Zum Inhalt
Test Olivenöl 2023: Ein Strauch mit Oliven hängt an einem Olivenbaum.
Test Olivenöl: Drei von 18 Ölen sind im Vergleich 2023 komplett durchgefallen. Bild: JoannaTkaczuk/Shutterstock.com

Test Olivenöl 2023: 18 Produkte, viele Verlierer

premium

Wir haben 18 Olivenöle der Güteklasse "nativ extra" getestet, die in Supermärkten, bei Diskontern und im Feinkosthandel angeboten werden. Das Ergebnis ist enttäuschend. Nur zwei Produkte bekamen eine gute Bewertung, drei Olivenöle fielen komplett durch.

Welches Olivenöl ist am besten?

Welches Olivenöl schmeckt am besten, ist unverfälscht und frei von Weichmachern und Mineralölbestandteilen? Wir haben 18 Olivenöle aus dem Supermarkt, vom Diskonter und aus dem Feinkostgeschäft getestet, bewertet und die Produktkennzeichnung überprüft.

>> Wenn Sie angemeldet sind, gelangen Sie hier direkt zur Testtabelle.

Vergleich Olivenöl 2023

Welches Olivenöl ist empfehlenswert? Unabhängige Testpersonen und Expert:innen prüfen und bewerten Produkte, die wir in Supermärkten, bei Diskontern und im Feinkosthandel eingekauft haben.

Welche Produkte haben wir getestet?

Welches Olivenöl hat die beste Qualität? Wir haben 18 Olivenöle von Expert:innen und Laien verkosten und im Labor untersuchen lassen. Diese Olivenöle wurden getestet:

  • Bio Natura Olivenöl extra nativ
  • Bona Olivenöl extra nativ
  • Clever Natives Olivenöl extra
  • Conte de Cesare Olio estravergine di Oliva
  • Echt Bio! Natives Olivenöl extra
  • Iliada Kalamata PDO
  • Ja Natürlich! Natives Olivenöl extra fruchtig
  • Lyttos Griechisches Olivenöl extra nativ
  • Mani Greek Gold Olivenöl extra nativ
  • Monini Gran Fruttato
  • Nuri Olivenöl extra nativ aus Portugal
  • Primadonna Bio natives Olivenöl extra
  • Primadonna Natives Olivenöl extra
  • Rapunzel Olivenöl extra nativ
  • S-budget Natives Olivenöl extra
  • Spar Natur Pur Griechisches natives Bio-Olivenöl extra
  • Vom Fass Agora - natives Olivenöl extra
  • Yörem Natives Olivenöl extra

Diese Informationen, Bewertungen und Ergebnisse finden Sie in unserem Produktfinder: Sensorik (Expertenverkostung, Laienverkostung, Geschmack, Geruch, etc.), Schadstoffe, Chemie & Mineralölrückstände (MOSH, MOAH), Kennzeichnung, Preis in Euro, Bioprodukt, Testsieger ...

>> Wenn Sie angemeldet sind, gelangen Sie hier direkt zur Testtabelle.

So haben wir getestet

Wir haben 18 Olivenöle, darunter neun Eigenmarken und sechs Bioprodukte der Qualitätsklasse "nativ extra" getestet.

SENSORIK

Experten-Sensorik: Ein akkreditiertes und staatlich anerkanntes Olivenölpanel aus mindestens acht Personen hat eine organoleptische Untersuchung nach Verordnung (EU) Nr. 2022/2104 in ihrer aktuellen Fassung sowie eine Harmoniebewertung nach der Methode DOP 2007-1 A47 vorgenommen. Wurde ein Produkt beanstandet, wurde dieses von einem Zweit bzw. Drittpanel verkostet und bewertet. Wurde ein Öl als nicht "nativ extra" eingestuft, führt das zu einer Abwertung. Das Gesamturteil konnte dann nicht besser als das Gruppenurteil sein.

Laienverkostung: Jedes Olivenöl wurde von mindestens 20 Testpersonen verkostet. Und nach Aussehen, Geruch, Konsistenz, Geschmack und Nachgeschmack beurteilt. Am Ende wurde ein Gesamturteil vergeben. Die Testpersonen wurden gefragt, ob Sie ein Öl kaufen würden oder nicht.

CHEMIE

NIR Screening: Alle Öle wurden einem NIR-Screening unterzogen. Bei Verdachtsfällen wurde eine chemische Nachuntersuchung vorgenommen:

  • Steradiene: HPLC-UV-Detektion
  • Pyropheophytine: HPLC-UV-Detektion
  • Isomere Diacylglyceride: gaschromatographisch
  • Freie Fettsäuren/Säurezahl: Titration
  • Fettsäurealkylester (Fettsäuremethylester FAME, Fettsäureethylester FAEE): GC-FID

SCHADSTOFFE

Mineralölrückstände: Die Untersuchung erfolgte mittels on-line HPLC-GC-FID auf MOSH/MOSH-Analoga und MOAH. Ein hoher Mineralölgehalt führt zu einer Abwertung.

Kennzeichnung: Die Produkte wurden bezüglich Einhaltung der Allgemein Verordnung (EG) Nr. 178/2002 (EU-Basisverordnung) vom 28.01.2002; zuletzt geändert am 20.06.2019 und diverse weitere EU-Verordnungen und Richtlinien überprüft.

Wie ist der Test ausgefallen?

Die Ergebnisse unseres aktuellen Tests fielen bescheiden aus. Das Herkunftsland sagt wenig über die Qualität aus und auch der Preis ist kein Qualitätskriterium.

Stimmen die Angaben zur Mindesthaltbarkeit von Olivenöl?

Die Angaben zur Mindesthaltbarkeit waren teilweise fragwürdig. Wir raten dazu, Olivenöl lieber in kleineren Mengen zu kaufen und in einem dunklen und kühlen Raum aufzubewahren. Sollte ein Öl trüb werden oder ausflocken, besteht allerdings kein Grund zur Besorgnis. Ursache dafür sind die Wachse aus der Oberfläche der Früchte. Auf die Qualität hat dies keine Auswirkung.

Warum man ab und zu die Olivenölmarke wechseln sollte

Aufgrund seiner Fettsäurezusammensetzung handelt es sich bei Olivenöl um ein sehr empfehlenswertes Lebensmittel. Die im Test nachgewiesene Belastung mancher Produkte mit Mineralölbestandteilen legt allerdings nahe, die Olivenölmarke gelegentlich zu wechseln. So kann die Schadstoffaufnahme reduziert werden. Ratsam ist es auch, andere hochwertige Pflanzenöle wie Raps-, Lein- Soja- oder Walnussöl zu verwenden. Diese sind u.a. reich an Omega-3-Fettsäuren.

Was sollte man bei der Verwendung von Olivenöl beachten?

Olivenöl eignet sich in der Küche auch zum Braten und Dünsten, es sollte allerdings nicht über 170 Grad Celsius erhitzt werden. Verdorbenes Olivenöl riecht und schmeckt ranzig. Ist eine Flasche schon länger geöffnet, sollte man vor der Verwendung überprüfen, ob es noch in Ordnung ist.

 

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • 24-Stunden-Ticket
    oder
  • Online-Flatrate

Zugriff auf alle Artikel und Testergebnisse schon ab 3,75 Euro/Monat

Jetzt weiterlesen

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Test: Smartwatches für Senioren premium

Test: Smartwatches für Senioren

Wie verlässlich sind die Sturzerkennungs- und Notruffunktionen der Uhren? Wir haben sieben Geräte, davon drei österreichische, dem Härtetest unterzogen.

Test Klimaanlagen: Kühl auf Knopfdruck premium

Test Klimaanlagen: Kühl auf Knopfdruck

Viele Klimageräte bringen an heißen Tagen Abkühlung – einige erledigen das sogar ziemlich energieeffizient. Gut fürs Weltklima sind sie nicht. Hier Testergebnisse von 33 Klimageräten seit 2020.

Supermarkt-Preise: die Krisengewinner premium

Supermarkt-Preise: die Krisengewinner

In den Supermärkten sind die Preise teilweise massiv gestiegen – vor allem bei den Eigenmarken. Ob gerechtfertigt oder nicht, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

1 Kommentar

TestOlivenöl

Grouper, 6. Juni 2023, 16:06

Na, wenn das mal nicht ganz, ganz grossartig ist. Ein Olivenöl, das in Sensorik durchschnittlich hat, kriegt das Gesamturteil "gut".

Und ich dachte immer beim Essen wäre der Geschmack das Wichtigste.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang