Zum Inhalt

Gentests aus dem Internet - Nichts für den Hausgebrauch

premium

Im Internet können medizinische Gentests und Genanalysen bestellt werden, doch derartige Angebote sind weder zuverlässig noch sinnvoll.

Online können Sie medizinische Gentests bestellen. Solche Angebote sind weder zuverlässig noch sinnvoll (Victor_Moussa_Shutterstock)
Die Fortschritte in der Genanalyse machen es möglich, dass wir in sehr kurzer Zeit viele Informationen über unseren Organismus erhalten können. Findige Unternehmer bieten Gentests für den Hausgebrauch übers Internet an.

So soll man etwa herausfinden können, wie groß das eigene Risiko ist, an Diabetes, Krebs, Alzheimer oder Parkinson zu erkranken. Doch wie aussagekräftig sind derartige Tests und Analysen und wie sinnvoll ist es überhaupt, sich zu Hause selbst zu testen?

Genetischer Code

Grundsätzlich gilt, dass jeder Mensch sich von anderen auf genetischer Ebene unterscheidet. Lediglich eineiige Zwillinge haben den gleichen genetischen Code. Die genetischen Informationen sind auf den Chromosomen im Zellkern einer Körperzelle lokalisiert.

Die Chromosomen bestehen aus leiterförmigen DNA-Strängen, die spiralförmig angeordnet sind. Einzelne Abschnitte der DNA werden als Gene bezeichnet, die in ihrer Gesamtheit das Genom bilden. Das Genom des Menschen besteht aus mehr als 20.000 Genen. Durch Vererbung, Umwelteinflüsse und andere Ereignisse kann es zu Veränderungen, sogenannten Mutationen, an den Genen kommen.

Veränderungen der Erbsubstanz

Mutationen können für den Träger der DNA ohne Auswirkungen bleiben, im schlimmsten Fall jedoch tödlich sein. Veränderungen der Erbsubstanz kann man mit genetischen Tests auf die Spur kommen. Das kann bei der Vorbeugung, Diagnose oder Therapie von Krankheiten hilfreich sein. In der Krebsmedizin etwa spielen Gentests eine zunehmende Rolle

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • Alle Artikel auf konsument.at frei zugänglich
  • KONSUMENT als E-Paper
  • Keine Werbung
  • Objektiv und unabhängig
Jetzt weiterlesen

Online-Zugang noch nicht aktiviert? Hier freischalten.

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Pollen

Mit Allergien leben

Nehmen Sie die Symptome nicht auf die leichte Schulter. Chronische Erkrankungen wie Asthma oder eine teils massiv eingeschränkte Lebensqualität sind die Folge.

Gentherapie zur Krebsbehandlung, Konzept Krebstherapie mit T-Zellen und Pipette

Mikroimmuntherapie

Verbessert die Mikroimmuntherapie Beschwerden bei Allergien, Krebs, Gelenksentzündungen, Autoimmunkrankheiten, Demenz oder verschiedenen Virusinfektionen?

Ginko Blätter und Tabletten auf weißem Hintergrund

Ginkgo bei Demenz

Kann Ginkgo-Extrakt die geistige Leistungsfähigkeit von Demenzkranken verbessern?

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang