DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Installateure: Toilettenspülung rinnt - Nicht ganz dicht

Test: Installateure in Wien. Eine defekte Toilettenspülung wird zwar schnell repariert, doch die dafür verlangten Preise haben sich gewaschen. Richtig teuer wird es, das zeigt unser Preisvergleich, wenn ein nagelneues Innenleben in den Spülkasten kommt, statt dass die schadhafte Dichtung getauscht wird.

15 Wiener Installateure im KONSUMENT-Test: einer war sehr gut und einer ist durchgefallen (Illustration: Leszek Wisniewski/VKI) 

Diese Installateure finden Sie in der Testtabelle:

  • 1a Installateur - Parade - Ihr Installateur e.U.
  • 1a Installateur - Simscha Karl e.U. - Inh. Oswald Harold
  • AMD Installateur Despotovic Aleksandar
  • Danube - Installationen & Immobilienverwertung GmbH
  • Der Installateur in Hetzendorf
  • ESV Gas Wasser Heizung GmbH
  • Express Installateur & Abflussdienst
  • GM-Installations GesmbH
  • Juda GmbH
  • Körfez Installationen KG
  • Peböck Alfred
  • Serajnik Christian GmbH & Co KG
  • Schiller Helmuth GmbH
  • Schwarz Franz GesmbH
  • Wawra GmbH Installationen

Getestet wurden die Gesamtkosten, die Arbeitszeit und die Materialkosten in Euro, die Kompetenz der Installateure sowie ihre Freundlichkeit, die Wartezeit in Tagen bis zur Reparatur und die Sauberkeit bei der Arbeit.


Hier unser Testbericht:

Wir benutzen sie mehrmals täglich und denken gar nicht groß darüber nach. Erst wenn sie plötzlich defekt ist, fällt uns auf, wie wichtig sie für unser Leben ist: eine funktionierende Klospülung. Fast jeder wird nervös, wenn der Spülkasten plötzlich rinnt, denn damit verschwindet viel Wasser ungenutzt im Abfluss.

Defekte Toilettenspülung

Das macht weder ökologisch (Umweltschutz) noch ökonomisch (hohe Wasser- und Abwassergebühren) irgendeinen Sinn. Noch unangenehmer ist der Gedanke, dass die Spülung überhaupt ihren Geist aufgeben könnte. Dann hilft nämlich nur noch eines: mit dem Kübel aus dem Badezimmer Wasser holen und hoffen ... na ja, Sie wissen schon ...

Installateur-Test: Reparaturkosten und Wartezeit

Rinnt die Toilettenspülung, muss ein Installateur her, um den Schaden zu beheben, und zwar schnell. Damit stellen sich für die ­meisten Konsumenten zwei bange Fragen:

  1. Wartezeit: Wie lange dauert es, bis der Meister mit der Rohrzange kommt?
  2. Rechnung: Was wird die Reparatur kosten?

Für Wien kennen wir inzwischen die Antwort, denn wir unterzogen 15 über die Stadt verteilte Installateurbetriebe einem Test.

Testszenario: schadhafte Dichtung

Und so sah unser Prüfszenario aus. In fünf Wiener Haushalten bauten wir in ­einen Oberputz-Spülkasten von Geberit bzw. mit einem Geberit-Innenleben eine schadhafte Dichtung ein. Dann suchten wir auf den sogenannten Gelben Seiten des elektro­nischen Telefonbuchs von Herold (www.herold.at) nach Installateuren. Aus der Liste der Firmenvorschläge, die uns der Computer nach Eingabe der Postleitzahlen unserer Testhaushalte lieferte, wählten wir pro defektem Spülkasten drei Firmen aus.

Telefonservice der Installateure: Informationen geprüft

Unsere Prüfer riefen anschließend bei jedem Unternehmen an, schilderten ihr Problem mit einer defekten Toilettenspülung und ­baten um einen Termin für die Behebung des Schadens. Jedes Telefonat wurde sofort bewertet: Wurden wir freundlich behandelt? Kam die Frage nach der Marke des Spül­kastens? Außerdem: Wie viele Tage mussten wir auf einen Termin warten und wie groß war das Zeitfenster für den angekündigten Besuch?

Preis: Wie viel Zeit wird verrechnet?

Bei der Reparatur vor Ort achteten unsere Testpersonen auf Pünktlichkeit, Kompetenz und Sauberkeit des Handwerkers. Vor allem aber sahen sie genau auf die Uhr – und wir später auf die Rechnung: Wie lange dauerte die Behebung des Schadens und wie viel Zeit wurde schließlich verrechnet? Am wichtigsten war aber natürlich die Frage: Was kostet es, wenn die Klospülung rinnt und ein Installateur ins Haus kommt?

Fehler gefunden, Wartezeiten erfreulich kurz

Fehler gefunden

Die guten Nachrichten zuerst: Die meisten Mitarbeiter, die bei den angerufenen Unternehmen das Telefon abnahmen, waren freundlich und hilfsbereit. Überrascht hat uns allerdings, dass die wenigsten nach der Marke unseres Spülkastens fragten.

Die Wartezeiten bis zur Reparatur waren erfreulich kurz. Fast alle Handwerker hinterließen ihre "Baustelle" sauber bzw. trocken. Vor allem aber: Jede ­Firma fand den eingebauten Fehler und damit die kaputte Dichtung. Also alles bestens? ­Leider nicht, denn sowohl bei den Arbeits­zeiten als auch bei den verlangten Preisen waren die Unterschiede gewaltig!

Innenleben von Geberit

Dieses Ergebnis ist vor allem deswegen erstaunlich, weil wir den Handwerkern eine ziemlich einfache Aufgabe gestellt hatten. In jedem Test-Haushalt gab es einen Spül­kasten bzw. ein Innenleben von Geberit, was für keinen Installateur ein Mirakel sein kann, da diese Firma der bedeutendste Anbieter in dieser Sparte ist. Statt eines Unterputz-(Einbau)-Spülkastens stand die Reparatur eines Oberputz-Modells an.

Einfachen Defekt eingebaut

Hier musste also nichts kompliziert ausgebaut werden, sondern es genügte, den Deckel abzuheben und von oben hineinzuschauen. Wenn eine Toilettenspülung rinnt, ist die Ursache oft eine schadhafte Dichtung. Also bauten wir genau diesen Fehler ein.

Die kostengünstigen Handwerker

Ein Gebrechen, viele Tarife

Bei einem Drittel der getesteten Installateure gab es kaum etwas zu meckern. Sie führten die Reparatur schnell und vergleichsweise kostengünstig durch. Absolut top war die Firma Alfred Peböck aus dem 17. Wiener ­Gemeindebezirk. Kaum hatten wir dort angerufen, kamen auch schon zwei Monteure ins Haus. Gerade einmal 5 Minuten dauerte es, bis das Problem erkannt und die kaputte Dichtung getauscht war. Ebenso erfreulich wie die Ruckzuck-Behebung des Schadens war dann auch die Rechnung über 38,28 Euro. So flott und gleichzeitig so preiswert war sonst niemand!

Am günstigsten bei der GM-Installations GesmbH

Vier weitere Unternehmen waren ebenfalls gut unterwegs. Hier mussten wir jedoch schon mehr Geld für genau dieselbe Repa­ratur hinlegen. Am günstigsten kamen wir noch bei der GM-Installations GesmbH weg, die fast so schnell arbeitete wie der Test­sieger und uns 45 Euro verrechnete. Glück hatten wir auch bei der Danube – Installationen & Immobilienverwertung GmbH. Bei der Terminvereinbarung wurde seitens der Firma allerdings nicht nach der Marke des Spül­kastens gefragt.

Kostenpauschale

Vor Ort hatte der Hand­werker keine passende Dichtung dabei und musste nochmals wegfahren. Das ergab im Endeffekt eine Reparaturzeit von 40 Minuten. Da dieser Betrieb den Dichtungstausch aber über eine Pauschale abrechnete, blieb es bei den vorab genannten und auf einer provisorischen Aufstellung vermerkten 50 Euro. Kleine Anekdote am Rande: Als wir ­einige Zeit später die offizielle Rechnung ­abholten, waren darauf nur 48 Euro ausgewiesen. Die 2 offensichtlich zu viel bezahlten Euro sahen wir trotzdem nicht wieder.

Installateure mit kreativer Rechnungsgestaltung

Kreative Rechnungsgestaltung

Dass noch ganz andere Dinge möglich sind, zeigen jene Installateure, die von uns die rote Laterne kassierten. Sie verlangten nämlich bis zu fünfmal mehr als unser Testsieger. Wie das im Detail geht, möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. Der Monteur von Körfez Installationen KG hatte keine Dichtung dabei und erzählte uns etwas von einer angeblichen Spezialdichtung, die er extra besorgen müsse. Die dadurch angefallene Wegzeit wurde uns in einem mit der Arbeitszeit verrechnet. 114 Euro in bar waren schließlich zu bezahlen.

15 Minuten Arbeitszeit - volle Stunde verrechnet

Fast genau dieselbe Summe nahm uns die Franz Schwarz GesmbH ab. Beim ersten Reparaturversuch hatte der Monteur keine passende Dichtung dabei, weil auch hier, ­erraten, im Vorgespräch nicht nach dem Hersteller des Spülkastens gefragt worden war. Beim zweiten Termin wurde die Dichtung in aller Ruhe gewechselt und anschließend für 15 Minuten Arbeitszeit eine volle Stunde(!) in Rechnung gestellt.

Klein- und Dichtmaterial

Als Begründung für die fast 10 Euro Materialkosten wurde außer ­einem neuen Dichtungsring auch Klein- und Dichtmaterial angegeben, was nicht den Tatsachen entsprach. Dazu kam noch eine Kfz-Pauschale von über 30 Euro und schon kostete eine simple Reparatur 113,64 Euro. Immerhin mussten wir den ersten, vergeblichen Besuch nicht auch noch extra zahlen.

Mehr als die schadhafte Dichtung getauscht

Erstaunlich fanden wir auch, dass gelegentlich mehr getauscht wurde als nur die schadhafte Dichtung. Die Christian Serajnik GmbH verpasste uns zusätzlich ein neues Schwimmerventil (sperrt die Wasserzufuhr, sobald der Spülkasten voll ist). Und Wawra GmbH Installationen tauschte gleich die ganze ­Heberglocke aus (diese wird angehoben, ­sobald man den Spülknopf betätigt).

Repariert und abgezockt: So geht's

Repariert und abgezockt

"Ich bin Klempner von Beruf, ein dreifach Hoch dem, der dies goldne Handwerk schuf!", sang Reinhard Mey 1974. Das dürfte der heimliche Wahlspruch auch jener beiden ­Installateure sein, die bei uns die wenigsten Punkte erhielten und damit am schlech­testen abschnitten. Der Monteur der Juda GmbH erkannte zwar sofort die kaputte Dichtung, empfahl aber dringend, auch die Heberglocke zu tauschen.

Der neu einge­baute Bestandteil, den wir, nur so nebenbei, später im Internet um etwas über 20 Euro fanden, kostete aus Meisters Hand fast 35 Euro. Für die insgesamt benötigten 22 Minuten für Reparatur und Rechnungslegung – allein das Erstellen der Rechnung dauerte 10 Minuten – mussten wir eine volle Stunde berappen. Kostenpunkt: 124,81 Euro (1.717 Schilling sagte man dazu in grauer Vorzeit).

Unnötig: Statt nur die kaputte Dichtung tauschten einige Firmen auch Teile des Spülkasten-Innenlebens:

Bild: VKI 

Neue Heberglocke eingebaut

Ein noch besseres Geschäft machte nur noch der AMD Installateur Aleksandar Despotovic mit uns. Auch er verpasste unserem Spül­kasten eine nagelneue Heberglocke und dazu noch einen stylishen Spülknopf. Um die ­edlen Teile zu besorgen, musste er extra zum Großhändler fahren. Das kostete die Kleinigkeit von 60 Euro Wegzeit. Fast noch einmal so viel wurde für das eingekaufte ­Material fällig.

"Kann man nicht alleine austauschen"

Auf unsere schüchterne ­Frage, ob es nicht genügen würde, die ka­putte Dichtung zu ­erneuern, erhielten wir zur Antwort: "Kann man nicht alleine austauschen." Was man stattdessen konnte: eine Rechnung über sage und schreibe 208,39 Euro ausstellen. Das nennt man Geschäftstüchtigkeit! Oder sollten wir besser Abzocke dazu sagen?

Testtabelle: Installateure Wien

Zusammenfassung

  • Wasser abdrehen. Wenn die Toilettenspülung rinnt, schließen Sie das Absperrventil, um den Wasserverlust zu minimieren.
  • Anbote einholen. Rufen Sie mindestens drei Installateure aus Ihrer näheren Umgebung an und fragen Sie nach Terminen und Preisen. Lästig, aber nur so lässt sich Geld sparen.
  • Auskunft geben. Warten Sie nicht, bis Sie gefragt werden, sondern bieten Sie von sich aus Informationen wie die genaue Beschreibung des Schadens und die Marke Ihres Spülkastens an.
  • Hartnäckig bleiben. Verlangen Sie eine genaue Preisauskunft. Wird pauschal abgerechnet? Fallen Zusatzgebühren wie Wegzeit oder Kraftfahrzeugpauschale an? Notieren Sie sich die genannten Summen.
  • Vorzeigen lassen. Bitten Sie den Installateur während der Reparatur, Ihnen vorzuführen, wie man eine kaputte Dichtung tauscht.
  • Selbst Hand anlegen. Haben Sie einmal bei einem Dichtungstausch zugeschaut, ­können Sie es beim nächsten Schaden selbst versuchen. Eine neue Dichtung gibt es in jedem Baumarkt um preiswerte 3 Euro.

Testkriterien

Im Test: 15 Installateurbetriebe in Wien

Die Firmen wurden über die Gelben Seiten des elektronischen Telefonbuchs Herold ausgesucht. Aus der Trefferliste, die der PC nach Eingabe der Postleitzahlen unserer Testhaushalte lieferte, suchten wir pro Haushalt drei Installateure aus.

Für das Prüfszenario wurde in insgesamt fünf Testhaushalten in einen Oberputzspülkasten eine defekte Dichtung eingebaut. Während der Durchführung des Tests wurde von unseren Prüfern die Kundenfreundlichkeit der Firmen wie Freundlichkeit am Telefon und Schnelligkeit der Terminvereinbarung beurteilt. Bei der Durchführung der Reparatur achteten unsere Tester auf die Kompetenz der Monteure und darauf, ob sauber gearbeitet wurde. Es wurde auch protokolliert, wie lange die jeweiligen Handwerker tatsächlich beschäftigt waren.

Nach Abschluss des Tests erfolgte die Auswertung der Ergebnisse, wobei die Gesamtkosten für die Reparatur am stärksten gewichtet wurden.

Gewichtung

Gesamtkosten 80 Prozent
Kompetenz 10 Prozent
Kundenfreundlichkeit     5 Prozent
Wartezeit 1 Prozent
Sauberkeit 4 Prozent

 

Anbieter

1a Installateur - Karl Simscha e.U. - Inh. Harold Oswald
Hernalser Hauptstraße 54
A-1170 Wien
01 405 64 82
www.simscha.at

1a Installateur - Parade - Ihr Installateur e. U.
Angeligasse 70
A-1100 Wien
01 602 52 51
www.parade.at

Alfred Peböck
Kloppstockgasse 55
A-1170 Wien
01 485 76 00
www.alfredpeboeck.at

AMD Installateur Aleksandar Despotovic
Richard-Wagner-Platz 12
A-1160 Wien
01 956 70 27
www.amd-installateur.at

Christian Serajnik GmbH & Co KG
Lorenz-Bayer-Platz 16
A-1170 Wien
01 486 51 31
www.bad-heizung-serajnik.at

Danube - Installationen & Immobilienverwertung GmbH
Hirschengasse 16/2+3
A-1060 Wien
01 920 32 35
www.danubegmbh.at

Der Installateur in Hetzendorf
Hetzendorferstraße 77-79
A-1120 Wien
01 804 35 70
www.installateur-hetzendorf.at

ESV Gas Wasser Heizung GmbH
Hütteldorfer Straße 172/1-2
A-1140 Wien
01 914 93 94
www.esv-wien.at

Express Installateur & Abflussdienst
Grabnergasse 11-13/3/R 2
A-1060 Wien
01 925 54 30
www.express-installateur.at

Franz Schwarz GesmbH
Markomannenstraße 18
A-1220 Wien
01 259 71 81-0
www.schwarz-installationen.at

GM-Installations GesmbH
Esslinger Hauptstraße 41
A-1220 Wien
01 774 30 09
www.gm-installationen.at

Helmuth Schiller GmbH
Mollardgasse 2+3
A-1060 Wien
01 587 12 92
www.installateur-schiller.at

Juda GmbH
Raxstraße 22
A-1100 Wien
01 616 43 32-0
www.juda.at

Körfez Installationen KG
Buchengasse 107/43
A-1100 Wien
0699 19 69 76 17
www.installationen-koerfez.at

Wawra GmbH Installationen
Aspernstraße 111
A-1220 Wien
01 282 13 59
www.wawra.at

Reaktion: AMD Installateur

Anbieter mit einem negativen Testergebnis – "nicht zufriedenstellend" – bekommen hier Gelegenheit, eine Stellungnahme abzugeben.

AMD Installateur

"Der Techniker hatte sich aufgrund seiner lang­jährigen Erfahrung im Kundendienst dazu entschieden, die gesamte Keramikgarnitur samt Adapter zu tauschen. So konnte er eine einwandfreie und ordentliche Behebung des Schadens gewährleisten. Wenn nur die Dichtung erneuert worden wäre, bestünde die Gefahr einer bal­digen erneuten Undichtheit. Nach Rücksprache mit anderen Kollegen wurde ebenfalls diese ­Vorgehensweise bestätigt."

AMD Installateur
Aleksandar Despotovic

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang