DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Dream & Joya Protein Mandel - Wenig Mandel

Lebensmittel-Check

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Getränk, das mit Mandeln als Zutat lockt, aber mehr Soja als Mandeln enthält.

 Dream & Joya Protein Mandel: Auf der Packung sind Mandeln groß als Zutat angepriesen. (Bild: VKI)
Dream & Joya Protein Mandel: Auf der Packung sind Mandeln groß als Zutat angepriesen. (Bild: VKI)

Dream & Joya Protein Mandel: Auf der Packung sind Mandeln groß als Zutat angepriesen. (Bild: VKI)

 Dream & Joya Protein Mandel: Erst die Packungsrückseite zeigt - die Hauptzutaten sind Wasser und Soja. (Bidl: VKI)
Dream & Joya Protein Mandel: Erst die Packungsrückseite zeigt - die Hauptzutaten sind Wasser und Soja. (Bidl: VKI)

Dream & Joya Protein Mandel: Erst die Packungsrückseite zeigt - die Hauptzutaten sind Wasser und Soja. (Bidl: VKI)

Doppelt soviel Soja wie Mandeln

Das steht drauf:  Dream & Joya Protein Mandel

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

Dream & Joya Protein Mandel ist ein Getränk auf pflanzlicher Basis. Auf der Packung sind Mandeln abgebildet und die Auslobungen „Sugar Free“, „High Protein“ und „Plant Based“ aufgedruckt. Also würde in der Packung wohl ein zuckerfreier, eiweißreicher, pflanzlicher Mandeldrink drin sein, nahm eine Kundin an. Doch nachdem sie auch das Kleingedruckte auf der Packungsrückseite gelesen hatte, war sie enttäuscht.

Packungsvorderseite: kein Hinweis auf Soja

Denn laut Sachbezeichnung ist Dream & Joya Protein Mandel ein Getränk aus Soja und Mandeln, Calcium und Vitamin B12, das sich laut Zutatenliste aus Wasser, 5,8 % Sojabohnen, 2,5 % Mandeln und noch etlichen weiteren Zutaten zusammensetzt. Der vermeintliche Mandeldrink enthält demnach doppelt so viel Soja wie Mandeln. Was die Kundin besonders ärgerte: Auf der Vorderseite der Produktpackung konnte sie keinerlei Hinweis auf das im Drink enthaltene Soja entdecken.

„Angepriesen mit ,Mandel‘, auf der Packungsvorderseite abgebildet, musste ich letztlich feststellen, dass hier im Verhältnis 2 : 1 Soja enthalten ist. Wenn man nicht vorher auf die Zutatenliste schaut, ist man ganz schön angeschmiert. Ich finde, die Aufmachung ist eine echte Täuschung“, schrieb uns die Kundin.

Klare Produktkennzeichnung besonders für Allergiker wichtig

Eine unklare Produktkennzeichnung wie diese ist vor allem für Allergiker problematisch. Der Hersteller sollte daher bereits auf der Packungsvorderseite deutlich sichtbar den Soja-Anteil im Getränk angeben.

Health Claims Verordnung: Bestimmungen eingehalten

Die Auslobungen „Sugar Free/Zuckerfrei“ und „High Protein/hoher Proteingehalt“ sind gemäß den Bestimmungen der Health Claims Verordnung bei Dream & Joya Protein Mandel in Ordnung. Das Produkt darf mit dem Hinweis „hoher Proteingehalt“ werben, da mehr als 20 % des Brennwerts auf den Proteinanteil entfallen (in diesem Fall sind es  29,8 %). Pflanzliche Drinks auf Mandelbasis enthalten normalerweise kaum Protein (ca. 0,5 g Protein/100 g). Durch den Zusatz von Soja kann ein „hoher Proteingehalt“ erreicht werden (3,2 g Protein/100 g). Als Vergleich: Auch Vollmilch oder fettreduzierte Kuhmilch besitzen aufgrund der entsprechenden Nährstoffzusammensetzung einen „hohen Proteingehalt“.

Reaktion der Firma Mona Naturprodukte

Was Mona Naturprodukte dazu sagt, dass in Dream & Joya Protein Mandel mehr Soja als Mandel verarbeitet ist.

„Vielen Dank für Ihre Nachricht zu unserem neuen Mandel Drink Protein! Wir sind dankbar für jedes Feedback, auch wenn es mal nicht so positiv ausfällt – nur so können wir unsere KonsumentInnen besser kennen und verstehen lernen, um unsere Produkte weiter zu entwickeln.

Dementsprechend haben wir auch den Mandel Drink Protein entwickelt. Uns hat vielfach die Bitte erreicht, den Proteingehalt in den Mandeldrinks zu erhöhen.

Unser Ziel war es deshalb, einen Drink zu entwickeln, der einen höheren Proteingehalt als unsere anderen Mandeldrinks, gleichzeitig aber auch viele weitere bewährte Vorteile hat.

So konnten wir einen cremigen, zuckerfreien Drink mit einer herrlichen Mandelnote entwickeln, der mit 3,2 g Protein je 100 ml einen vergleichsweise hohen Eiweißgehalt hat. Im Vergleich dazu hat unser bekannter Mandel Drink 0,4 g Protein je 100 ml, Vollmilch enthält circa 3,4 g Protein je 100 ml.

Dank zahlreicher KundInnen-Feedbacks wissen wir, dass auf der Packungs-Vorderseite der vorwiegende Geschmack drauf sein muss, der einen beim Genuss des Drinks erwartet. So haben wir bei der Benennung die vorrangige Geschmacksnote der Mandel hervorgehoben.“

Mona Naturprodukte GmbH
1. 4. 2020

Wir meinen: Bitte die Verpackung so gestalten, dass auf Anhieb klar ist, welche Art von Produkt hier tatsächlich drin ist.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

NÖM PRO High Protein Water: Getränkeflasche

NÖM PRO High Protein Water: unnötige Kalorien!

Mit dem „trendigen“ NÖM PRO High Protein Water wachsen die Muskeln auch nicht von allein. Eine zusätzliche Protein-Einnahme ist bei ausgewogener Ernährung weder notwendig noch trägt sie zu Fitness oder Gesundheit bei.

SPAR wie früher Bio Knoblauch: Etikett

SPAR wie früher Bio Knoblauch

Beim SPAR wie früher Bio Knoblauch sorgte ein falsch bedrucktes Etikett für Verwirrung. Demnach hatte das österreichische Produkt eine italienische Herkunft.

Gösser Kracherl: Flasche mit gelbem Etikett, Vorderansicht.

Gösser Kracherl: Alkoholgehalt jetzt angegeben

Das Gösser Kracherl ist nicht ganz so „alkoholfrei“, wie es auf den ersten Blick scheint: Jetzt hat der Hersteller den wichtigen Hinweis „< 0,5 Vol.-% Alkohol“ zumindest am Etikett auf der Rückseite aufgedruckt. Das ist erfreulich!

Spargel: gebündelt im Regal

Spargel vor der Saison: weit gereist aus Mexiko

Die österreichische Spargelsaison beginnt wetterabhängig etwa Anfang bis Mitte April. Doch der Handel will nicht warten und bietet das beliebte Gemüse schon weit vorher feil. Bei BILLA PLUS gibt es um den Preis tausender Transportkilometer Spargel aus Mexiko, bevor der heimische seine Spitzen aus der Erde streckt. Das ist unnötig und ärgerlich.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang