DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Barrierefreiheit dargestellt als Wort, jeder Buchstabe auf einem Würfel, Hand entfernt den Wortteil Frei, Barriere bleibt übrig
Barrierefreiheit: Haushaltsgeräte werden "smarter", gleichzeitig erschweren Touchscreens die Bedienung für sehbehinderte Menschen. Bild: FrankHH/Shutterstock.com

Barrierefreiheit: Smarte Haushaltsgeräte - erschwerte Bedienung 2/2022

premium

Barrierefreiheit. Haushaltsgeräte werden immer „smarter“. Zugleich erschweren Anzeigen und Touchscreens sehbehinderten Menschen die Bedienung. Brauchbare Lösungen sind selten.

Susanne Buchner-Sabathy drückt auf den Einschaltknopf des Geschirrspülers: Das Gerät reagiert nicht, egal wie oft sie es ­versucht. Eine kleine rote Lampe am ­Display zeigt blinkend an, dass Salz nachgefüllt werden muss. Der Wienerin hilft das nicht, denn die Beraterin für digitale Barriere­freiheit ist blind. Auch die Programmwahl wird nur am Display angezeigt. „Ich kann die Auswahl nicht nutzen, weil sie beim ­zuletzt verwendeten Programm stehen bleibt.“ Würde die Auswahl auf die Start­einstellung springen, könnte Frau Buchner- Sabathy ­zumindest die meistbenutzten Programme anwählen.

Touchscreens und Sensortasten erschweren Bedienbarkeit

Ob Herd, Mikrowelle oder Waschmaschine: Anstelle von Dreh- und Kippschaltern kommen verstärkt Touchscreens und Sensortasten zum Einsatz. Die haptische Bedienbarkeit schwindet, das Visuelle dominiert, wodurch Geräte für viele Menschen eingeschränkt bedienbar werden.

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • Alle Artikel auf konsument.at frei zugänglich
  • KONSUMENT als E-Paper
  • Keine Werbung
  • Objektiv und unabhängig
Jetzt weiterlesen

Online-Zugang noch nicht aktiviert? Hier freischalten.

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Ersatzteillage und Arbeiter premium

Verfügbarkeit von Ersatzteilen

Ob damaliges Topmodell oder Preis-Leistungs-Sieger, ob AEG, Bauknecht, Bosch, Miele oder Siemens – der VKI-Vergleich informiert über die Suche nach Ersatzteilen.

alt premium

Treppenlift - Rechtzeitig planen

Wenn Sie daheim einen Treppenlift einbauen lassen wollen, sollten Sie sich bei mehreren Anbietern über die Modelle informieren und Kostenvoranschläge einholen. 

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang