art des Produktes hilfreich. Der Produzent will nun eine genauere Bezeichnung anbringen.

Ölz Butter Madeleines. durchsichtige Verpackung, 8 Stück Kuchenteilchen

Ölz Butter Madeleines: Butterreinfett statt Butter

Sie nennen sich Butter Madeleines, doch die Rührkuchen-Stückchen von Ölz enthalten keine Butter, sondern nur Butterreinfett. Dieses ist stärker verarbeitet und enthält fast ausschließlich Fett.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang