DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Geldanlage: Geld vor Inflation schützen, Geldscheine die Flügel bekommen
Bild: StockStyle / Shutterstock

Geldanlage: Selbstbewusst investieren

premium

Serie Geldanlage, Teil 1: Wir möchten Sie motivieren, Ihren Vermögensaufbau selbst in die Hand zu nehmen. Wir liefern Ihnen das dafür nötige Basiswissen und konkrete (Produkt-)Vorschläge.

Eigentlich absurd. Viele von uns lassen sich nicht dreinreden, wo sie ihre Lebensmittel kaufen, bestimmen selbst, wohin sie auf Urlaub fahren und welches Smartphone sie benutzen. Die Entscheidungen werden eigenständig und bewusst getroffen. Aber beim Thema Geldanlage? Da wird die Flinte allzu oft allzu schnell ins Korn geworfen: Das sollen Berater, Banker, Makler machen.

Vorsorge selbst in die Hand nehmen

Es sind also mehr oder weniger namen- und gesichtslose Personen, die über unsere finanzielle Absicherung entscheiden. Personen mit massiven Eigeninteressen. Dabei sollten gerade Geldangelegenheiten Chef­sache sein.

"Ich kenn mich bei Wirtschaft nicht aus, Finanzthemen sind viel zu kompliziert." ist eine beliebte Rechtfertigung. Wir wollen das nicht so stehen lassen. Sondern Ihnen dabei helfen, selbstständig und ganz bewusst Ihre finanzielle Vorsorge in die Hand zu nehmen.

Serie zum Thema Geldanlage

Aus diesem Grund starten wir eine Serie zum Thema Geldanlage. In den kommenden Monaten wollen wir anhand von praxis­nahen Beispielen zeigen, worauf es beim Vermögensaufbau ankommt – und worauf nicht. Wir spielen dabei mit offenen Karten, na klar. Deshalb auch gleich vorweg eine, nur auf den ersten Blick, unan­genehme Wahrheit: Es gibt keine Binsenweisheit, keine Zauberformel, die für alle in gleichem Maße gilt. Die Beschäftigung mit dem Thema Geldanlage ist immer ein Ringen mit sich selbst. Mit den eigenen ­Bedürfnissen, mit den eigenen Zielen.

Produkte, Strategien, Entscheidungen

Wir können Ihr Sparringpartner sein, der etwaige Know-how-Defizite zutage fördert. Wir können mit unseren Erfahrungen und guten Kontakten mögliche Wege und Strategien umreißen. Und auch empfehlenswerte Produkte und Strategien vor den Vorhang holen – dafür steht uns das inno­vative österreichische Finanz-Start-up fynup zur Seite. Aber unterm Strich geht es, wie gesagt, um individuelle, selbst­bewusste Entscheidungen. Um Ihre Entscheidungen.

Basiswissen und weitere Themen

Am Ende der Serie haben wir Sie, so unsere Hoffnung, mit dem nötigen Rüstzeug ausgestattet, damit Sie Ihre Veranlagungsziele erreichen können. Dieses Rüstzeug besteht aus zwei Teilen, den „7 Aha-Erlebnissen“ und den „6 Schlüsseln“. Dieses Basiswissen wollen wir Ihnen in den nachfolgenden Kapiteln kurz darlegen und in den kommenden Ausgaben anhand der bereits erwähnten konkreten Beispiele genauer erläutern.

Abschließend als kleine Vorankündigung einige Schlagworte, die wir in dieser Serie abarbeiten wollen:

  • Garantieprodukte
  • Kindervorsorge
  • Frauen und Finanzen
  • Pen­sionsvorsorge
  • Sparpläne starten in den 30ern/40ern/etc.
  • Aktien
  • Fonds
  • ETF
  • Zillmerung
  • usw.

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • Alle Artikel auf konsument.at frei zugänglich
  • KONSUMENT als E-Paper
  • Keine Werbung
  • Objektiv und unabhängig
Jetzt weiterlesen

Online-Zugang noch nicht aktiviert? Hier freischalten.

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Wecker und wachsende Stapel an Münzen premium

Der beste Startzeitpunkt ist jetzt

Teil 7: In unserer siebenteiligen Serie haben wir Ihnen das Rüstzeug mitgegeben, wie Sie der Inflation langfristig ein Schnippchen schlagen können.

Geld nachhaltig anlegen premium

Nachhaltig mit Rendite

Teil 6: Wie Sie sozial, ökologisch und auch risikooptimiert anlegen können, ohne auf ansprechende Nettorenditen verzichten zu müssen.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang