Zum Inhalt

Schädlinge in Lebensmittelvorräten - Mangelnde Hygiene?

"Immer wieder finde ich Motten in meiner Speisekammer. Putze ich zu wenig?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Mag. Birgit Beck.

VKI-Ernährungswissenschaftlerin Mag. Birgit Beck (Bild: A.Thörisch/VKI)
Mag. Birgit
Beck

Bereits beim Einkauf achtsam sein

Ein Schädlingsbefall von Lebensmitteln ist nicht automatisch ein Zeichen für mangelnde Hygiene. Das Anti-Motten-Programm muss bereits beim Einkauf beginnen. Achten Sie bei Teigwaren, Getreidekörnern oder Nüssen in durchsichtigen Verpackungen schon im Supermarkt auf zarte Fäden oder dunkle Krümel.

Zu Hause die Einkäufe nicht einfach wegräumen. Weder Kunststoffbeutel noch Papiersäcke oder Kartonschachteln sind für Motten ein Hindernis. Am besten die Packungen sofort öffnen, den Inhalt kontrollieren und ihn in dicht schließende Gefäße füllen.

Regelmäßig kontrollieren

Die Vorräte in regelmäßigen Abständen auf Gespinste und Kotkrümel absuchen. Dabei auch nicht auf die Lebkuchenherzen oder Osterhasen vom Vorjahr vergessen. Befallene Lebensmittel sofort in der Mülltonne entsorgen. Anschließend alle Ritzen absaugen und Regalbretter bzw. Küchenkasten mit Essigwasser reinigen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Ein Haufen weißes Titandioxid-Pulver mit einem Löffel.

Gefährliches Titandioxid?

"Ihrer Zeitschrift entnehme ich, dass die EU Titandioxid als Lebensmittelzusatzstoff verboten hat. Wie verhält es sich bei Medikamenten, Zahnpasten, Sonnenschutzmitteln etc.?"

Ananas in der Blechdose

Beschichtungen von Aludosen?

"Ich habe Ananas in Scheiben in einer Aludose gekauft. Mir ist aufgefallen, dass die Dose keine Innenbeschichtung hat. Gibt es hier eine Vorschrift?"

Leberkäse in einer Semmel

Käse im Leberkäse?

"In der Zutatenliste eines Leberkäses zum Selberbacken las ich: „Kann Spuren von laktosefreiem Käse enthalten.“ Wie kann Käse in den Leberkäse gelangen?"

Papiersack Gemüse und Obst auf dunklem Hintergrund

Bestrahlung von Lebensmitteln

"Ich habe gelesen, dass Tiefkühlgemüse unter Umständen bestrahlt wird. Trifft das auch auf Gemüse aus Österreich zu?"

Frische Garnelen auf einem Holzbrett daneben Kräuter

Entdarmte Bio-Garnelen - Reklamation?

"Ich habe fürs Grillen entdarmte Bio-Garnelen gekauft. Vor der Zubereitung habe ich gesehen, dass diese gar nicht entdarmt sind, und selbst die Därme entfernt. Muss ich akzeptieren, dass in der Packung nicht das drin ist, was draußen draufsteht?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Teresa Bauer, BSc MSc.

alt

Lebensmittel-Füllmengen - Zu wenig Mehl in der Packung?

"Ich habe bei einigen Mehlen gravierende Mengendefizite festgestellt: statt 1.000 g einmal 979, ein anderes Mal 989 g. Wie groß darf denn der Unterschied zwischen angegebener Nettofüllmenge und tatsächlicher Menge sein?" - Leser fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Teresa Bauer, BSc MSc.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang