Zum Inhalt

Hütthaler Puten-Aufschnitt - Wie viel Wurst ist drin?

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: eine Packung Puten-Aufschnitt, bei der unklar ist, wie viel Wurst sie enthält.

 

Hütthaler Puten-Aufschnitt: 3 Wurstsorten enthält das Produkt: Putenkrakauer, Putenpolnische und Putenextra. (Bild: U. Romstorfer/VKI)
Hütthaler Puten-Aufschnitt: 3 Wurstsorten enthält das Produkt: Putenkrakauer, Putenpolnische und Putenextra. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

Hütthaler Puten-Aufschnitt: 3 Wurstsorten enthält das Produkt: Putenkrakauer, Putenpolnische und Putenextra. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

Hütthaler Puten-Aufschnitt: 180 g Wurst sollten enthalten sein. Das Nachrechnen der angegebenen Portionsgrößen ergibt allerdings 150 g Nettofüllmenge. (Bild: U. Romstorfer/VKI)
Hütthaler Puten-Aufschnitt: 180 g Wurst sollten enthalten sein. Das Nachrechnen der angegebenen Portionsgrößen ergibt allerdings 150 g Nettofüllmenge. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

Hütthaler Puten-Aufschnitt: 180 g Wurst sollten enthalten sein. Das Nachrechnen der angegebenen Portionsgrößen ergibt allerdings 150 g Nettofüllmenge. (Bild: U. Romstorfer/VKI)

Wie viel Wurst ist nun enthalten?

Das steht drauf: Hütthaler Puten-Aufschnitt

Gekauft bei: Interspar

Das ist das Problem

Eine Packung Hütthaler Puten-Aufschnitt aus drei Wurstsorten, gekauft bei Interspar. „e 180 g“ heißt es auf der Packungsvorderseite: e steht für Nettofüllmenge; die Packung enthält also insgesamt 180 g Aufschnitt.  

Putenkrakauer, Putenpolnische und Putenextra

Auf der Packungsrückseite sind die Wurstsorten und ihre Zutaten angegeben. Demnach besteht der Aufschnitt zu je
60 g aus Putenkrakauer, Putenpolnischer und Putenextra.

Zwei Portionen je Sorte

Gleich unterhalb der Zutatenlisten ist eine Nährwerttabelle zu sehen, die den Brennwert sowie den Gehalt an Fett, Kohlenhydraten, Eiweiß und Salz pro 100 g Wurst und pro Portion à 25 g Wurst angibt. „Die Packung enthält ≈ 2 Portionen je Sorte“ steht hier noch dabei.

Nur 150 g statt 180 g enthalten?

Dieser Hinweis brachte einen KONSUMENT-Leser zum Grübeln. Er rechnete nach. Zwei Portionen à 25 g ergeben 50 g Wurst pro Sorte; drei Sorten Wurst ergeben demnach in Summe 150 g Aufschnitt. Laut Produktdeklaration sollte eine Packung aber 180 g Aufschnitt enthalten.

Wo die 30 g denn geblieben sind, wollte unser Leser irritiert von uns wissen. Wir leiteten seine Frage an Hersteller Hütthaler weiter und baten um Stellungnahme.

Portionsangaben gerundet

Der Puten-Aufschnitt bestehe aus drei verschiedenen Sorten Wurst, und zwar aus
60 g Putenkrakauer, 60 g Putenpolnischer und 60 g Putenextra und habe daher ein Gesamtgewicht von 180 g, erläuterte das Unternehmen. Eine Portion sei in der Nährwerttabelle mit 25 g definiert worden. Jede Wurstsorte liefere somit gerundet zwei Portionen à 25 g.

Hütthaler ändert das Etikett 

Ach so, jetzt ist die Sache klar. Unserer Meinung nach sollte eine Produktaufschrift aber auf Anhieb verständlich sein. Erfreulich: Hütthaler nahm die Anfrage zum Anlass, das Etikett zu ändern: Ab der nächsten Auflage werde bei der Nährwerttabelle der Hinweis „Die Packung enthält 2,4 Portionen je Sorte“ stehen, kündigte Hütthaler an und schickte uns den Entwurf des neuen Etiketts zu. Wir bleiben dran.


Lesen Sie auch:

Reaktion der Firma Hütthaler

Was Hütthaler zur missverständlichen Packungsaufschrift seines Puten-Aufschnitts sagt.

„Unser Produkt Puten-Aufschnitt besteht aus 3 verschiedenen Sorten Wurst und zwar 60 g Putenkrakauer, 60 g Putenpolnische und 60 g Putenextra. Dies ergibt zusammen ein Gesamtgewicht von 180 g. Diese Angaben befinden sich laut Zutatenliste (Einzelgewichte) sowie auch als Gesamtgewicht auf der Etikette.

Zusätzlich geben wir kundenfreundlich die Nährwerte für jede einzelne Wurstsorte an sowie die Nährwerte je Portion, welche mit 25 g definiert ist.

Zur Erklärung der Portionsgröße befindet sich folgender Hinweis am Etikett: Die Packung enthält ≈ 2 Portionen je Sorte.

Wir haben diesbezüglich die Angabe eines gerundeten Wertes für sinnvoll erachtet. Gerne werden wir jedoch auf Grund Ihrer Anfrage bei der nächsten Auflage der Etiketten den exakten Wert wie folgt angeben: Die Packung enthält 2,4 Portionen je Sorte. Die neuen Etikette werden wir voraussichtlich ab Kalenderwoche 32 verwenden.“

Hütthaler KG
9. 3. 2015

Wir meinen: Wir freuen uns auf das neue Etikett mit genauer Angabe, wie viel Portionen Wurst der Aufschnitt pro Sorte liefert.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Pöltl Schokolade: jetzt ohne Naturparkwerbung

Pöltl Schokolade: jetzt ohne Naturparkwerbung

Familienbetrieb Pöltl bewirbt seine Schokolade nun nicht mehr als "österreichische Naturpark-Spezialität" - gut so, denn die Schokolade wird in Deutschland produziert. Die Kennzeichnung wurde überarbeitet.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang