DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Dr. Oetker Vanillezucker - Rezeptur geändert

Lebensmittel-Check


 

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: beim Vanillezucker von Dr. Oetker wurde die Rezeptur geändert; doch dadurch wurde das Produkt nicht unbedingt besser.

 

Dr. Oetker Vanillezucker: Die Verpackung vorne hat sich abgesehen vom Rezepturhinweis nicht geändert. (Bild: VKI)
Dr. Oetker Vanillezucker: Die Verpackung vorne hat sich abgesehen vom Rezepturhinweis nicht geändert. (Bild: VKI)

Dr. Oetker Vanillezucker: Die Verpackung vorne hat sich abgesehen vom Rezepturhinweis nicht geändert. (Bild: VKI)

Dr. Oetker Vanillezucker: Bei der ursprünglichen Verpackung steht nur Vanille-Extrakt,... (Bild: VKI)
Dr. Oetker Vanillezucker: Bei der ursprünglichen Verpackung steht nur Vanille-Extrakt,... (Bild: VKI)

Dr. Oetker Vanillezucker: Bei der ursprünglichen Verpackung steht nur Vanille-Extrakt,... (Bild: VKI)

Dr. Oetker Vanillezucker: ...während nun auch extrahierte Vanilleschoten hinzugefügt wurde. (Bild: VKI)
Dr. Oetker Vanillezucker: ...während nun auch extrahierte Vanilleschoten hinzugefügt wurde. (Bild: VKI)

Dr. Oetker Vanillezucker: ...während nun auch extrahierte Vanilleschoten hinzugefügt wurde. (Bild: VKI)

Keine bessere Qualität trotz neuem Rezept

Das steht drauf: Dr. Oetker Vanillezucker

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Vanillezucker sorgt bei Süßspeisen, Kuchen und Desserts für ein feines Aroma. Dr. Oetker Vanillezucker setzte sich früher aus Zucker und Bourbon-Vanille-Extrakt zusammen. Nun wurde die Rezeptur geändert. Das Produkt besteht aktuell laut Zutatenliste aus Zucker, gemahlenen extrahierten Vanilleschoten und Bourbon-Vanille-Extrakt. Und auf der Packung steht jetzt grün unterlegt und optisch hervorgehoben „Neue Rezeptur mit zermahlener Vanilleschote“.

Verpackungshinweis irritierend

Dieser Hinweis irritierte eine Konsument-Leserin gewaltig. „Als wäre das eine Qualitätsverbesserung", schrieb sie uns. Auch wir meinen, dass die Produktqualität durch die neue Rezeptur nicht gehoben wurde. Vanille ist eine essbare Orchidee aus den Tropen. In ihren fermentierten Fruchtkapseln, den Vanilleschoten, stecken mehr als 100 Substanzen, die zum Vanillegeruch und -geschmack beitragen.

Optischer Effekt durch Vanilleschoten

Am dominantesten ist hier Vanillin. Vanilleextrakt wird zu 100 Prozent aus Vanilleschoten gewonnen. Er ist das hochwertigste Vanillearoma. Extrahierte Vanilleschoten sind im Vergleich zu Vanilleextrakt aromaarm. Sie liefern aber die für Vanille typischen schwarzen Punkte, haben also vor allem einen optischen Effekt.

Reaktion der Firma Dr. Oetker

Was Dr. Oetker zur Auslobung „neue Rezeptur mit zermahlener Vanilleschote" bei seinem Vanillezucker sagt.

„Mit dem Hinweis ,neue Rezeptur mit gemahlener Vanilleschote‘ weisen wir unsere Kunden darauf hin, dass sich die Zusammensetzung des Vanillezuckers geändert hat. Unser Produkt enthält neben dem Bourbon-Vanille-Extrakt nun auch gemahlene Vanilleschoten.

Zusammen geben diese beiden Zutaten unserem Produkt seine geschmackliche und optische Note. Der Hinweis auf die neue Rezeptur ist sachlich richtig. Eine bestimmte Qualitätsverbesserung wird durch den Hinweis nicht vermittelt. Wenn dennoch eine solche Assoziation im Einzelfall entstanden sein sollte, bedauern wird dies sehr.“

Dr. Oetker GmbH
31. 5. 2017

Wir meinen: „Neue Rezeptur“ bedeutet eben nicht immer auch „bessere Rezeptur“, wie dieses Produktbeispiel zeigt.

 

 

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Green Mountain Plant Based Steak: Verpackung teils mit Sichtfenster, teils undurchsichtig

Green Mountain Plant Based Steak: überdimensionierte Verpackung

Die Verpackung des Green Mountain Plant Based Steak mit Sichtfenster lässt mehr „Steak" erwarten, als darin vorhanden ist. Der Karton überdeckt ein Drittel Luftraum. Schade, mit passenderer Verpackung und ohne Aromazusatz könnte dieses proteinreiche „Steak“ eine gute pflanzliche Alternative sein. Kein Kommentar vom Hersteller.

Lidl Kalbsbutterschnitzerl: Verpackung mit Sichtfenster, durch das lins Faschiertes zu sehen ist, rechts steht auf dem blickdichten Teil der Verpackung Wiesentaler Kalbsbuterschnitzerl

Lidl Kalbsbutterschnitzerl: mehr Schweine- als Kalbfleisch

Unter Kalbsbutterschnitzerl sind üblicherweise faschierte Laibchen aus Kalbfleisch zu verstehen. Doch Lidl bietet faschierte Laibchen an, die vor allem aus Schweinefleisch bestehen. Eine Information im Kleingedruckten kann leicht übersehen werden. Konsumentinnen und Konsumenten fühlen sich getäuscht. Lidl will die Produktbezeichnung überprüfen.

OptiFibre: Dose mit grüner Aufschrift

OptiFibre: Luft für die Verdauung?

Ärger über so viel Luft in der Verpackung! Die große Dose OptiFibre von Nestlé ist mal zur Hälfte, mal zu zwei Drittel mit Ballaststoff-Pulver gefüllt. Fehlerhafte Charge? Der Hersteller ersetzt Reklamationsware und verbessert den Produktionsprozess.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang