DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Gefahr für Gesundheit: Fälschung bei Nescafé

Im Grenzgebiet zu Deutschland sollten Sie derzeit aufpassen, wenn Sie Nescafé-Produkte auf Wochenmärkten oder in kleineren Geschäften erworben haben. Der Nestlé-Konzern berichtet, dass eine Produktfälschung von löslich Kaffee im Umlauf sei, die Glas- und Plastiksplitter enthalten könne.

Die Fälschung stecke in einer Verpackung, die wie eine veraltete Version von Nescafé Gold aussehe. Der originale Kaffee sei in dieser Form nicht im Handel erhältlich. Auch werde die Form des Glases seit Jahren nicht mehr für Nescafé Gold verwendet.
 

Bild der Nescafé Produktfälschung, daneben das Original.
Die Abbildung links zeigt die Fälschung. Rechts der echte Nescafé Gold. Bild: VKI

Bisher noch keine Fälle in Österreich

Der EAN-Code des gefälschten Produkts laute 405500210900, die Chargennummer 60820814B1 9:15, das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 10-21. Im Verkaufsraum Österreich seien bisher noch keine Fälle bekannt.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

alt

Koffein in Eistee - Wieviel steckt drin?

Erfrischungsgetränke dürfen maximal 320 mg Koffein/Liter enthalten. Ab einem Koffeingehalt von 150 mg/Liter muss der Hinweis "Erhöhter Koffeingehalt. Für Kinder und schwangere oder stillende Frauen nicht empfohlen" aufgedruckt werden – gefolgt vom Gehalt an Koffein pro 100 ml.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums

Sozialministerium
Zum Seitenanfang