DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Herbstlaub: unterschätzt - Rutschgefahr

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Erhöhte Rutschgefahr bei Nebel, Nieselregen und Herbstlaub

Nebel und Nieselregen gehören zum November-Alltag. Im Zusammenspiel mit dem herbstlichen Blätterfall kann dies die Rutschgefahr beträchtlich erhöhen, warnt das Kuratorium für Verkehrssicherheit. Etwas, das immer wieder unterschätzt wird und daher zu Beginn der nasskalten Jahreszeit regelmäßig zu einem massiven Anstieg schwerer Stürze führt – lange bevor das erste Glatteis zu verzeichnen ist. Besonders gefährdet sind Senioren; jeder zweite Verletzte, der im Spital behandelt werden muss, ist 60 Jahre oder älter. Wichtigste Verhaltensregel: festes Schuhwerk mit griffigem Profil und rauer Auftrittsfläche tragen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Reiten: nur mit Helm - ÖNORM EN 1384

„Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Reiten immer mit Helm (ÖNORM EN 1384)

alt

Wunschlaternen verboten - Brandgefahr

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Verbot von Wunschlaternen.

Zum Seitenanfang