Zum Inhalt
Mikroalgenpräparate - Algen in Form von Pulver und Tabletten auf weißen Schüsselchen sowie zubereitet als Getränk in transparentem Glas
Sind Mikroalgenpräparate sinnvoll? Wir haben in unserem Test Tabletten und Pulver aus Blaualgen bzw. Süßwasseralgen - untersucht. Bild: Alexander Ruiz Acevedo / Shutterstock.com

Mikroalgen Test - Wie sinnvoll sind Spirulina und Chlorella wirklich?

premium

Wir haben zehn Produkte mit Mikroalgen getestet. Was steckt in Nahrungsergänzungsmitteln (NEM) aus Algen? Wie sinnvoll sind Mikroalgen?

Nahrungsergänzungsmittel aus Algen werden als gesund und umweltfreundlich verkauft. Was steckt in den Algenpräparaten und wie sinnvoll sind sie?

Welche Algen-Präparate haben wir getestet?

Spirulina Alge bzw. Chlorella Alge - wir haben 10 Nahrungsergänzungsmittel aus Mikroalgen getestet. Die Präparate basieren auf Süßwasseralgen der Gattung Chlorella bzw. Cyanobakterien (Blaualgen) der Gattung Spirulina.

Wie werden NEM aus Algen getestet?

Wir haben zehn verschiedene Produkte aus Mikroalgen im Labor auf ihre mikrobiologische Qualität sowie ihren Gehalt an Schadstoffen wie PAK, Schwermetallen und Algentoxinen untersuchen lassen. Außerdem haben wir den Jodgehalt bestimmen lassen. 

Um dem Nährstoffinhalt auf die Spur zu kommen, haben wir die auf den Websites der Hersteller angegebenen Inhaltsstoffe analysiert. Ebenfalls interessiert hat uns dabei, welche Informationen zu jedem Produkt gegeben werden.

Inhaltsstoffe im Test

Da die Produkte damit beworben werden, dass sie den Körper mit vielen Nährstoffen versorgen und ideal für Veganer:innen und Vegetarier:innen seien, haben wir uns angesehen, ob man mit den NEM aus Algen die Eiweißversorgung des Körpers sicherstellen kann. 

Bei den Produkten, bei denen der Eisengehalt angegeben ist, haben wir uns angesehen, inwieweit dieser für eine Supplementierung ausreichend ist bzw. ob es zu einer Überversorgung mit Eisen kommen kann. Außerdem haben wir uns angesehen, ob Algenpräparate eine zuverlässige Quelle für Vitamin B12 sein können.

Nahrungsmittel der Zukunft?

Algen – sind sie das Nahrungsmittel der Zukunft? Makroalgen aus dem Meer sind ein traditionelles Lebensmittel. Mikroalgen haben keine vergleichbare Historie als Nahrungsmittel, sondern wurden im Lauf der Menschheitsgeschichte nur von wenigen Kulturen angebaut und gegessen. Seit einigen Jahren stehen sie als "Superfood" oder Nahrungsergänzungsmittel im Fokus des Interesses. Sie werden den Verbraucher:innen zumeist in Form von Pulver, Flocken, Tabletten oder Kapseln angeboten.

Chlorella Wirkung & Spirulina Wirkung - was bringt Spirulina?

Eine steigende Anzahl neuer Unternehmen im Lebensmittelbereich nutzt den gegenwärtigen Trend zu mehr Gesundheitsbewusstsein. Sie verwenden die aus Mikroalgenzucht gewonnenen Substanzen beispielsweise zur Anreicherung von Getränken, Energieriegeln, Nudeln und Müsli mit extra Nährstoffen. 

Die Werbung verspricht unter anderem, dass die Algen den Körper mit Eiweißen, Mineralien, Vitaminen und essenziellen Fettsäuren versorgen, reich an Antioxidantien sind und entgiftend wirken. Auch eine antibakterielle Wirkung sollen die Mikroalgen haben.

>> Wenn Sie angemeldet sind, gelangen Sie hier direkt zur Bewertung.

Frau macht Smoothie mit Algenpulver
Für eine gesunde Ernährung sinnvoll? Ein Trend ist, Algen zur Anreicherung von Getränken - wie z.B. einem Smoothie - zu verwenden. Bringt das wirklich etwas? Bild: Okrasiuk / shutterstock.com

Spirulina vs Chlorella

Die Gattung Spirulina gehört zu den mikroskopisch kleinen Cyanobakterien (früher als Blaualgen bezeichnet). In der Natur kommt die Alge in stark alkalischen Salzseen der Tropen und Subtropen vor. Die im Handel erhältlichen Algen Präparate stammen meist aus Zuchtbecken. Die Alge hat im Gegensatz zu Mikroalgen wie Chlorella keine Zellulosewand, dadurch sind die Inhaltsstoffe für den Stoffwechsel leichter zugänglich als bei Hefen und Einzeller-Algen. 

Spirulina Nährwert - 100 g getrocknete Algen liefern etwa: 60 g Eiweiß, 19,8 mg Eisen und 3,6 mg Beta-Carotin sowie 1.820 µg Folate. Die  Alge enthält ein mit "echtem" Vitamin B12 strukturell verwandtes "Pseudo"-Vitamin B12, welches keine Vitaminfunktion für den Menschen hat und die Vitamin-B12-Aufnahme sogar stören kann. 

Die Gattung Chlorella gehört zu den mikroskopisch kleinen Grünalgen, die zum größten Teil im Süßwasser vorkommen. Die in den Präparaten verarbeiteten Algen werden in Zuchtbecken kultiviert. Mit 45–55 g Protein pro 100 g ist die Alge ebenfalls sehr proteinreich. Zudem enthält die Alge Eisen sowie Vitamin B12. Letzteres liegt allerdings in einer Form vor, die für den Menschen möglicherweise nicht verwertbar ist. Um eine sichere Aussage darüber treffen zu können, ob sich die Alge zur Versorgung mit Vitamin B12 eignet, sind noch weitere wissenschaftliche Untersuchungen nötig.

Algen getrocknet als Chlorella Pulver und Spirulina Tabletten in weißen Schüsseln
Algen getrocknet und verarbeitet - Wie gesund sind Algen wie z.B. Chlorella ? Nährwert und Inhaltsstoffe im Check. Bild: miss.lemon / shutterstock.com

Eiweißbedarf

Jugendliche und Erwachsene zwischen 15 bis unter 65 Jahren sollten täglich pro Kilogramm Körpergewicht 0,8 Gramm Eiweiß aufnehmen. Abhängig von Geschlecht bzw. Körpergewicht entspricht das einer Menge von ca. 47 bis 62 Gramm Eiweiß pro Tag. Für ältere Menschen (über 65 Jahre) erhöht sich die empfohlene Aufnahme laut den neuesten Empfehlungen auf 1,0 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. 

Bedarf an Vitamin B12

Der tägliche Bedarf an Vitamin B12 liegt bei etwa 4,0 µg. Eine Überdosierung an Vitamin B12 ist kaum möglich, da der Körper nicht benötigte Mengen nicht über die Darmwand resorbiert. Außerdem wird der Überschuss bei einer zu hohen Vitamin-B12-Dosierung über die Nieren wieder ausgeschieden.

Jodbedarf

Der tägliche Bedarf an Jod liegt bei ca. 200 µg. Auch bei Jod ist eine Überdosierung selten der Fall. Wird mehr Jod als nötig aufgenommen, wird dieses im Allgemeinen über die Nieren ausgeschieden. Allerdings kann eine regelmäßige Zufuhr sehr hoher Jodmengen zu Schilddrüsenfunktionsstörungen führen.

Eisenbedarf

Eisen sollten Frauen 15 mg, Schwangere 30 mg, Stillende 20 mg und Männer 10 mg pro Tag zu sich nehmen. Derzeit kann aufgrund vorliegender Erkenntnisse zur Dosis-Wirkungs-Beziehung nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass eine unkontrollierte und längerfristige Verwendung von eisenhaltigen Nahrungsergänzungsmitteln unter anderem das Risiko für die Entstehung von Herz- und Krebserkrankungen sowie Diabetes erhöht. Der Körper kann überschüssiges Eisen nicht ausscheiden, sondern speichert es in verschiedenen Organen, insbesondere in Bauchspeicheldrüse, Leber, Augen und Herz. Daher empfiehlt das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), dass Nahrungsergänzungsmittel nicht mehr als 6 mg Eisen pro Tag enthalten sollten. Grundsätzlich sollten eisenhaltige Nahrungsergänzungsmittel nicht ohne diagnostizierten Mangel und nur unter ärztlicher Kontrolle eingenommen werden.

Chlorella und Spirulina - Diese Algen haben wir getestet:

Spirulina oder Chlorella

>> Wenn Sie angemeldet sind, gelangen Sie hier direkt zur Bewertung.

Gruppenbild der Mikroalgen Präparate in unserem Test
Nahrungsergänzungsmittel: Spirulina Tabletten / Spirulina Pulver / Chlorella Pulver / Chlorella Tabletten - im Vergleich waren Produkte von: Burgerstein - Gewußt wie - Naduria - Nature Love - Raab Vitalfood - Spirulix ... Bild: VKI

Was dieser Test bietet

  • Bringt die Einnahme von Algenpräparaten etwas?
  • Gibt es wissenschaftliche Belege?
  • Vitamin B12, Eisen, Eiweiß, Kohlenhydratstoffwechsel, Herz-Kreislauf-System, Krebs - Mythen und Fakten.
  • Sind Algenpräparate mit Schadstoffen belastet?
  • Sind Mikroalgen zur Nährstoffversorgung geeigent? 

Wir haben 10 verschiedene Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Mikroalgen getestet. Der Test bietet werbefreie, unabhängige Testergebnisse.

So haben wir getestet

Aerobe mesophile Koloniezahl (KBE): ASU L 00.00-88/2: 2015-06, PCA / 30 °C / 72 h

Arsen, Blei, Cadmium, Quecksilber: DIN EN 15763: 2010-04, ICP-MS

Benzo(a)anthracen, Chrysen, Benzo(b)fluoranthen, Benzo(a)pyren: MAS_PA053 (2013-10)

Summe PAK 4: berechnet

Iod: DIN EN 15111: 2007-06

Microcystine, Nodularin: FV-0566 02-007, LC-MS/MS: 2013-12

Diese Informationen enthält der Test

Testergebnisse von 10 Nahrungsergänzungsmitteln mit Mikroalgen, die in Österreich erhältlich sind. Die Preise für eine Tagesportion liegen zwischen 11 Cent und 1,33 Euro. Der Test bietet werbefreie, unabhängige Testergebnisse, beschreibt Vorteile und Nachteile der Produkte und stellt eine objektive Entscheidungshilfe dar. 

Seetang Konbu Pulver auf Holztisch
Wie sinnvoll sind Mikroalgenpräparate? Unser Test gibt Antwort. Bild: boommaval / Shutterstock.com

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • 24-Stunden-Ticket
    oder
  • Online-Flatrate

Zugriff auf alle Artikel und Testergebnisse schon ab 3,75 Euro/Monat

Jetzt weiterlesen

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Pflanzendrinks im Test: Welcher ist der beste? premium

Pflanzendrinks im Test: Welcher ist der beste?

Soja-, Hafer-, Mandeldrinks und Co sind aus den Supermarktregalen nicht mehr wegzudenken. Wir haben uns die Nährwerte, den Grad der industriellen Verarbeitung sowie die Aufmachung von 233 Pflanzendrinks näher angesehen.

Mozzarella im Test: Frische, Geschmack, Zutaten premium

Mozzarella im Test: Frische, Geschmack, Zutaten

Wir haben 21 Produkte getestet, die in Supermärkten, bei Diskontern und im Biohandel angeboten
werden. 18 der getesteten Mozzarellas, darunter drei Light-Produkte, sind aus Kuhmilch, drei sind Büffelmozzarellas. 14 Mozzarellas waren sehr gut, drei gut. Vier Produkte können wir nicht empfehlen, sie enthielten zu viele Verderbniserreger. Außerdem beantworten wir Fragen rund um den Mozzarella.

Nahrungsergänzungsmittel für Gelenke: Kein Nutzen premium

Nahrungsergänzungsmittel für Gelenke: Kein Nutzen

Mittel für Knochen und Knorpel sollen bei Gelenksbeschwerden helfen. Doch die Beweislage ist dürftig und manche Präparate sind riskant für die Gesundheit. Bewegung und gutes Essen sind besser.

Proteindrinks im Test premium

Proteindrinks im Test

Wir haben 22 Eiweißdrinks, die wir in Supermärkten, Drogerien, Fitnessstudios und in Onlineshops eingekauft haben, unter die Lupe genommen.

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang