Zum Inhalt

Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili - Hauptsächlich Tomaten

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Linsen-Aufstrich, der überwiegend aus Tomaten besteht. 

 

Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili:  Die gesamte Produktgestaltung signalisiert: Dieser Aufstrich besteht überwiegend aus Linsen und ist mit Chili gewürzt. Oder? Bild: VKI  
Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili: Die gesamte Produktgestaltung signalisiert: Dieser Aufstrich besteht überwiegend aus Linsen und ist mit Chili gewürzt. Oder? Bild: VKI  

Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili: Die gesamte Produktgestaltung signalisiert: Dieser Aufstrich besteht überwiegend aus Linsen und ist mit Chili gewürzt. Oder? Bild: VKI  

Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili: Nein! In der Zutatenliste spielen Linsen nur eine kleine Nebenrolle. Bild: VKI
Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili: Nein! In der Zutatenliste spielen Linsen nur eine kleine Nebenrolle. Bild: VKI

Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili: Nein! In der Zutatenliste spielen Linsen nur eine kleine Nebenrolle. Bild: VKI

Nur 9 % roten Linsen

Das steht drauf: Allos Linsen-Aufstrich rote Linse Chili

Gekauft bei: Basic

Das ist das Problem

„Rote Linse Chili“ steht auf dem Etikett Allos Linsen-Aufstrich in dunkler Schrift vor rotem Hintergrund. Daneben sind einige rote Linsen und Chili-Schoten abgebildet. Etikett und Produktname signalisieren: Dieser Aufstrich besteht überwiegend aus Linsen – genauer: roten Linsen – und ist mit Chili gewürzt.  

Nur 9 % roten Linsen

Linsen scheinen auch im Kleingedruckten auf der Rückseite des Glases mehrfach auf; so in der Sachbezeichnung („Pflanzlicher Brotaufstrich mit roten Linsen, Tomaten und Chili“) und in einer Auslobung („Leckere Linsen mit ausgewählten Gewürzen und Gemüse machen den Allos Linsen-Aufstrich so besonders lecker“). Kurz: Linsen werden auf dem Etikett mehrmals erwähnt.

Umso erstaunlicher, dass sie dann ausgerechnet in der Zutatenliste nur eine bescheidene Nebenrolle innehaben. Demnach setzt sich der Brotaufstrich zu 43 % aus Tomaten, Sonnenblumenöl, 9 % roten Linsen, Sonnenblumenkernen, 7 % Tomatenmark und noch etlichen weiteren Zutaten zusammen – darunter auch wie versprochen Chili.  

Paradeiser als Hauptzutat: Umgestaltung der Verpackung?

Statt der auf dem Etikett so groß angekündigten roten Linsen sind also Paradeiser die Hauptzutat des Brotaufstrichs. Und obwohl das Produkt insgesamt fünf Mal mehr Tomaten enthält (43 % Tomaten, 7 % Tomatenmark) als Linsen (9 %), sind Tomaten vorn auf dem Glas weder abgebildet noch genannt. Unserer Ansicht nach sollte das Etikett die Produktzusammensetzung widerspiegeln und daher entsprechend umgestaltet werden.  

 

Reaktion der Firma Allos Hof-Manufaktur

Was die Allos Hof-Manufaktur dazu sagt, dass der Linsen-Aufstrich rote Linse Chili großteils aus Paradeisern besteht.   
 

„Die Etiketten unserer Linsen-Aufstriche sind selbstverständlich rechtlich geprüft. Linsen sind die charakteristische Zutat für unsere Aufstriche und daher namensgebend. In unseren Aufstrichen sind 9 bis 13 % getrocknete Linsen enthalten. Die Linsen werden als getrocknete Zutat der Rezeptur zugegeben und während des Herstellprozesses mit den anderen Zutaten gekocht. Dabei nehmen die Linsen Flüssigkeit auf. Die Linsen quellen und haben letztendlich im Fertigprodukt einen Anteil von mindestens 22 %. In der Zutatenliste geben wir die Zutaten so an, wie sie bei uns eingesetzt werden.“   Allos Hof-Manufaktur GmbH 15. 7. 2019  Wir meinen: Lassen Sie sich von Produktnamen nicht verwirren. Lesen Sie die Zutatenliste. Nur dort ist verlässlich angegeben, woraus ein Produkt besteht.  

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Ja! Natürlich Bio Eiaufstrich: jetzt mit Hinweis auf Soja

Ja! Natürlich Bio Eiaufstrich: jetzt mit Hinweis auf Soja

Der Ja! Natürlich Bio Eiaufstrich besteht nicht hauptsächlich aus Eiern, sondern ebenso aus Soja. Darauf gab es ursprünglich keinen Hinweis. Dieser ist jetzt vorhanden. Billa hat zudem die schlechte Lesbarkeit der Zutatenliste verbessert und verwendet schwarze statt weißer Schrift.

Thea Margarine: fette Shrinkflation

Thea Margarine: fette Shrinkflation

Eine im Becher versteckte Preiserhöhung! Bei der Thea Margarine enthält dieselbe Verpackungsgröße wie früher auf einmal nur mehr 400 g statt wie bisher 500 g. Der Preis ist aber gleich geblieben.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang