Zum Inhalt

Postfach - Vertrag kündigen

"Ich möchte einen Vertrag mit einer Firma kündigen. Die hat in Österreich aber nur eine Postfachadresse. Kann man an ein Postfach einen eingeschriebenen Brief schicken?" - In unserer Rubrik "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Dr. Veronika Kaiser.

Veronika Kaiser (Bild: Wilke)
Dr. Veronika Kaiser

Ja. Wir haben uns für Sie bei der österreichischen Post AG erkundigt: Ein eingeschriebener Brief kann auch an eine Postfachadresse zugestellt werden. Die Benachrichtigung findet der Empfänger in seinem Postfach vor, geht damit zum Schalter und erhält den Brief, wenn er sich ausweist und zur Übernahme berechtigt ist.

Sollte der Empfänger mit der Postfachadresse behaupten, er hätte das Schreiben nicht bekommen, kann der Absender mit dem Aufgabeschein in jeder Filiale sechs Monate eine Nachforschung beantragen. Das kostet vier Euro und dem Absender wird der Name des Empfängers oder Übernehmers genannt.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Postzustellung - Briefe falsch eingeworfen

Öfter finde ich Post in meinem Hausbrieffach, die nicht an meine Adresse gerichtet ist. Darf ich solche falsch zugestellte Postsendungen vernichten? - In unserer Rubrik "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort - hier Dr. Veronika Kaiser.

alt

Werbebriefe - Robinson-Liste

"Konsument"-Experten beantworten Leserfragen: "Angeblich gibt es eine Liste, wo man sich eintragen kann und dann keine Werbebriefe mehr bekommt. Wissen Sie dazu Genaueres?"

alt

Postkasten, Hausbriefkästen - Kein Werbematerial

Ich möchte kein Werbematerial in meinem Hausbriefkasten. Reicht es, wenn ich ein selbst geschriebenes Pickerl „Bitte keine Reklame“ auf meinem Postkasten anbringe oder muss ich wirklich den offiziellen Kleber anfordern?"

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang