Zum Inhalt

Lebensversicherung: Sparanteil, Risikoprämie, Garantiezins - Begriffe und Fachausdrücke

premium

Der Bereich klassische Lebensversicherung ist gespickt mit verwirrenden Begriffen. Wir klären auf.

Lebensversicherungen: Was bedeuten all die Fachbegriffe? (Foto: Brian-A-Jackson/Shutterstock)

Lebensversicherung: keine gute Geldanlage

In KONSUMENT 4/2019 (Lebensversicherung als Vorsorge - Hände weg!) widmeten wir uns der klassischen Lebensversicherung. Unsere eindringliche Botschaft lautet heute wie damals: Hände weg von diesem Anlageprodukt! Da sich aber der Bestand in Österreich auf immer noch knapp sieben Millionen Altverträge beläuft, möchten wir mit diesem Artikel etwas mehr Licht ins Begriffs-Dunkel der klassischen Lebensversicherung bringen. Denn schaut man genauer hin, hat es dieses als einfach propagierte Anlageprodukt in sich.

Gesamtver­zinsung

Allen voran ist der Begriff Gesamtver­zinsung erklärungsbedürftig, wird er doch immer wieder falsch verstanden. Er vermittelt, dass die gesamten Einzahlungen, die Lebensversicherte leisten, mit diesem Wert verzinst werden. Dem ist allerdings nicht so. Der tatsächliche Zinssatz fällt weit geringer aus. Denn nur der Sparanteil wird tat­sächlich verzinst.

Sparanteil?

Moment, Moment. Sparanteil? Was ist das schon wieder? Wir bitten um Nachsicht. Leider ist es auch uns unmöglich, die Gesamtverzinsung zu erklären, ohne eine mittlere Legion an neuen Versicherungschinesisch-Begriffen zu verwenden – die dann ebenfalls einer Erklärung bedürfen. Also der Reihe nach. 

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • 24-Stunden-Ticket
    oder
  • Online-Flatrate

Zugriff auf alle Artikel und Testergebnisse schon ab 3,75 Euro/Monat

Jetzt weiterlesen

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Pension im Ausland: Strand statt Sofa

Pension im Ausland: Strand statt Sofa

Ein Lebensabend am Meer? Die Pensionsversicherungsanstalt zahlt, bei Krankenversicherung und Steuern gelten die Regelungen des Aufenthaltslandes.

premium

Lebensversicherung als Vorsorge - Hände weg!

Die klassische Lebensversicherung hat ausgedient. Selbst bei hohen Garantiezinsen ist ein Erhalt der Kaufkraft nicht möglich. Für Anleger gilt mehr denn je: Hände weg!

Lebensversicherungen: VKI-Sammelaktion - Außergerichtlicher Vergleich

Eine fehlende oder fehlerhafte Belehrung über das Rücktrittsrecht berechtigt zur Rückabwicklung eines Lebensversicherungsvertrages. Dem Versicherungnehmer sind in diesem Fall nach unserer Ansicht im Wesentlichen die Prämien samt Zinsen zurückzuerstatten. Das war das Thema einer der größten Sammelinterventionen in der VKI-Geschichte.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang