DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Wanderzeit - Bunte Blätter, grünes Gewissen?

In Österreich wird gerne gewandert, besonders im Herbst. Das ist gut für die Volksgesundheit, aber leider nicht zwangsläufig gut fürs Klima.

Auf grünen Pfaden wandern? Der Haken dabei: Viele fahren mit dem Auto zum Ausgangspunkt ihrer Wanderung – das macht dieses naturnahe Hobby leider weitaus weniger grün, als es gemeinhin den Anschein hat.

Umweltfreundlich(er) wandern?

Unser Kollege Raphael Fink vom Umweltzeichen geht in einem VKI-Blogbeitrag genau dieser Problematik nach. Er gibt Tipps und nennt weiterführende Links, wie man umweltfreundlich(er) wandern kann, welche Schutzhütten mit dem Umweltzeichen zertifiziert sind und welche (sportlichen) Vorteile es bisweilen haben kann, mit Bus und Bahn zum Wandern anzureisen.

Lesen Sie rein: BLOG: Herbstzeit ist Wanderzeit

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Oeko-Sackerl premium

Öko-Müllsackerl - Geeignet für die Biotonne?

Dürfen die zertifizierten Bio-Plastiksackerl aus der Obst- und Gemüseabteilung in der Biotonne landen? Ja, aber Leider gibt es in Österreich keine einheitlichen Vorgaben.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang