DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Mineralwasser - Was ist das?

Was versteht man unter Mineralwasser?

Mineralwasser hat seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor jeder Verunreinigung geschützten Wasservorkommen. Es wird aus einer oder mehreren natürlichen oder künstlich erschlossenen Quellen gewonnen. Mineralwasser muss den chemischen, physikalischen und mikrobiolgischen Anforderungen der Minerwalwasserverordnung entsprechen. Nur bestimmte Aufbereitungsverfahren sind erlaubt und die Abfüllung muss in unmittelbarer Nähe des Quellortes erfolgen. Natürliches Mineralwasser, so die Sachbezeichnung, muss ein amtliches Anerkennungsverfahrens beim Bundesministerium für Gesundheit durchlaufen. Erst dann darf es in Verkehr gebracht, also verkauft werden. Dass Mineralien im Wasser enthalten sind ist noch kein Kriterium für eine Anerkennung als Mineralwasser.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Sodastream - Lösung gesucht

Hier zeigen wir wir Unternehmen, die nicht sehr entgegenkommend waren oder nur wenig Kulanz zeigten. - In diesem Fall geht es um die umstrittene Pfandregelung für die Sodastream Kohlensäure-Zylinder. 

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang