Zum Inhalt
Frauenhände Nagellack rote Fingernägel weißer Hintergrund
18 Nagellacke im Test: welcher wirkt optisch am besten, hält am längsten und lässt sich am besten auftragen und entfernen? Bild: FotoDuets / Shutterstock.com

Test Nagellack

premium

Roter Nagellack im Test. 7 von insgesamt 18 getesteten Produkten sind gut, sie unterscheiden sich vor allem im Preis. Ein Nagellack schnitt mit „weniger zufriedenstellend“ ab.

Welcher Nagellack ist der beste?

Welcher Nagellack wirkt optisch am besten, hält am längsten und lässt sich am besten auftragen und entfernen? Gemeinsam mit der Stiftung Warentest haben wir 18 Produkte getestet. Auch der Schadstoffgehalt war Teil der Untersuchung. Und wir haben uns die Benutzungsfreundlichkeit der Verpackung sowie die Deklaration und die Werbeaussagen genauer angesehen.

 

>> Wenn Sie angemeldet sind, gelangen Sie hier direkt zur Testtabelle (Produktfinder).

 

Nagellack im Test

Unabhängige Testpersonen und Expertinnen prüfen und bewerten Produkte, die wir in Geschäften und Drogerien eingekauft haben.

Welche Produkte haben wir getestet?

Welcher Nagellack sorgt für den besten Glanz, hat die überzeugendste Deckkraft und hält am längsten? 18 Produkte im Test.  

  • Alessandro Nagellack
  • Anny Nagellack
  • Artdeco Quick Dry Nail Lacquer
  • Benecos Natural beauty Happy Nails 20-free 5
  • Chanel Le Vernis
  • Dior Dior Vernis
  • dm trend it up Super Shine & Stay Nail polish
  • Edding L.A.Q.U.E Nagellack
  • Essence Gel Nail Colour
  • Essie Nagellack
  • Gitti Plant-based vegan nail colour
  • Kia Charlotta Vegan Nail Polish
  • La Nature Water-based Peel-Off Nail Polish
  • Manhattan Last & Shine
  • Maybelline New York Superstay forever strong 7 Days Gel Nail Color
  • Max Factor X Miracle Pure
  • OPI Nail Lacquer
  • Yves Rocher Go Green Nail Polish

 

>> Wenn Sie angemeldet sind, gelangen Sie hier direkt zur Testtabelle (Produktfinder).

 

Nägel lackieren

Waschen Sie die Hände vor dem Lackieren, trocknen Sie sie gründlich ab und cremen Sie die Hände nicht ein. Auf fettfreien Nägeln hält der Lack am besten. Beginnen Sie in der Nagelmitte mit dem Auftragen des Lacks und verstreichen Sie ihn dann möglichst zügig zu den Seiten hin. Zum Nagelbett dabei etwas Abstand halten und den oberen Nagelrand vorsichtig mit wenig Lack abdecken.

Nägel und Nagellack schützen

Um Verfärbungen der Nägel zu verhindern, ist es sinnvoll, vor dem Auftragen des Nagellacks einen farblosen Nagellack als Unterlack aufzuziehen. Auf der Oberseite wiederum schützt eine Lackierung mit einem klaren Lack vor dem Abblättern des Nagellacks und verlängert so die Haltbarkeit.

Nagellack aufbewahren

Damit der Lack möglichst lange nutzbar ist, sollten Sie den Drehverschluss des Fläschchens nach dem Lackieren mit einem trockenen Papiertuch gründlich sauber wischen und stets gut verschließen. Lagern Sie Nagellack möglichst dunkel und kühl. Laut Anbieter sind die Lacke nach Anbruch 12 bis 36 Monate verwendbar. Danach kann sich die Qualität verändern.

Nagellack trocknen

Tragen Sie den Lack, wie oben beschrieben, einmal dünn auf und lassen Sie ihn dann gut trocknen, bevor Sie die zweite Farbschicht aufpinseln. Bis der Lack vollständig durchgetrocknet ist, dauert es bis zu 10 Minuten. Föhnen, anhauchen oder unter kaltes Wasser halten ist nicht ratsam, da dies das Ergebnis beeinträchtigen kann. Trocknungshilfen sind hier keine große Hilfe, wie unser Test von Quickdryprodukten auf konsument.at/quickdry18 zeigt.

 

>> Wenn Sie angemeldet sind, gelangen Sie hier direkt zur Testtabelle der Quickdryprodukte.

 

So haben wir getestet

Gemeinsam mit der Stiftung Warentest haben wir 18 Nagellacke, davon eine Besonderheit auf Wasserbasis, getestet.

Kosmetische Eigenschaften. Die kosmetischen Eigenschaften der Produkte wurden in einem Praxistest überprüft. Je zehn Probandinnen und drei Expertinnen trugen die zuvor anonymisierten Lacke in jeweils zwei Farbschichten auf.

Glanz und Deckkraft beurteilten die Testpersonen visuell nach jeweils 1, 3, 5, und 7 Tagen bzw. zum Ende des jeweils vom Hersteller ausgelobten Haltbarkeitszeitraums. Zusätzlich testeten wir die Haltbarkeit, indem wir die Expertinnen wiederholt in ein mit Kies gefülltes Gefäß greifen ließen und die Lackschicht danach auf Schäden überprüften. Am Ende des Prüfzeitraumes entfernten die Probandinnen die Lacke von den Nägeln. Danach wurde die eingetretene Verfärbung der Fingernägel visuell begutachtet.

Anwendung. Probandinnen und Expertinnen beurteilten u. a. Entnahme, Auftragen, Verteilen, Konsistenz und Trocknungsverhalten der Lacke. Um die Lacke von den Nägeln zu entfernen, wurde ein acetonfreier Nagellackentferner benutzt. Beim wasserbasierten Produkt wurde nach der Peel-off-Anleitung des Herstellers vorgegangen und der Lack von den Nägeln abgezogen. Um zu beurteilen, wie gut die Lacke trocknen, zogen die Expertinnen zehn Minuten nach dem letzten Auftragen oder nach der vorm Anbieter ausgelobten Trocknungszeit Baumwollhandschuhe an und ballten die Hände mehrmals zur Faust. Anschließend untersuchten wir den Zustand der Lackschicht auf den Nägeln und prüften, ob die Handschuhe Abfärbungen aufwiesen.

Schadstoffe. Die Produkte wurden im Labor auf Nitrosamine und Lösungsmittel analysiert.

Nutzungsfreundlichkeit der Verpackung. Probandinnen und Expertinnen beurteilten an den anonymisierten Verpackungen, ob sich die Produkte gut öffnen und schließen lassen. Ebenso wurde überprüft, wie standfest und handlich die Verpackungen sind. Wir prüften, ob Entsorgungshinweise vorhanden waren und wie viel sich vom Gesamtinhalt maximal entnehmen ließ, ohne das Behältnis zu zerstören. Außerdem wurde kontrolliert, ob eine Originalitätssicherung vorhanden war – etwa eine Kunststofffolie, die verhindert, dass das Produkt unbemerkt im Laden geöffnet werden kann.

Deklaration und Werbeaussagen. Wir prüften, ob die Kennzeichnung der EU-Kosmetikverordnung entsprach, und beurteilten die auf den Produkten aufgebrachten Werbeaussagen. Drei Fachleute bewerteten Leserlichkeit und Übersichtlichkeit der Angaben.

Abwertungen. Schnitt ein Produkt in den Prüfpunkten Haltbarkeit oder Verfärbung der Nägel durchschnittlich oder schlechter ab, konnten die kosmetischen Eigenschaften maximal eine halbe Note besser sein. War das Trocknungsverhalten oder die Entfernbarkeit durchschnittlich oder schlechter, konnte das Urteil für die Anwendung maximal eine halbe Note besser sein. War die Note für vermeidbare kritische Stoffe weniger zufriedenstellend, konnte das Testurteil maximal eine Note besser sein. War der Prüfpunkt Deklaration und Werbeaussagen weniger zufriedenstellend, wurde das Testurteil eine Note abgewertet.

Gut und günstig lackiert

TEST Nagellack. Sieben Lacke im Test sind gut. Sie unterscheiden sich vor allem im Preis. Der teuerste kostet knapp 32 Euro, der günstigste ist für nicht einmal zwei Euro zu haben.

Premium

Weiterlesen mit KONSUMENT-Abo:

  • 24-Stunden-Ticket
    oder
  • Online-Flatrate

Zugriff auf alle Artikel und Testergebnisse schon ab 3,75 Euro/Monat

Jetzt weiterlesen

Bereits registriert? Hier anmelden.

Diesen Beitrag teilen

Facebook Twitter Drucken E-Mail

Das könnte auch interessant sein:

Gesichtscremen für trockene Haut im Test premium

Gesichtscremen für trockene Haut im Test

Wir haben elf Gesichtscremen für trockene Haut getestet. Wir gut sind die Produkte? Können Eigenmarken des Handels mit teurer Markenware mithalten?

Haarspülungen im Test premium

Haarspülungen im Test

Conditioner sollen die Eigenschaften von geschädigtem Haar verbessern. Wir haben 13 Haarspülungen getestet und die Produkte auf Schadstoffe untersucht. Sechs Produkte schneiden sehr gut bzw. gut ab.

Make Up - Foundation Match Finder Test premium

Make Up - Foundation Match Finder Test

Kosmetikfirmen bieten online "Foundation Match Finder" an. Versprochen wird das optimale individuelle Make up. Wir haben die Angebote von fünf Anbietern unter die Lupe genommen. Fazit: Bedingt tauglich.

Eyeliner im Test - Welche Eyeliner sind gut? premium

Eyeliner im Test - Welche Eyeliner sind gut?

Das Augen-Make-up soll sich präzise auftragen lassen, lange halten und möglichst frei von Schadstoffen sein. Zwölf Eyeliner im Test, die meisten machen ihre Sache gut.

Kommentieren

Sie können den Text nach dem Abschicken nicht nachträglich bearbeiten, Länge: maximal 3000 Zeichen. Bitte beachten Sie auch unsere Netiquette-Regeln.

Neue Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern veröffentlicht werden.

Anmelden

0 Kommentare

Keine Kommentare verfügbar.

Gefördert aus Mitteln des Sozialministeriums 

Sozialministerium

Zum Seitenanfang