DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Solarzellen und Hand-Dynamos - Enerige für den Notfall

Konsument international" berichtet, was andere Konsumentenmagazine schreiben - hier: Neuseeland.

Taschenlampen und Radios, die mittels Solarzellen oder Hand-Dynamos geladen werden können, erfüllen unterwegs durchaus ihren Zweck. Die Technologie funktioniert, für den Dauereinsatz sind die Geräte freilich nicht geeignet. Eindeutig zu viel versprechen die Hersteller mit der Möglichkeit, Handyakkus aufzuladen. Das funktioniert bedingt bis gar nicht, wie ein Test des neuseeländischen Magazins "Consumer" ergab.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang