DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Bitte erteilen Sie uns die Zustimmung, Ihre Daten zur internen Analyse zu verwenden. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung.

Zum Inhalt

Bluetooth-Kopfhörer - Nur fünf in Bestform

, aktualisiert am premium

"Ohrstöpsel" mit Bluetooth schenken mehr Bewegungsfreiheit und können klangmäßig mit der verkabelten Konkurrenz mithalten.

Diese kabellosen Kopfhörer haben wir getestet:

True wireless

  • Apple - Airpods
  • Bose - Soundsport Free Wireless
  • Huawei - Freebuds lite
  • Jaybird - Run XT
  • Pioneer - SE-E8TW
  • Samsung - Galaxy Buds
  • Skullcandy - Push

Mit Verbindungskabel

  • AKG - N200
  • Beats - by Dr. Dre beats x
  • Beyerdynamic - BlueByrd
  • Bose - Soundsport Wireless
  • Fresh 'n Rebel - Band-It
  • Jabra - Elite Active 45e
  • JBL - Everest Elite 150 NC
  • Libratone - Track+
  • Panasonic - RP-NJ310BE
  • Plantronics - Blackbeat Go 410
  • Sony - WI-C600N
  • Teufel - Move BT
  • Urbanears - Jakan

Bluetooth-Bügelkopfhörer

  • Bang & Olufsen - Beoplay H4
  • Isy - IBH-6500
  • JBL - Everest 710GA
  • JBL - Tune 500BT
  • JBL - UA Sport Wireless Train
  • JVC - HA-XP50BT
  • Marshall - Major III Bluetooth
  • Panasonic - RP-HF400BE
  • Panasonic - RP-HTX80BE
  • Pioneer - DJ HDJ-X5BT
  • Plantronics - Blackbeat Go 600
  • Sennheiser - HD 4.40BT
  • Skullcandy - Crusher Wireless
  • Skullcandy - Riff Wireless
  • Sony - WH-CH500
  • Sony - WH-H800
  • Teufel - Real Blue

Diese Informationen und Bewertungen finden Sie in den Testtabellen: TESTURTEIL, Ausstattung (Gewicht in g, Anzahl der Ohrpolster, Kabellänge in cm, Aktive Geräuschreduzierung (ANC), Abschirmung von Außengeräuschen, Mikrofon, Spritzwasserschutz, Laustärkeregler, Vor- und zurück Spulen, Gespräch annehmen und beenden, Etui als Powerbank nutzbar, etc.), Tonqualität (Hörtest Bluetooth und Kabel), Störeinflüsse (Schallabstrahlung, Störeinflüsse von außen, Störgeräusche bei Bewegung), Tragekomfort und Handhabung (Bedienungsanleitung und Informationen, Anpassen und Einsetzen, Tragekomfort im Alltag, Tragekomfort bei Bewegung/Sport, Beeinträchtigung durch Brille, Transport, Reinigen), Bluetooth (Nutzung und Akku), Haltbarkeit, Schadstoffe, Datensendeverhalten.

Nachfolgend unser Testbericht.


Kopfhörer, die sich per Kurzstreckenfunk mit Handy, Tablet oder TV-Gerät verbinden, liegen voll im Trend. Stichwort: Knopf im Ohr. Solche In-Ear-Modelle ohne Kabel erlauben mehr Bewegungsfreiheit beim Sport, unterdrücken lästige Umgebungsgeräusche, funktionieren als Headset zum Telefonieren – und sie stehen beim Sound den vergleichbaren kabelgebundenen Modellen nicht nach.

Test: "Gute" Bluetooth-Kopfhörer ab 44 Euro

Gegenüber älteren Produkten muss man mittlerweile etwas tiefer in die Tasche greifen. Die besten Modelle kosten zwischen 92 und 199 Euro. "Gute" Bluetooth-Kopfhörer sind aber schon ab 44 Euro zu haben.

Die knopfgroßen Lautsprecher gibt es entweder völlig schnurlos oder mit einem kurzen Verbindungskabel. Die zweite Variante bietet mehr Platz für Kontrollelemente (Lautstärkeknopf etc.) und geht weniger leicht verloren. Wer hingegen die maximale Freiheit sucht, wählt die erste Variante, auch "True wireless"-Kopfhörer genannt. Die Stiftung Warentest hat Vertreter beider Kategorien getestet und verglichen.

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • Alle Artikel auf konsument.at frei zugänglich
  • KONSUMENT als E-Paper
  • Keine Werbung
  • Objektiv und unabhängig
Jetzt weiterlesen

Online-Zugang noch nicht aktiviert? Hier freischalten.

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail
Zum Seitenanfang