Zum Inhalt

Glasrecycling richtig gemacht - Sauber auswaschen?

"Bevor ich ein Marmeladeglas in die Recyclingtonne werfe, muss ich es sauber auswaschen, richtig?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Markus Stingl.

KONSUMENT-Redakteur Markus Stingl (Foto: VKI)
Markus Stingl

Restentleeren prinzipiell ausreichend

Nein, das ist nicht notwendig. Es reicht prinzipiell aus, wenn Sie leere Marmelade- oder Gurkengläser restentleeren. Extra waschen müssen Sie sie nicht, versichert auch die Austria Glas Recycling, die in Österreich für das Glassammel- und -recyclingsystem verantwortlich zeichnet.

Natürlich, wer nicht täglich zum Recyclingcontainer geht, wird z.B. entleerte Sugogläser doch zumindest schnell ausspülen wollen, ehe er sie in der Wohnung/im Haus zwischenlagert. Denn aus nur restentleerten Sugo- oder Marmeladegläsern wird in wenigen Tagen ein kunterbuntes Kleinod an Schimmelpilzlandschaften.

Deckel vor dem Entsorgen herunterschrauben

Übrigens: Deckel spätestens vor dem Entsorgen herunterschrauben, diese haben in der Glasrecyclingtonne nichts verloren.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Oeko-Sackerl

„Bio-Sackerl“ - Exakte Materialzusammensetzung?

"Bei einem Diskonter habe ich „biologisch abbaubare Obst- & Gemüsesackerl“ gesehen. Darauf steht: „Entspricht der ÖNORM EN13432, enthält 40 % nachwachsende Rohstoffe […] Zur Entsorgung nicht in den gelben Sack werfen.“ Woraus bestehen die restlichen 60 %? Welche Stoffe entstehen bei der Verrottung dieser Sackerln – sind das u.U. auch wieder Mikroplastik-Teilchen, die so in den Bio-Abfall bzw. Kompost gelangen?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier DI Christian Kornherr.

alt

Mülltonnen übervoll - Gastronomiebetriebe

"Ein Hühnerimbiss entsorgt seinen Unrat in unseren Mülltonnen – wir wohnen in einem Zinshaus in Wien. Die Mülltonnen sind immer zum Bersten voll, was zu sehr unangenehmen Geruchbelästigungen im Innenhof führt. Ist das erlaubt?" - In den "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort – hier Veronika Schmidt.

alt

Kompostierbare Verpackungen - Bio- bzw. Agrokunststoffe


"Kann man die als kompostierbar bezeichneten "Bioplastik"- Verpackungen tatsächlich in die Biomülltonne bzw. den Hauskompost geben? Ich habe gehört, dass die Abfallentsorger diese ohnehin wieder aussortieren."

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang