Zum Inhalt

L’Oréal Elvital Dream Length Steam Mask - Unnötiger Plastikmüll

Bei so manchem Kosmetikum fällt unnötigerweise viel Plastikmüll an. Im Vergleich zu anderen Haarmasken fällt bei der selbstwärmenden Haarmaske von L’Oréal allerdings relativ viel Plastikmüll an.

Produkt: Elvital Dream Length Steam Mask Selbstwärmende Haarmaske
Hersteller: L’Oréal
Kosten: 5,95 Euro für 20 ml Haarmaske und eine Einweg-Plastikhaube mit 20 ml Creme, gekauft bei dm

Mehrweg-Duschhaube wäre sinnvoller

Die Haarmaske von L´Oréal unterscheidet sich bezüglich ihrer Inhaltstoffe kaum von anderen derartigen Produkten. Diesmal im Kosmetik-Check: eine Haarmaske von LIm Vergleich zu anderen Haarmasken fällt hier allerdings relativ viel Plastikmüll an. Mit einer größeren Packung Haarmaske, wie sie in jeder Drogerie erhältlich ist, sowie einer Mehrweg-Duschhaube (kostet im Drogeriemarkt weniger als zwei Euro) lässt sich Abfall reduzieren und Geld sparen.

Verwunderung über derartiges Produkt

Es wundert uns, dass ausgerechnet L’Oréal ein derartiges Produkt auf den Markt bringt, denn der Kosmetikkonzern unterstützt den Report der Umweltorganisation WWF „No Plastic in Nature – A Practical Guide for Business Engagement“ (Februar 2019). Darin steht, dass L´Oréal aus Respekt der Umwelt gegenüber Verpackungsmüll reduziert und Materialien aus fossilen Rohstoffen durch recycliertes Material ersetzt.

Stellungnahme 

In einer Stellungnahme schreibt L´Oréal unter anderem: „Die Umweltverträglichkeit der Haube ist dadurch gegeben, dass sie nach den – in der jeweiligen Region Österreichs gültigen – ARA-Vorgaben entsorgt, rückgeführt und recycelt werden kann.“

Unsere Bilanz 

Die Stellungnahme ist nicht schlüssig. Wird das Produkt mit dem Restmüll entsorgt, so ist nicht davon auszugehen, dass es recycelt wird. Es ist auch nicht anzunehmen, dass Konsumentinnen die Haube wiederverwenden, zumal der Hersteller „aus hygienischen Gründen“ davon abrät. Mit herkömmlicher Haarpflege und einer wiederverwendbaren Duschhaube lässt sich ein ganz ähnlicher Effekt erzielen wie mit dieser Haarmaske, ohne dass so viel Müll anfällt.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Frau mit Kollagenpads unter den Augen weißer Hintergrund

Smooth Criminal Gesichts-Pads

Ein Pad aus Silikon, in das Hyaluronsäure eingearbeitet wurde, soll Falten glätten. Wir stehen vor einem Mysterium.

Nahaufnahme Model Gesicht Eyeliner

Maybelline Tattoo Brow: Dreifach-Ärger

Der Tattoo Brow von Maybelline hat das Zeug zur Mogelpackung, die Produktbeschreibung ist unleserlich, und das Produkt enthält eine fragwürdige Chemikalie.

Frau schaut in den Spiegel, cremt Gesicht ein

Kylie Skin Walnut Face Scrub: Was heißt hier "clean"?

„Clean Cosmetics” heißt ein neuer Trend aus den USA, der sich in Europa breitmacht. Doch was in Übersee als „sauber” vermarktet wird, erfüllt hier gerade einmal die Minimalvorschriften für konventionelle Kosmetika.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang